Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-gelnhausen/ID139055
Sie befinden sich hier:

Junioren im VdK

Immer häufiger nutzen auch jüngere Menschen die fundierte Sozialrechtsberatung des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten unterschiedlichen sozialen Interessen nachzugehen, und zwar unabhängig von Herkunft, Alter, Religion oder körperlichen Beeinträchtigungen. Der gemeinsame Nenner ist die Gemeinschaft vor Ort, und hierfür sind Mitstreiter immer willkommen. Ganz besonders würden wir uns auch über mehr Menschen mit Migrationshintergrund in unseren Reihen freuen.

Inklusion mal anders: Eltern-Kind-Freizeit im Vogelsberg

Vom 3. bis 5. August 2018 laden die VdK-Juniorenvertreter wieder Eltern, Alleinerziehende und deren Kinder mit und ohne gesundheitliche, psychische oder körperliche Einschränkungen zu einem inklusiven Wochenende ein.

Die vom Bezirksverband Frankfurt organisierte Freizeit findet im barrierefreien Sporthotel Grünberg (Landkreis Gießen) statt und richtet sich an Familien mit Kindern im Alter bis etwa zehn Jahren.

Neben gemeinsamen Unternehmungen haben die Eltern die Möglichkeit, „kinderfreie“ Stunden zu verbringen. Die Betreuung der Kinder übernehmen dann Fachkräfte und ehrenamtliche Helfer. Fachleute des VdK stehen zudem für Informationen und Beratungen zu den Themen Barrierefreiheit, Sozialrecht und Pflege zur Verfügung.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den folgenden Kontaktdaten. Bitte rechtzeitig planen: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kontakt:

Anmeldung bis zum 15. Juni 2018
Telefon (069) 50839071
juniorenarbeit.frankfurt@vdk.de

Anmeldeformular:

Projekt „Schule fertig – was nun?“

Mit dem Projekt „Schule fertig – was nun?“ hat sich der Sozial­verband VdK zum Ziel gesetzt, die Inklusion bei der Ausbildung Informationstag: Mittwoch, 30. Mai 2018 junger Menschen weiter voranzubringen. Dazu möchten wir Euch im Blauhaus Betriebe vorstel

Flyer Schule fertig ...© VdK

Anmeldung zur Veranstaltung

Anmeldung© VdK


Mit dem Projekt „Schule fertig – was nun?“ hat sich der Sozial­verband VdK zum Ziel gesetzt, die Inklusion bei der Ausbildung Informationstag: Mittwoch, 30. Mai 2018 junger Menschen weiter voranzubringen. Dazu möchten wir Euch im Blauhaus Betriebe vorstellen, die passende Rahmenbedingungen für die Ausbildung und die Beschäftigung von Menschen mit Beein­trächtigungen bieten.
Wir laden Dich herzlich ein, im neu eröffneten Bildungszentrum „Blauhaus“ des Behinderten­Werks Main­Kinzig (BWMK) in Hanau die vielfältigen Möglichkeiten für junge Menschen kennenzulernen, sich berufich zu qualifzieren und weiterzuentwickeln. Im BWMK werden Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung auf den Beruf vorbereitet. Nutze die Gelegenheit, Dich über Ausbildungsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu informieren, für die ein Schul­abschluss zwingend notwendig ist.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-gelnhausen/ID139055":

  1. Mit dem Projekt „Schule fertig – was nun?“ hat sich der Sozial­verband VdK zum Ziel gesetzt, die Inklusion bei der Ausbildung Informationstag: Mittwoch, 30. Mai 2018 junger Menschen weiter voranzubringen. Dazu möchten wir Euch im Blauhaus Betriebe vorstel | © VdK
  2. Anmeldung zur Veranstaltung | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.