Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-kuenzelsau/ID223866
Sie befinden sich hier:

Unterschriften - Aktion zur Zahnärzlichen Versorgung im Jagsttal

Zahnartz-Notstand im Jagsttal

© VdK-Kreisverband Künzelsau

Zahnärztliche Versorgung im Jagsttal

Die VdK Ortsverbände im Jagsttal ( Mulfingen, Dörzbach, Krautheim, Schöntal ) haben am 6.9.2018 zu einer Informationsveranstaltung mit dem Vorsitzenden der Kreiszahnärzteschaft Zahnarzt Holger Gerlach eingeladen. Herr Gerlach berichtete über den aktuellen zahnärztlichen Versorgungsgrad im Hohenlohekreis, Zahnarzt- Einwohner-Verhältnis, von 1: 1.787.

Differenziert betrachtet ergibt sich jedoch für das Jagsttal bei 16.343 Einwohnern heute ein Verhältnis von 1: 4.090. In der großen Kreisstadt Öhringen dagegen von 1: 950 . Für die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) ist der Hohenlohekreis im Durchschnitt aber gut versorgt. Die Situation kann sich noch erheblich verschärfen, wenn zwei Zahnärzte (Mulfingen, Krautheim) in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen und keine Nachfolgerinnen /er für ihre Praxen finden. Der Versorgungsgrad läge dann bei 1: 8.000.

Die politisch Verantwortlichen kennen diese Zahlen seit Jahren und haben nichts dagegen unternommen. Ihre Pflicht und Aufgabe ist es jedoch, auch für gleichwertige Lebensbedingungen im ländlichen Raum zu sorgen .

Die VdK Ortsverbände starten deshalb, zusammen mit den Gemeinden, eine Unterschriftenaktion, um die KZV aufzufordern, ihren Sicherstellungsauftrag auch für das Jagsttal zu erfüllen d.h. eine deutliche Verbesserung des Versorgungsgrades.

Wir bitten Sie um ihre Unterstützung durch die Auslegung der Listen in ihrer Firma und anschließender Rücksendung an meine o.g. Anschrift. Alle Firmen haben bei einer ortsnahen zahnärztlichen Versorgung, durch kürzere Wege der Mitarbeiter, weniger Fehlzeiten und einen zusätzlichen Standortvorteil bei der Mitarbeitergewinnung.

Wir glauben, dass wir durch diese Unterschriftenaktion, unterstützt durch die Firmen und Dienstleistungsbetriebe einen Druck auf die KZV aufbauen können, um eine Veränderung zu erreichen.

Die Vertreter der Jagsttalgemeinden werden am 14.12.2018, dem Stv. Vorsitzenden der KZV Stuttgart Herrn Besters , die Unterschriftenlisten überreichen. Gerne würden wir dabei auch von Ihnen, wenn möglich, ein zusätzliches Forderungs. – oder Unterstützungsschreiben übergeben, was unserem Anliegen noch mehr Nachdruck verleihen könnte.

Wir dürfen einfach nicht zuschauen und abwarten, bis gar nichts mehr geht!

Aus diesem Grund wird der VdK Verband hier aktiv und tut etwas. Machen ist bekanntlich schwieriger, als wollen.

Kontakt:

Dr. Hermann Kern
Pressesprecher VdK Kreisverband Künzelsau
Jagstblick 37
74677 Dörzbach
Tel.: 07937/ 802544
Fax .: 07937 / 80229936
Handy 0151 28486980
Email : dr.h.kern@t-online.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-kuenzelsau/ID223866":

  1. Zahnartz-Notstand im Jagsttal | © VdK-Kreisverband Künzelsau

Liste der Bildrechte schlieen