Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-koblenz/ID2822
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

VdK Kreisverband Koblenz

Banner zur Bundestagswahl

Zusammenarbeit mit der Uni Koblenz/Remagen

Seit einigen Jahren arbeitet der VdK Kreisverband Koblenz mit der Uni Koblenz/remagen zusammen. Das bedeutet, dass wir Studenten und Studentinnen
zum Kreisverband Koblenz holen die ihr Praktikum im sozialen Bereich sowie im verwaltungsbereich durchlaufen und bis heute mit gutem Erfolg. Unsere ehemalige Studentin Frau Laura Gebauer ist zur Zeit an ihrer Bachelor-Arbeit am Schreiben. Zu ihrem Thema hat sie den VdK Kreisverband mit einbezogen. Als Unterstützung für ihre Arbeit hatte sie angefragt um ein Interview mit dem Kreisvorsitzenden und zwei Ortsverbandsvorsitzende durch zu führen. Der Inhalt der Fragestellung von Frau Gebauer war zum Beispiel: Wie komme ich zum VdK, wie kann man ein Amt übernehmen, welche Tätigkeit und Aufgaben haben jeweils die ehrenamtlichen Mitarbeiter, wie führt man einen Kreisverband bzw einen Ortsverband im VdK usw. Das Interview hat ca eine halbe Stunde gedauert und war sehr Aufschlussreich für beide Seiten.

Interview Gebauer/Scherf

Interview Gebauer Uni Koblenz/Remagen Scherf, VdK Kreisvorsitzender© Frank Trollius

Wir hoffen auch weiterhin mit der Uni Koblenz/Remagen gut zusammen zu arbeiten und wünschen Frau Gebauer bei ihrer Arbeit ein gutes Gelingen und viel Erfolg.

Rigobert Scherf
Kreisvorsitzender

Sehr geehrte Mitglieder, verehrte Damen und Herren,

nach Mitteilung des Ministers der Justiz, Herrn Herbert Mertin, werden in Rheinland-Pfalz Anwaltliche Beratungsstellen eingerichtet. Hierüber möchten wir sie informieren. In Koblenz wurde eine Anwaltliche Beratungsstelle in der Kath.Familienbildungsstätte Koblenz.eV./Mehrgenerationenhaus, Hohenfelderstrasse 16 eingerichtet. Öffnungszeiten jeden 4. Donnerstag im Monat bzw.-sofern dies ein Feiertag ist- am dritten Donnerstag im Monat, 09:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr.

Besuch der Kreisgeschäftsstelle
Liebe Mitglieder,
da die Coronazahlen weiter steigen können sie uns über Mail bzw Telefon erreichen. Ein Besuch der Geschäftsstelle geht nur unter Berücksichtigung der Corona-Schutzmaßnahmen und nach Terminvereinbarung.

Wir bitten um ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
VdK Team

Unser Wahlspruch: Auch bei Corona sind wir für sie da.

Der Sprechtag in Kobern-Gondorf wird am 02.09.21 von 09:00 Uhr - 12:00 Uhr durchgeführt. Anmeldungen nehmen wir auf der Kreisgeschäftsstelle entgegen.

Der Sprechtag in Bendorf wird am 09.09.21 von 09:00 Uhr -12:00 Uhr durchgeführt.

Bushaltestelle am Metternicher Friedhof/Krematorium gefordert

Der VdK Kreisverband Koblenz fordert die Einrichtung einer Bushaltestelle am Friedhof Metternich/Krematorium einzurichten. Dies wäre ein Entgegenkommen der KOVEB (Öffentlicher Nahverkehr) an die Bürger und ältere Menschen, um ihrer Angehörigen auf dem genannten Friedhof zu besuchen.

Die Buslinie, die von der KOVEB den Bereich abdeckt, fährt auch am Seniorenheim Bodelschwingh in Koblenz-Lützel vorbei. Für die Hausbesucher wäre hier eine Erleichterung geschaffen den Friedhof Metternich zu erreichen. Nicht jeder Rentner hat ein Auto und kann dieses zum Friedhofsbesuch nutzen.

Wie uns die KOVEB als Verkehrsbetrieb mitgeteilt hat, wurde unsere Forderung an die Stadtverwaltung/Bauamt weitergegeben zwecks Prüfung. Der VdK Kreisvorsitzende Rigobert Scherf ist der Meinung, dass die Einrichtung einer Haltestelle eine gute Sache ist und vielen Mitmenschen beim Besuch des Friedhofes geholfen werden kann.

Gesundsheitsmesse 2019 in Koblenz
Bei der Gesundheitsmesse in Koblenz hatte der VdK Kreisverband einen Informationsstand. Die Teilnahme an der Messe erfolgte zum sechsten Mal. Die Messe war in diesem Jahr sehr interessant. Insgesamt
waren 70 Aussteller in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz. Viele Gespräche von Messebesuchern wurde mit unserem Fachpersonal an unserem Stand geführt. Themen wie Altersarmut, Rente, Pflege und Kassenärztlicher Dienst beschäftigte viele Kunden. Der Zuspruch von Messebesuchern war unseres Erachtens sehr gut. Auch konnten wir wieder etliche Neumitglieder für unsere Gemeinschaft gewinnen.
Die Gesundheitsmesse war für Koblenz ein Erfolg.

VdK Kreisverband Koblenz

Infostand bei der Gesundheitsmesse
v.l. nach re. Martina Kron, Mitarbeiterin und Innes Weller, Sachbearbeiterin Rente© Rigobert Scherf VdK Kreisverband Koblenz

#B{VdK Kreisfrauenkonferenz des Kreisverbandes Koblenz

VdK Frauen tagten im Theresiahaus in Koblenz

Die Kreisfrauenbeauftragte Frau Stemmler hatte zur Kreisfrauenkonferenz ins Theresiahaus, In der Weglänge in Koblenz-Metternich eingeladen.

KV Koblenz

Kreisfrauenkonferenz© Kreisverband Koblenz

Der anwesende VdK Kreisvorsitzende Rigobert Scherf begrüßte alle Anwesenden Frauen und Gäste.
Ein besonderer Gruß galt der VdK Landesfrauenbeauftragten Elke Wagner-Grundacker sowie der Kreisfrauenbeauftragten Elvira Stemmler. Der Kreisvorsitzende ging in seiner Rede auf die Aktion "Alterarmut und Rente für alle" ein und verteilte entsprechende Broschüren an die Anwesenden. Er übergab nun das Wort der VdK Landesfrauenbeauftragten Elke Wagner-Grundacker. Diese überbrachte die Grüße des Landesverbandes und befürwortete das Thema "Hospiz und Palliativversorgung" welches auf der Tagesordnung Stand.

KV Koblenz

Frau Stemmler und Frau Elke Wagner-Grundacker© Kreisverband Koblenz

Anschließend übernahm Frau Stemmler das Wort und begrüßte die Referentinnen Manuela Stebel sowie Katrin Kühmann.

Frau Kühmann, Leiterin sozialer Dienst, referierte über die tägliche Arbeit im sozialen Dienst im Theresiahaus. Hier wurde auch der Begriff der "einfachen Sprache" angesprochen und erörtert. Den Begriff der "einfachen Sprache" gibt es auch bei der Barrierefreiheit.

Frau Manuela Stebel, Pflegekraft bei Hospiz und Pallitivversorgung berichtete nicht nur über rechtliche Probleme, sodern über die in der täglichen Arbeit anfallenden Angelegenheiten. Nach beiden Vorträgen schloss sich eine rege Diskussion der Anwesenden an.

Nun war es soweit, dass die Damen und Gäste zum Kaffee und Kuchen eingeladen waren. Nach etwa zweieinhalb Stunden ging ein sehr interessanter und anregender Nachmittag zu Ende.

VdK KV

die Referentinnen und Frau Stemmler vom VdK Kreisverband Koblenz beim Kreisfrauentag© VdK Kreisverband Koblenz

Landesverbandstag 2019 in Mainz

Landesverbandstag 2019

Delegierte, Kreisvorsitzender, Kreisgeschäftsführer in Mainz beim Landesverbandstag mit Frau Präsidentin Verena Bentele© Kreisverband Koblenz

Der Landesverbandstag 2019 in Mainz war eine gut organisierte Veranstaltung. Die Delegierte haben ein hervorragendes Pensum an Arbeit hinter sich gebracht. Anträge zur Satzung, zur Organisation und Anträge des SOPA - Ausschusses wurden von den Delegierten bearbeitet.

Vom VdK Kreisverband Koblenz waren die Delegierten Frau Marion Mertens,stellvertretende Kreisvorsitzende, Frau Elvira Stemmler, Kreisfrauenbeauftragte, Johannes Materla, Revisor beim Kreisverband, benannt worden. Der Kreisvorsitzende und Obmann der Landesrevision Rigobert Scherf und Kreisgeschäftsführer Frank Trollius waren Teilnehmer beim Landesverbandstag.

Landesverbandstag 2019

links der neue Kreisgeschäftsführer Frank Trollius und daneben Kreisrevisor Johannes Materla, Delegierter© Kreisverband Koblenz

Auf einem weiteren Bild sehen wir Lothar Klinck vom Kreisverband Kusel und Marion Mertens im Gespräch.

Landesverbandstag 2019

Links Lothar Klinck vom Kreisverband Kusel und daneben Frau Marion mertens vom Kreisverband Koblenz© Kreisverband Koblenz

Bei den Wahlen für Vorstand und Gremien wurde Rigobert Scherf vom Kreisverband Koblenz mit 103 Stimmen als Revisor wieder gewählt.

Foto: Kreisvorsitzender Rigobert Scherf

Obmann der Revisoren Rigobert Scherf© Michael Finkenzeller

Willi Jäger wurde für weitere 4 Jahre als Landesvorsitzender wieder gewählt. Herzlichen Glückwunsch aus Koblenz und weiterhin auf gute Zusammenarbeit. Weitere und ausführliche Informationen unter VdK Landesverband in Mainz bekommen.

Von dieser Stelle, allen die sich zur Wahl stellten und gewählt wurden ein herzliches "Glück Auf " für weiterhin gute Arbeit für Mitglieder und VdK.

VdK startet bundesweite Kampagne

Themenbild: Person mit Rollator steht vor einer Treppe, Hintergrund ist gelb, die Treppengrafik ist schwarz und  gelbem Schriftzug "Weg mit den Barrieren - Unterstützen Sie den VdK!"

#B{Die Aktion Weg mit den Barrieren wurde um ein weiteres Jahr verlängert.

Die Vergessenen der Pandemie: Studie zu den zu Hause Gepflegten und ihren Angehörigen

Verängstigt und vergessen – so fühlten sich die meisten Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen zu Hause während der Corona-Pandemie. Dies zeigen die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie der Hochschule Osnabrück, die der Sozialverband VdK in Auftrag gegeben hat. Mehr als zwei Drittel der 16.000 Befragten gaben an, sehr unter der psychischen Belastung in dieser Zeit gelitten zu haben.

Heute hat der VdK Bundesverband den Startschuss für die bundesweite Kampagne " Weg mit den Barrieren!" gegeben. Hier werden alle politisch Verantwortlichen in Bund, Ländern und Kommunen aufgefordert sich für die Barrierefreiheit einzusetzen.

Zur Zeit stehen bei uns im März 2016 die Landtagswahlen Rheinland-Pfalz an. Die Forderung an die Kommunen barrierefreie Wahllokale zur Verfügung zu stellen, ist seit Jahren schon eine Forderung des VdK Kreisverbandes Koblenz. Wie zu beobachten ist, sind es viele kleine Schritte um bei der Barrierefreiheit bei Wahllokalen weiter zu kommen. Ein vernünftiger Durchbruch in dieser Angelegenheit ist nicht zu spüren.

Wir rufen alle auf, sich für Barrierefreiheit einzusetzen und die bundesweite Kampagne des VdK zu unterstützen.

Weitere Informationen erhalten sie unter: www.weg-mit-den-barrieren.de

Weg mit den Barrieren

Der Spot zur Kampagne "Weg mit den Barrieren", mit der sich der Sozialverband VdK für ein barrierefreies Deutschland stark macht.© Sozialverband VdK Deutschland

Die Kooperationspartner des VdK Landesverbandes Rheinland-Pfalz

https://www.vdk.de/permalink/66927

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-koblenz/ID2822":

  1. Banner zur Bundestagswahl | © Sozialverband VdK
  2. Interview Gebauer/Scherf | © Frank Trollius
  3. VdK Kreisverband Koblenz | © Rigobert Scherf VdK Kreisverband Koblenz
  4. KV Koblenz | © Kreisverband Koblenz
  5. KV Koblenz | © Kreisverband Koblenz
  6. VdK KV | © VdK Kreisverband Koblenz
  7. Landesverbandstag 2019 | © Kreisverband Koblenz
  8. Landesverbandstag 2019 | © Kreisverband Koblenz
  9. Landesverbandstag 2019 | © Kreisverband Koblenz
  10. Foto: Kreisvorsitzender Rigobert Scherf | © Michael Finkenzeller
  11. Themenbild: Person mit Rollator steht vor einer Treppe, Hintergrund ist gelb, die Treppengrafik ist schwarz und gelbem Schriftzug "Weg mit den Barrieren - Unterstützen Sie den VdK!" | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.