Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-hof/ID278680
Sie befinden sich hier:

6-Tage Ostsee mit Fehmarn, Lübeck und Kiel

Seit vielen Jahren beliebt sind die Sommerreisen des VdK Kreisverbandes Hof und im ersten Jahr nach der Corona-Pause interessierten sich wieder erfreulich viele Reiselustige, so dass drei Fahrten organisiert werden konnten. Diese fanden vom 19.06.2022 bis 24.06.2022, 26.06.2022 bis 01.07.2022 und vom 03.07.2022 bis 08.07.2022 statt.

In diesem Jahr war die Ostsee das Ziel der Reisegruppen aus dem Hofer Land wobei die Insel Fehmarn, die Hansestadt Lübeck sowie die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel Tagesziele im Rahmen der sechstägigen Reise waren. So freute sich Kreisvorsitzender Bert Horn nunmehr mit dem ersten von drei Reisebussen und einer erwartungsfrohen Reisegesellschaft den Weg in den Norden antreten zu können. Im komfortablen Reisebus brach man zu einer Ausfahrt mit abwechslungsreichem Programm auf.

Ostsee-Reisen 2022

  • Bild 1 von 22
    Abgebildet sind die Reiseteilnehmer vor dem Holsten-Tor, dem Wahrzeichen der alten Handestadt Lübeck

    Die Reiseteilnehmer vor dem Holsten-Tor, dem Wahrzeichen der alten Hansestadt LübeckFoto: Bert Horn

  • Bild 2 von 22
    Abgebildet ist die Fehmarn-Sund-Brücke

    Foto: Bert Horn

  • Bild 3 von 22
    Abgebildet ist eine Windmühle

    Foto: Bert Horn

  • Bild 4 von 22
    Abgebildet ist ein Blick auf die See bei schönem Wetter

    Foto: Bert Horn

  • Bild 5 von 22
    Abgebildet sind Häuser der Hansestadt Lübeck

    Foto: Bert Horn

  • Bild 6 von 22
    Abgebildet sind Eindrücke der Ostseereise 2022

    Foto: Bert Horn

  • Bild 7 von 22
    Abgebildet ist die Schiffergesellschaft Lübeck

    Foto: Bert Horn

  • Bild 8 von 22
    Abgebildet ist das Steuer eines Schiffes mit dem Blick auf viele andere Schiffe am Hafen

    Foto: Bert Horn

  • Bild 9 von 22
    Abgebildet ist das Marine-Ehrenmal Laboe

    Foto: Bert Horn

  • Bild 10 von 22
    Abgebildet ist ein Teil des Inneren des Marine-Ehrenmals Laboe

    Foto: Bert Horn

  • Bild 11 von 22
    Abgebildet sind einige Schiffe der Kieler Wochen

    Foto: Bert Horn

  • Bild 12 von 22
    Abgebildet ist das Segelschulschiff Gorch Fock

    Foto: Bert Horn

  • Bild 13 von 22
    Abgebildet ist der Plöner See

    Foto: Bert Horn

  • Bild 14 von 22
    Abgebildet ist das Schloß Eutin

    Foto: Bert Horn

  • Bild 15 von 22
    Abgebildet sind einige der tanzenden Reiseteilnehmer am letzten Abend

    Foto: Bert Horn

  • Bild 16 von 22
    Abgebildet ist ein Teil der Reiseteilnehmer

    Ein Teil der Reiseteilnehmer des Reisetermins vom 26.06.2022 bis 01.07.2022Foto: Willi Engelhardt

  • Bild 17 von 22
    Abgebildet sind die Reiseteilnehmer der 3. Reise

    Die Reiseteilnehmer der 3. ReiseFoto: Karin Schnabel

  • Bild 18 von 22

    Foto: Karin Schnabel

  • Bild 19 von 22

    Foto: Karin Schnabel

  • Bild 20 von 22

    Foto: Karin Schnabel

  • Bild 21 von 22

    Foto: Karin Schnabel

  • Bild 22 von 22

    Foto: Karin Schnabel

Am ersten Tag stand ein Besuch der Insel Fehmarn auf dem Programm. So besichtigte man den Fährhafen Puttgarden sowie das Mühlenmuseum Lemkenhafen mit seinem beeindruckenden „Galerie-Holländer“, einer großen Windmühle mit umlaufender Arbeitsgalerie. Ebenso stand ein Bummel durch die Inselhauptstadt Burg auf der Tagesliste.

Die historische Altstadt von Lübeck war am darauffolgenden Tag ein besonderes Erlebnis. Es begann mit einer Barkassenfahrt auf der Trave sowie dem Elbe-Lübeck-Kanal die rund um die historische Altstadt führte. Beim anschließenden Stadtrundgang beeindruckten die vielen noch erhaltenen Backsteinbauten aus der Zeit der Hanse. Zahlreiche Kaufmanns- und Lagerhäuser sowie das nach Bombentreffern im Zweiten Weltkrieg originalgetreu wiedererrichtete alte Rathaus verdeutlichten dabei die lange Geschichte der alten Hansestadt. Und auch ein Besuch der Schiffergesellschaft sowie des Buddenbrook-Hauses durfte nicht fehlen. Weiter ging´s dann zur „schönen Tochter Lübecks“ nach Travemünde - seit dem späten Mittelalter der Tiefwasserhafen für Lübeck und ein bekanntes Ostseebad mit langen Stränden.

Erste Station des dritten Tages war ein Besuch des Marine-Ehrenmals in Laboe. In der zwischen 1927 und 1936 errichteten Gedenkstätte wird seither der auf See gestorbenen Seeleute aller Nationen gedacht. So waren die Reiseteilnehmer von den Kränzen und Gedenkschleifen aus aller Herren Länder in der Ehrenhalle tief beeindruckt. Weiter ging´s mit dem Förde-Dampfer quer durch den Kieler Hafen, wobei die zahlreichen großen Segelschiffe die während der Kieler Woche vor Ort waren einen tollen Blickfang boten. Auch einen Blick auf das Segelschulschiff „Gorch Fock“, welches im Tirpitz-Hafen der Bundesmarine vor Anker lag, konnten die VdK´ler erhaschen. Im Zuge des Tagesausfluges erhielten die Teilnehmer auch kleine Einblicke in verschiedene Ostseebäder, wie z.B. Scharbeutz oder auch den Nobelort Timmendorfer Strand mit seinen Luxusvillen.

Als weiteres Ziel der vom Wettergott verwöhnten Reise ging´s in die Holsteinische Schweiz. Erste Station war die Kreisstadt Plön mit ihrem beeindruckenden Schloss in welchem sich heute die Ausbildungsakademie der Fielmann-Gruppe befindet. Nach einer fünf Seen-Fahrt mit dem Ausflugsdampfer fuhr man nach Malente, wo in der dortigen Sportschule bereits Fußball-Weltmeister gemacht wurden. Vorbei am Immenhof, dem Drehort der bekannten Filmreihe aus den 1950er Jahren, bildete ein Besuch in Eutin und dem herzoglichen Schloss den Abschluss einer interessanten Tour ins Holsteiner Land.

Nach einem reizvollen und sehr abwechslungsreichen Programm machte sich die erste Gruppe der diesjährigen VdK-Reise mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck wieder auf den Rückweg ins Hofer Land; sicher und zuverlässig chauffiert von der Firma Viol mit Bus-Pilot Rainer Rietsch. In seinem Fazit auf der Heimreise zeigte sich Kreisvorsitzender Bert Horn beeindruckt von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten die den Teilnehmern in einem sehr gut organisierten Programm nahegebracht wurden.

Bert Horn

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-hof/ID278680":

  1. Abgebildet sind die Reiseteilnehmer vor dem Holsten-Tor, dem Wahrzeichen der alten Handestadt Lübeck | © Bert Horn
  2. Abgebildet ist die Fehmarn-Sund-Brücke | © Bert Horn
  3. Abgebildet ist eine Windmühle | © Bert Horn
  4. Abgebildet ist ein Blick auf die See bei schönem Wetter | © Bert Horn
  5. Abgebildet sind Häuser der Hansestadt Lübeck | © Bert Horn
  6. Abgebildet sind Eindrücke der Ostseereise 2022 | © Bert Horn
  7. Abgebildet ist die Schiffergesellschaft Lübeck | © Bert Horn
  8. Abgebildet ist das Steuer eines Schiffes mit dem Blick auf viele andere Schiffe am Hafen | © Bert Horn
  9. Abgebildet ist das Marine-Ehrenmal Laboe | © Bert Horn
  10. Abgebildet ist ein Teil des Inneren des Marine-Ehrenmals Laboe | © Bert Horn
  11. Abgebildet sind einige Schiffe der Kieler Wochen | © Bert Horn
  12. Abgebildet ist das Segelschulschiff Gorch Fock | © Bert Horn
  13. Abgebildet ist der Plöner See | © Bert Horn
  14. Abgebildet ist das Schloß Eutin | © Bert Horn
  15. Abgebildet sind einige der tanzenden Reiseteilnehmer am letzten Abend | © Bert Horn
  16. Abgebildet ist ein Teil der Reiseteilnehmer | © Willi Engelhardt
  17. Abgebildet sind die Reiseteilnehmer der 3. Reise | © Karin Schnabel
  18. | © Karin Schnabel
  19. | © Karin Schnabel
  20. | © Karin Schnabel
  21. | © Karin Schnabel
  22. | © Karin Schnabel

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Hof, Terminvereinbarung unter: 0 92 81 / 78 31 00

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Hof

 

Blücherstraße 4
95030 Hof

Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00 (langer Servicetag)

Dienstag – Donnerstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 92 81 / 78 31 00

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.