Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen beim Sozialverband VdK
Kreisverband Gelnhausen

Untermarkt und Marinenkirche Gelnhausen

Untermarkt Gelnhausen im Hintergrund die Türme der Marinenkirche© F.Salmon

Der Vorstand des VdK Unterverbands Gelnhausen wünscht allen Mitgliedern und Freunden für 2019 viel Gesundheit, Glück und dass alle Ihre Ziele in Erfüllung gehen.

Neujahrsgruß der Präsidäntin

Portraitfoto von Verena Bentele

Portraitfoto von Verena Bentele© Thomas Rosenthal

2019: Wir haben viel vor!
VdK-Präsidentin Verena Bentele wünscht ein frohes und gesundes neues Jahr 2019. Es gibt sozialpolitisch viel zu tun - packen wir es gemeinsam an, um Deutschland ein Stück besser zu machen.
Zum Video
https://www.youtube.com/watch?v=YQ2SjRzFclA

Was ändert sich ab Januar 2019

VdKTV: Was ist eigentlich das Rentenniveau?

kxywViA9QVM

Ständig ist die Rede davon, auch wieder im neuen Rentenpaket 1: Das Rentenniveau soll bei 48 Prozent stabilisiert werden. Aber was ist das Rentenniveau eigentlich, sagt es etwas über meine Rente aus?© VdKTV

Logo_VdK_Deutschland

© VdK

Berlin, 27.12.2018

VdK fordert Pflegepersonenzeit und Pflegepersonengeld

Verband will den größten privaten „Pflegedienst“ stärken

Der Sozialverband VdK hat ein Konzept gegen die hohe Belastung privat Pflegender vorgelegt. Die häusliche Betreuung von Angehörigen oder Freunden ist eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe, die gefördert werden muss. Die aktuellen Gesetze für Pflegende kritisiert VdK-Präsidentin Verena Bentele als unzureichend. Das Konzept des VdK sieht vor, dass mehr Personen als bisher eine Auszeit für die Pflege nehmen können. Diese soll auch länger dauern können als bislang. In dieser Zeit erhalten Pflegende eine Lohnersatzleistung. Vorbilder des Konzepts sind die „Elternzeit“ und das „Elterngeld“ für Mütter und Väter. Die komplette Pressemitteilung unter: http://vdk.de/deutschland/pages/presse/pressemitteilungen_statements/pressemitteilung/76153/vdk_fordert_pflegepersonenzeit_und_pflegepersonengeld

Das neue Programm der VdK-Ehrenamtsakademie ist da

Das Seminarprogramm der VdK-Ehrenamtsakademie für das Jahr 2019 liegt vor. Ab sofort sind die Termine buchbar. Das Programm ist auf der Website der Ehrenamtsakademie www.ehrenamtsakademie.de einsehbar und kann auch dort heruntergeladen werden.

Der Weihnachtsmann (Renate Kessler) verteilt seine Geschenke.

Der Weihnachtsmann (Renate Kessler) verteilt seine Geschenke.© GNZ

Vizelandrätin Susanne Simmler referierte beim Frauenfrühstück des VdK in Lanzingen. Titel des Vortrags: Provokante Frage: Frauen leben länger – aber wovon?

Bild mit Susanne Simmler

© GNZ

Biebergemünd-Lanzingen (nu). Renate Kessler, Frauenbeauftragte des VdK-Kreisverbandes begrüßte zum Frauenfrühstück im Dorfgemeinschaftshaus in Lanzingen. Zum achten Mal waren viele Vertreterinnen aus den verschiedenen VdK-Ortsverbänden zum mittlerweile sehr beliebten Frauentreff gekommen, bei dem wie gewohnt auch ein informationsreicher Vortrag auf dem Programm stand. Weiterlesen?

VdK-TV: Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

xJsYjQbNgaQ

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Mit 1,8 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK der größte und am stärksten wachsende Sozialverband in Deutschland! Er ist eine einflussreiche Lobby und ein starker Partner für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind.© VdK-TV

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347":

  1. Untermarkt und Marinenkirche Gelnhausen | © F.Salmon
  2. Portraitfoto von Verena Bentele | © Thomas Rosenthal
  3. Logo_VdK_Deutschland | © VdK
  4. Der Weihnachtsmann (Renate Kessler) verteilt seine Geschenke. | © GNZ
  5. Bild mit Susanne Simmler | © GNZ

Liste der Bildrechte schlieen