Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen beim Sozialverband VdK Kreisverband Gelnhausen

Untermarkt und Marinenkirche Gelnhausen

Untermarkt Gelnhausen im Hintergrund die Türme der Marinenkirche© F.Salmon

Auch in diesem Jahr setzt sich der Sozialverband VdK für mehr soziale Gerechtigkeit, den Abbau von Barrieren und gegen die weitere Spaltung der Gesellschaft ein.

Wir vom Kreisverband Gelnhausen betreuen zur Zeit über 7100 Mitglieder in 35 Ortsverbänden. Die Links zu den Internetpräsenzen der Ortsverbände finden Sie unter: Ortsverbände

Brauchen Sie Hilfe? Wir beraten Sie gern zu allen sozialrechtlichen Themen. Informationen über unsere Geschäftsstelle finden Sie unter: Sprechstunden

Wenn Sie den Sozialverband VdK noch nicht kennen, aber mehr über uns wissen möchten besuchen Sie: Ihr Kreisvorstand

Bitte unterstützen Sie unsere aktuelle Petition unter: VdK-Petition 2019

Ihr Kreisvorstand

VdK-TV: Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

xJsYjQbNgaQ

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Mit 1,8 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK der größte und am stärksten wachsende Sozialverband in Deutschland! Er ist eine einflussreiche Lobby und ein starker Partner für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind.© VdK-TV

#TEASER_BLAU{#

VdKTV: Hartz-IV Sanktionen sind verfassungswidrig!

Ml8ZBLONZ-E

Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt, ob und in welcher Form Kürzungen von Hartz-IV-Leistungen verfassungsgemäß sind. Der Sozialverband VdK ist ...© VdKTV

Logo_VdK_Deutschland

© VdK

Berlin, 27.12.2018

VdK fordert Pflegepersonenzeit und Pflegepersonengeld

Verband will den größten privaten „Pflegedienst“ stärken

Der Sozialverband VdK hat ein Konzept gegen die hohe Belastung privat Pflegender vorgelegt. Die häusliche Betreuung von Angehörigen oder Freunden ist eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe, die gefördert werden muss. Die aktuellen Gesetze für Pflegende kritisiert VdK-Präsidentin Verena Bentele als unzureichend. Das Konzept des VdK sieht vor, dass mehr Personen als bisher eine Auszeit für die Pflege nehmen können. Diese soll auch länger dauern können als bislang. In dieser Zeit erhalten Pflegende eine Lohnersatzleistung. Vorbilder des Konzepts sind die „Elternzeit“ und das „Elterngeld“ für Mütter und Väter. Die komplette Pressemitteilung unter: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/pressemitteilungen_statements/pressemitteilung/76153/vdk_fordert_pflegepersonenzeit_und_pflegepersonengeld

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347":

  1. Untermarkt und Marinenkirche Gelnhausen | © F.Salmon
  2. Pressemeldung Rente für alle | © VdK
  3. Logo_VdK_Deutschland | © VdK

Liste der Bildrechte schließen