Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-ingolstadt-eichstaett/ID99523
Sie befinden sich hier:

Monat Juli 2021

Auf ein Wort

Liebe Leserin , lieber Leser ,

Werner Porträt 2013

© Werner Achim 2013

am 26 . September findet die Bundestagswahl statt . Für den VdK ist das eine willkommene Gelegenheit , den Parteien auf den Zahn zu fühlen , wie sie ' s mit den Themen rund um die soziale Gerechtigkeit halten . Für unsere Mitglieder ist das eine wichtige Orientierungsgilfe bei der Entscheidung , wem sie ihre Stimme geben sollen . Schließlich geht es um deren ureigenste Interessen , ob es sich um die Rente , die Gesundheitsversorgung , die künftige Gestaltung der Sozialversicherung , das Schwerbehindertenrecht oder den Kampf gegen die Armut handelt . Der VdK wird niemals eine Empfehlung für die Wahl einer bestimmten Partei aussprechen . Aber mit Hilfe der Forderungen unseres Sozialverbands und der Gegenüberstellung mit den Programmen der Parteien können sich die Mitglieder wenigsten in der Sozialpolitik durchaus ein Bild davon machen , wo es Übereinstimmungen gibt und wo nicht . Was der VdK aber durchaus tun kann , ist alle Bürgerinnen und Bürger aufzurufen , von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen . Das stärkt unsere Demokratie und das ist gut für unser Land .
.
In diesem Sinne grüße ich Sie herzlichst
und bleibenSie gesund !

Ihr
Achim Werner ,
VdK - Kreisvorsitzender

Sozialer Aufschwung jetzt

Aktion des VdK zur Bundestagswahl am 26 . September .

Logo BTW2021-Kampagne | © Sozialverband VdK Deutschland

Es hat eine lange Tradition , dass der VdK vor Bundestagswahlen eigene Forderungen erhebt und sie mit dem Programmen der Parteien abgleicht .
Das ist 2021 nicht anders Die Wahl findet am 26 . Sptember statt . In Bayern führt der VdK in jedem Regierungsbezirk eine Veranstaltung durch , bei der
er Kandidaten der Parteien mit den Forderungen des VdK konfrontiert und um Stellungnahme bittet .

In Oberbayern findet die Kundgebung am Freitag , 10 . September um 16 Uhr im Münchner Hofbräuhaus statt . Selbstverständlich unter Einhaltung aller Regeln , die Corona zu diesem Zeitpunkt noch notwendig macht . Teilnehmen wird auch eine 15 köpfige Delegation aus dem Kreisverband Ingolstadt Eichstätt mit Kreisvorsitzendem Achim Werner und Kreisgeschäftsführerin Ewa Meier an der Spitze .

Der VdK hat seine Forderungen in acht Politikfelder zusammengefasst . Wer Näheres wissen möchte
kann sich auf der Website des VdK
https://www.vdk.de/deutschland/pages/81486/bundestagswahl 2021 soziale aufschung jetzt
informieren . In den Geschäftsstellen in Inglostadt , Paradeplatz 21 und Eichstätt , Bahnhofplatz 26 liegt Informationsmaterial aus , dasman sich gerne holen kann .

Gute Rente Jetzt! | © VdK

  • Eine gerechte Rente für alle ohne Anhebung des Rentenalters

  • Eine gerechte Rente für alle Generationen

  • Eine gerechte Rente für alle Erwerbstätigen

  • Eine gerechte Rente für Geringverdiener

  • Eine gerechte Rente für Erkrankte

  • Eine gerechte Rente für alle Mütter

Gute Gesundheitsversorgung Jetzt! | © VdK

Profitorientierung im Gesundheitsbereich beenden

  • Gesundheitsversorgung auf dem Land sichern

  • Aufzahlungen bei Hilfsmitteln und Arzneimitteln abschaffen

  • Behandlungen und Rehas zügig nachholen

  • Bedarfsfall verlängert werden

  • Digitalisierung richtig nutzen

Alle sozialversichern Jetzt! | © VdK

  • Arbeitslosenversicherung für alle

  • Rentenversicherung für alle

  • Krankenversicherung für alle

  • Pflegeversicherung für alle

Gute Pflege Jetzt! | © VdK

  • Pflegende Angehörige besser unterstützen

  • Lohnersatz für pflegende Angehörige

  • Pflegevollversicherung einführen

  • Pflegeleistungen anpassen

  • Wohnen zu Hause im Alter ermöglichen

  • Kosten für technische Assistenzsysteme müssen von den Krankenkassen übernommen werden

  • Pflegeberufe aufwerten

Gute Bildung Jetzt! | © VdK

  • " Generation Corona" verhindern

  • Bildungsarmut bekämpfen , Eltern unterstützen

  • Pädagogische Berufe aufwerten

  • Freizeit und Sport wieder ermöglichen

Armut beseitigen Jetzt! | © VdK

  • Kindergrundsicherung einführen

  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung neu berechnen

  • Mieten und Wohnen bezahlbar machen

  • Minijobs sowie Leih - und Zeitarbeit eindämmen

  • Mindestlohn auf über 13 Euro anheben

  • Arbeitsmarktchancen verbessern

Barrieren beseitigen Jetzt! | © VdK

  • Barrierefreie Wohnungen bauen

  • Barrierefreie Mobilität voranbringen

  • Gesundheit für alle verwirklichen

  • Die digitale Welt barrierefrei machen

  • Den Arbeitsmarkt barrierefrei gestalten

Vermögensabgabe Jetzt! | © VdK

  • Steuersystem sozial gerechter machen

  • Digitalsteuer einführen , Finanzmarkt besteuern

  • Erbschaftsteuer reformieren

  • Steuerflucht und Steuerhinterziehung einen Riegel vorschieben

VdK begrüßt Verbesserung

Erwerbsminderungsrente

Der VdK begrüßt die Verbesserung für Erwerbsminderungsrentner , die der Bundestag beschlossen hat . Möglich werden sie durch eine längere Zurechnungszeit bei der Berechnung der Erwerbsminderungsrenten .

Diese Leistungsverbesserungen begünstigen jedoch nur neue Erwerbsminderungsrentner . Für Bestandsrentner ist dies nicht der Fall . Das ist nicht nachvollziehbar . Der VdK fordert hier eine Gleichbehandlung .
Ein weiterer Kritikpunkt des VdK : Nachwievor müssen Erwerbsminderungsrentner Abschläge bis zu 10 , 8 Prozent hinnehmen . Hiervon sind fast alle betroffen .Die sind aber ungerecht . Schließlich scheiden Erwerbsminderungsrentner nicht freiwillig aus dem Arbeitsleben aus . Der VdK fordert deshalb , diese Abschläge aus dem Gesetz zu streichen . Die Erwerbsminderungsrente beschäftigt den VdK auch im Tagesgeschäft mit schöner Regelmäßigkeit . Zu oft kommt es vor , dass die Rente nicht bewilligt wird .
Der VdK legt dann häufig Widerspruch ein und wenn es sein muss , klagt er auch für die Mitglieder . Dass sich das lohnen kann , zeigen Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit . Im vergangenen Jahr erstritt die Kreisgeschäftsstelle für ein Mitglied eine Nachzahlung in mittlerer fünfstelligen Höhe . Die Rentenversicherung muss in einem solchen Fall die Rente ab dem Zeitpunkt nachzahlen , zu dem sie beantragt worden war .

VdK Präsidentin mit eigenem Podcast

Verena Bentele fragt Experten , wo's hakt

In guter Gesellschaft: Verena Bentele fragt, wo es hakt

In Deutschland läuft nicht alles rund: Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Politik und Gesellschaft geht die VdK-Präsidentin Verena Bentele in ihrem Podcast jeden Monat der Frage nach, woran das liegt – und ob es nicht besser ginge. Zum Podcast: vdk.de/podcast© VdK-TV


Beim Sozialverband VdK sitzt die Chefin persönlich am Mikrofon ; Präsidentin Verena Bentele startete im Juni ihren eigenen VdK Podcast . Er trägt den Titel : " Inguter Gesellschaft - Verena Bentele fragt , wo's hakt " .

Verena Bentele dazu : " In Deutschland läuft gesellschaftspolitisch nicht allers rund . Deshalb suche ich gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Politik und Gesellschaft Antworten auf die Frage , woran das liegt .
Was können Politik und Menschen tun , um aus unserer Gesellschaft eine gute Gesellschaft für alle zu machen ? Die Welt ist voll mit schlauen Köpfen . Könnten unsere sozialpolitischen Probleme da nicht schneller gelöst werden ? Gigt es nicht Wege , gewisse Hindernisse zu überwinden ? Und wenn ja , wieso passiert das nicht ? Ich bin überzeugt , dass man über sozialpolitische Themen gar nicht lang genug sprechen und diskutieren kann ."
In der Eröffnungsfolge der neuen Podcastserie ging es um das Thema Solidarität . Bentele dazu : " Viele Unternehmen fordern in der aktuellen Krise die ' Solidarität ' von der Politik und den Steuerzahler / innen . Sie selber verhalten sich aber nicht solidarisch . Sie schütten Dividenden und Boni aus . Solidarität zwischen Menschen ist das leitende Prinzip in der Arbeit des Sozialverbands VdK , sowohl in der Rechtsberatung als auch im sozialpolitischen Engagement . Solidarisches Handeln ist auch die Basis unseres Sozialstaates . Deshalb muss auch in der kommenden Debatte immer gelten : Finger weg vom Sozialstaat ! "
In ihrem Podcast sucht die VdK - Präsidentin mit einem Gast nach großen und kleinen Antworten auf sozialpolitische Fragen . Freuen Sie sich auf Politiker , Wissenschaftler , auf Menschen , die Gesellschaft gestalten wollen .
Den Podcast " In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt , wo 's hakt " gibt es auf allen gängigen Podcast - Plattformen , wie zum Beispiel Apple Podcasts und Spottify , sowie auf der VdK - Webseite ,
unter www,vdk.de/podcast .

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-ingolstadt-eichstaett/ID99523":

  1. Werner Porträt 2013 | © Werner Achim 2013
  2. Logo BTW2021-Kampagne | © Sozialverband VdK Deutschland
  3. Gute Rente Jetzt! | © VdK
  4. Gute Gesundheitsversorgung Jetzt! | © VdK
  5. Alle sozialversichern Jetzt! | © VdK
  6. Gute Pflege Jetzt! | © VdK
  7. Gute Bildung Jetzt! | © VdK
  8. Armut beseitigen Jetzt! | © VdK
  9. Barrieren beseitigen Jetzt! | © VdK
  10. Vermögensabgabe Jetzt! | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Ingolstadt-Eichstätt, Terminvereinbarung unter: 08 41 / 37 96 38 - 0

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Ingolstadt-Eichstätt

 

Paradeplatz 21

85049 Ingolstadt

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Mittwoch: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:

Telefon: 08 41 /37 96 38 - 0

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.