Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-landshut/ID241617
Sie befinden sich hier:

Neue Kreisvorsitzende
Monika Voland-Kleemann ist neue VdK-Kreisvorsitzende

VdK

© VdK

Im Rahmen der Kreisverbandstagung des VdK stand auch die Neuwahl der kompletten Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Der bisherige Kreisvorsitzende, Hans-Joachim Bahr, sagte: „Rückblickend auf die letzten zwölf Jahre in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in und mit der Kreisvorstandschaft möchte ich in der Bilanz einfach dankbar sein. Aber nach zwölf Jahren und im Alter von 74 Jahren sei es an der Zeit, das Ruder in jüngere Hände zu legen“. Als neue Kreisvorsitzende stellte sich Monika Voland-Kleemann (Vertreterin der Frauen beim Ortsverband Landshut-Siedlung) zur Verfügung.

Die anwesenden Stimmberechtigten wählten die Kandidatin dann auch einstimmig in das Amt der Kreisvorsitzenden. Aufgrund des immer höher werdenden Arbeitspensums wurde auf Anregung von Bezirksgeschäftsführer Franz Herrmann, der auch die Wahlleitung inne hatte, beschlossen, die Anzahl der stellvertretenden Kreisvorsitzenden von bisher drei auf vier anzuheben. Einstimmig gewählt wurden in das Amt der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Helene Grichtmaier (Ortsvorsitzende Vilsheim), Andrea Wendt (Vertreterin der jüngeren Mitglieder und Kassier beim Ortsverband Ergolding), Lutz Unverzagt (Ortsvorsitzender Niederaichbach) und Herbert Kose (Ortsvorsitzender Essenbach). Das Amt des Kassiers übernimmt zukünftig nach einem einstimmigen Votum der Versammlung Kerstin Seinige (stellvertretende Ortsvorsitzende Rottenburg-Hohenthann). Zum Schriftführer wurde Horst Gottschild (auch Schriftführer beim Ortsverband Rottenburg und Barriereberater im Kreisverband) einstimmig gewählt. Vertreterin der Frauen bleibt Hannelore Luginger (Ortsvorsitzende Ergolding), die ebenfalls ein einstimmiges Votum erhielt. Andrea Wendt übernimmt zukünftig nicht nur das Amt der stellvertretenden Kreisvorsitzenden, sondern stellte sich auch als Vertreterin der jüngeren Generation für den Kreisverband zur Verfügung. Auch in dieses Amt wurde sie einstimmig gewählt. Als Beisitzer fungieren zukünftig Katharina Dachs (Vertreterin der Frauen beim Ortsverband Ergoldsbach), Jürgen Ehrl (stellvertretender Ortsvorsitzender Ergoldsbach), Erika Krautner (Ortsvorsitzende Landshut rechts der Isar), Peter Gerstl (stellvertretender Ortsvorsitzender Essenbach) und Traute Geier (Ortsvorsitzende Lichtenhaag).
Monika Voland-Kleemann dankte nach dem Wahlablauf zunächst ihrem Vorgänger Hans-Joachim Bahr für sein langjähriges und erfolgreiches Wirken. Der neuen Vorstandschaft sprach sie einen Dank für ihr ehrenamtliches Engagement aus. „Respekt vor Menschen und Werten ist die Devise für eine Zusammenarbeit. Wir können über alles reden und diskutieren - vor allem wenn es den VdK voranbringt“, so Voland-Kleemann. Die Ortsverbände können und sollen ganz in diesem Sinne auf den Kreisverband zukommen. Essenbachs Bürgermeister Dieter Neubauer, Landrat Peter Dreier und stellvertretender Bürgermeister der Stadt Landshut, Dr. Thomas Keyßner, wünschten der neuen Vorstandschaft alles Gute.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-landshut/ID241617":

  1. VdK | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Landshut, Terminvereinbarung unter: 08 71 / 92 33 30

Sozialverband VdK Bayern e.V.

Kreisgeschäftsstelle Landshut

 

Schlachthofstr. 55

84034 Landshut

 

 

Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Dienstag – Donnerstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:

Telefon: 08 71 / 92 33 30

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.