Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-goerlitz/ID79422
Sie befinden sich hier:

Ortsverband Weißwasser

Der Ortsverband Weißwasser ist zuständig für die Mitglieder der Orte: Weißwasser, Bad Muskau, Rietschen, Krauschwitz, Schleife, Boxberg.

Kontakt:
Postanschrift:
Rosa-Luxemburg-Str. 20
Besuchereingang: Boulevard 2. Ebene
02943 Weißwasser

Telefon: 03576 / 2529986
Fax: 03576 / 2529987
ov-weisswasser@vdk.de

Die VdK Beratungsstelle Weißwasser bleibt für Sozialrechtsberatungen geschlossen. Beratungen werden zur Zeit nur noch per Telefon, Post oder E-Mail durchgeführt.
Postanschrift:
Sozialverband VdK Sachsen e.V.
Beratungsstelle Görlitz
Erich-Oppenheimer-Str. 6F
02827 Görlitz
☎ 03581/8933237, Fax: 03581 - 89 37 131
bs-goerlitz@vdk.de
Wir bitten von jeglichen Vorsprachen in den Beratungs- und Geschäftsstellen abzusehen.

Unterlagen können in den Briefkasten der Beratungsstelle Görlitz eingeworfen bzw. per Post gesendet werden.
Die Zusendung von Unterlagen per EMail bzw. per Fax bitte nur nach vorheriger Absprache
Die Bearbeitung der Verfahren erfolgt ohne Einschränkungen.

Sprechzeit Ehrenamt:
jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 10 bis 13 Uhr
2. und 4. Donnerstag im Monat 14 bis 17 Uhr

Sozialrechtsberatung:
jeden zweiten Montag im Monat jeweils von 9 Uhr bis 13 Uhr

Die Terminvergabe zu den Ehrenamtssprechzeiten des OV Weißwasser
Telefon: 03576-2529986

Ansprechpartner vor Ort
  • Kerstin Reckusch, Telefon: 035772 40957

Veranstaltungsberichte 2019

Ausfahrt nach Ralswiek

Vom 30.08.19 - 01.09.19 fuhren zwei Kleinbusse mit zehn VdK-Mitgliedern der Ortsverbände Weißwasser und Görlitz nach Ralswiek zu den Störtebeker Festspielen. 7.30 Uhr ging es dann in Weißwasser los und gegen 14 Uhr waren wir in unserer "Pension am Schloss" in Parow angekommen. Einchecken konnten wir erst ab 15 Uhr, sodass wir in dieser verbleibenden Zeit in einem, auf dem Grundstück liegenden, Café einen kleinen Imbiss zu uns nehmen konnten. Auch konnte man in einem Naturladen für diese Region typische Lebensmittel, Obst, Gemüse und Getränke einkaufen.

Gegen 17 Uhr fuhren wir mit unseren Bussen nach Stralsund. Dort hatte sich die Gruppe geteilt. Die einen gingen zum Fischmarkt und die anderen besuchten die historische Altstadt und besichtigten das Exerzieren der Schwedischen Armee. Bei einem Glas Wasser, Bier oder Wein und der Absprache für den nächsten Tag haben wir diesen Tag ausklingen lassen.

mehrere Teilnehmer stehen an einem Aussichtspunkt

© VdK

Am Samstag fuhren dann wir auf die Insel Rügen nach Sassnitz. Dort trennten sich die Busse wieder. Der eine fuhr nach Prora und Binz und der andere zum Nationalpark-Zentrum Königsstuhl. Mit der Eintrittskarte gab es die Empfehlung einen 20 minütigen Film über die Wanderung der Buche von der Eiszeit an sich anzusehen und eine Ausstellung per Audioguide über die Entwicklung der Region vom Ursprung bis in die Gegenwart zu erleben. Das war natürlich alles sehr interessant.

Nach dem Mittagessen wanderten wir zum Kreidefelsen und zur Victoria Sicht. Alles durch den Wald, denn die Sonne brannte ganz schön. Die Fernsicht über die Ostsee war sehr trüb. Nach dieser anstrengenden Wanderung begaben wir uns gegen 16.45 Uhr zu den Störtebeker Festspielen. Dort trafen wir auch die anderen Mitglieder wieder. Die Vorstellung hat uns allen dieses Jahr noch besser gefallen als vergangenes Jahr. Am Sonntag nach dem Frühstück fuhren wir wieder in Richtung Heimat. Nach zähflüssigen Verkehr und Stau auf der Autobahn waren wir gegen 17 Uhr wieder zu Hause angekommen.

Sommerfest auf dem Njepila Hof in Rohne am 24. Juli
Eindrücke vom Sommerfest mehrere Fotos

© VdK

Als alle Gäste und Mitglieder zum Sommerfest eingetroffen und Platz genommen haben, begrüßten uns Akteure des Njepila Hofs auf Sorbisch und Deutsch.
Elke Blaubach vom Landesverbandsvorstand übernahm die Begrüßung der Gäste und Mitglieder und überbrachte liebe Grüße aus Chemnitz. Ebenfalls als Gast begrüßten wir Antonia Mertsching von der Partei "Die Linke" mit ihrer kleinen Familie. Wir wurden anschließend am Anschluss mit selbstgebackenen Kuchen, Schnittchen mit selbstgemachter Wurst und Kaffee bewirtet. Nach der ersten Labung begann in mehreren Gruppen die Besichtigung und Erzählung über den Njepila Hof. Es war sehr interessant und vieles auch nicht bekannt. Die 'Rohner Stimmen' erfreuten uns anschließend mit ihren sorbischen Liedern. Es war wunderschön anzuhören.

Zu späterer Zeit wurde dann ausgiebig das Abendessen genossen mit Schnitzel, kleinen Klöpschen, Bratwürstchen, Kartoffel-und Krautsalat. Im Hofladen wurden auch eigene Produkte angeboten die zahlreich erworben wurden. Es war ein Rundherum gelungenes Sommerfest. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Organisator Lutz Paulick und den Mitgliedern des Njepila Hofes, die uns allen diese schöne Stunden bescherten.

Frühlingsfest am 8. Mai 2019

Petra Neumann begrüßte am 8. Mai ab 15 Uhr alle teilnehmenden Mitglieder und Gäste im Auftrag von Elke Blaubach, die leider wegen eines anderen Termins nicht an unserem Frühlingsfest teilnehmen konnte, auf das Herzlichste. Eine ganz besondere Freude war, das die Landtagsabgeordnete der Partei „Die Linke“, Kathrin Kagelmann, unserer Einladung gefolgt war. Petra Neumann bedankte sich bei Kathrin Kagelmann mit einem Strauß Blumen für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und das Ausborgen der Stühle für unsere Veranstaltungen und anderer technischer Geräte.

Gesprächsrunde an einer Kaffeetafel

Petra Neumann und andere Teilnehmer*innen im Gespräch mit Katrhin Kagelmann (Mitte)© VdK

Kathrin Kagelmann bedankte sich für die Einladung und stellte ihre Nachfolgerin der kommenden Landtagswahl, Kandidatin Antonia Mertsching vor.

Nach diesen Worten wurde die Kaffeetafel eröffnet, für die unsere fleißigen Bäckerinnen wieder leckeren Kuchen gezaubert haben. An dieser Stelle gilt Birgit Marx, Anita Müller, Kerstin Reckusch ein ganz besonderes Dankeschön. Unser Männer versorgten uns mit alkoholfreien Getränken und Bowle.

Natürlich gab es auch wieder unter einander viel zu erzählen, so dass es manchmal auch ein bisschen lauter wurde. Gegen 18 Uhr gab es noch ein kleines Abendbrot mit hausgemachten Kartoffelsalat, Wiener Würstchen, Bockwurst und Grünen Salat. Gegen 19.30 Uhr löste sich unser Frühlingsfest langsam wieder auf und einige Mitglieder halfen in der Küche beim Abwasch und räumten mit auf.

Diesen fleißigen Helfern gebührt ein großes Lob und Dankeschön.

Angebote des VdK präsentiert
3 Personen an einem VdK-Informationsstand

© Petra Jegl

Am 1. Mai hatte der VdK-Ortsverband Weißwasser (Kreisverband Görlitz) einen Infostand auf dem Telux-Gelände aufgebaut. Hier wurden umfangreiche Informationen zu den Angeboten und Leistungen des VdK präsentiert, zum Beispiel zu den Themen Rente, Behinderung und Pflege. Es kam dabei auch zu netten Gesprächen mit den Besuchern.

Neben verschiedenen Gewerkschaften hatten auch Parteien ihre Infostände zur Maifeier.

Auch Unterhaltung für Kinder wurde geboten, ebenso Musik mit den "Orginal Heideländer Musikanten" zum Frühschoppen.


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-goerlitz/ID79422":

  1. mehrere Teilnehmer stehen an einem Aussichtspunkt | © VdK
  2. Eindrücke vom Sommerfest mehrere Fotos | © VdK
  3. Gesprächsrunde an einer Kaffeetafel | © VdK
  4. 3 Personen an einem VdK-Informationsstand | © Petra Jegl
  5. Kampagnenmotiv Berg | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.