Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen beim Sozialverband VdK Kreisverband Gelnhausen

Beratungen derzeit nur per Telefon, E-Mail oder Post

Wegen des Coronavirus haben wir alle persönlichen Beratungsgespräche in unseren Geschäftsstellen sowie unsere Seminare und Veranstaltungen abgesagt. Dies gilt vorläufig bis einschließlich 15. Juni 2020.

Wir bedauern diesen Schritt sehr, sehen ihn aber als unbedingt notwendig an, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und somit einen wichtigen, solidarischen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Die modernen Kommunikationsmittel wie Telefon, Fax und E-Mail bieten uns aber dennoch sehr gute Möglichkeiten, unseren Aufgaben und damit unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern weiter nachzukommen!

Deshalb versuchen wir, für Sie während der gesamten Zeit in allen Bereichen weiterhin ansprechbar zu sein – wenn auch nur telefonisch, elektronisch (per E-Mail) oder auf postalischem Weg.

Daher wenden Sie sich mit Ihren Fragen gerne an uns.

Bleiben sie alle gesund!

Ihr VdK-Kreisverband

Achtung: Regelung bis 15.6.2020

Auf Grund des Corona-Virus ist die Geschäftsstelle des KV-Gelnhausen nur telefonisch erreichbar 06051-619 550 .
Die telefonische Terminvergabe erfolgt weiterhin Montags und Donnerstags,
in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Beratungen werden nur telefonisch durchgeführt.


Untermarkt und Marinenkirche Gelnhausen

Untermarkt Gelnhausen im Hintergrund die Türme der Marinenkirche© F.Salmon

Liebe Mitglieder, liebe Besucher
wir begrüßen sie herzlich auf unseren Internetseiten und freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Hompage gefunden haben. Wir möchten Sie hier über unseren Kreisverband und seine Aktivitäten informieren.
Ihr Kreisverbandsvorstand

Neuer Vorstand

Neu gewähler Vorstand© GNZ

Lohnlücke schließen!

Auch 2020 geht der VdK am internationalen Aktionstag gegen Lohndiskriminierung von Frauen auf die Straße. Mit roten Beuteln, Luftballons, Plakaten, Postkarten, Infomaterial und einer Menge guter Laune werden die VdK-Frauen ein sichtbares Zeichen in der Öffentlichkeit setzen.

Equal Pay Day 2020

Beim Gehalt gibt es keine Gerechtigkeit: Immer noch werden Frauen beim Verdienst benachteiligt. 2018 lag ihr durchschnittlicher Bruttostundenlohn 21 Prozent unter dem von Männern. Diese Lohnlücke muss endlich geschlossen werden!

Deshalb wird sich der VdK an mehr als 50 Orten in Hessen und Thüringen mit eigenen Aktionen am Equal Pay Day beteiligen. Unter dem Motto „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT“ fordern die VdK-Frauen, dass bei der Bewertung und Entlohnung von Arbeit dieselben Maßstäbe für beide Geschlechter gelten.

Eine Übersicht über die mehr als 50 Aktionen zwischen dem 8. und 21. März finden Sie auf der Webseite des Landesverbands VdK Hessen-Thüringen


Auch in diesem Jahr setzt sich der Sozialverband VdK für mehr soziale Gerechtigkeit, den Abbau von Barrieren und gegen die weitere Spaltung der Gesellschaft ein.

Wir vom Kreisverband Gelnhausen betreuen zur Zeit über 7100 Mitglieder in 35 Ortsverbänden. Die Links zu den Internetpräsenzen der Ortsverbände finden Sie unter: Ortsverbände

Brauchen Sie Hilfe? Wir beraten Sie gern zu allen sozialrechtlichen Themen. Informationen über unsere Geschäftsstelle finden Sie unter: Sprechstunden

Wenn Sie den Sozialverband VdK noch nicht kennen, aber mehr über uns wissen möchten besuchen Sie: Ihr Kreisvorstand

Bitte unterstützen Sie unsere aktuelle Petition unter: VdK-Petition 2019

Ihr Kreisvorstand

VdK-TV: Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Mit 1,8 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK der größte und am stärksten wachsende Sozialverband in Deutschland! Er ist eine einflussreiche Lobby und ein starker Partner für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind.© VdK-TV

#TEASER_BLAU{#

VdK-TV: Rehabilitation vereinfacht neu beantragen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurde empfohlen, Neuaufnahmen zur stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitation in allen Reha-Kliniken solange auszusetzen, wie die von der Bundesregierung ...© VdK-TV

Logo_VdK_Deutschland

© VdK

Berlin, 27.12.2018

VdK fordert Pflegepersonenzeit und Pflegepersonengeld

Verband will den größten privaten „Pflegedienst“ stärken

Der Sozialverband VdK hat ein Konzept gegen die hohe Belastung privat Pflegender vorgelegt. Die häusliche Betreuung von Angehörigen oder Freunden ist eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe, die gefördert werden muss. Die aktuellen Gesetze für Pflegende kritisiert VdK-Präsidentin Verena Bentele als unzureichend. Das Konzept des VdK sieht vor, dass mehr Personen als bisher eine Auszeit für die Pflege nehmen können. Diese soll auch länger dauern können als bislang. In dieser Zeit erhalten Pflegende eine Lohnersatzleistung. Vorbilder des Konzepts sind die „Elternzeit“ und das „Elterngeld“ für Mütter und Väter. Die komplette Pressemitteilung unter: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/pressemitteilungen_statements/pressemitteilung/76153/vdk_fordert_pflegepersonenzeit_und_pflegepersonengeld

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347":

  1. Untermarkt und Marinenkirche Gelnhausen | © F.Salmon
  2. Neuer Vorstand | © GNZ
  3. Equal Pay Day 2020 | © Sozialverband VdK Deutschland
  4. Pressemeldung Rente für alle | © VdK
  5. Logo_VdK_Deutschland | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.