Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-fuerth/ID10393
Sie befinden sich hier:

Aktuelle Informationen

Fürth, 13.02.2020
Unterzeichnung der
„Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“

Der Landrat, Herr Matthias Dießl, und die BürgermeisterInnen des Landkreises haben heute ein bewusstes Zeichen für die lebendige Umsetzung und Weiterentwicklung der Hospiz- und Palliativversorgung in unserer Region gesetzt.
Frau Staatsministerin Melanie Huml hat mit ihrer Anwesenheit dem feierlichen Akt eine zusätzliche Würdigung verliehen.
Herr Heiner Melching, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, erklärte die Strukturen der Palliativversorgung in Deutschland und erläuterte die Schwerpunkte des Hospiz- und Palliativgesetzes. Frau Franziska Kopitzsch von der Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung, Berlin, erläuterte die fünf Punkte der Charta inhaltlich.
Herr Dr. Roland M. Hanke, ärztlicher Geschäftsführer vom Palliativ-Care Team Fürth, informierte uns über die Palliativ- und Hospizsituation in der Region.
Wir treten dafür ein, dass schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen in ihrer letzten Lebensphase gut und umfassend versorgt werden.
Angelika Hecht, Netzwerkmoderatorin vom Hospiz- und PalliativVersorgungsNetzwerk Region Fürth (HPVN Region Fürth), bedankte sich bei den Anwesenden aus zahlreichen Verbänden und bei den politischen Vertretern des Landkreises für ihre Unterstützung bei dieser wichtigen Aufgabe.

Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

  • Bild 1 von 5

    Foto: A. Krämer

  • Bild 2 von 5

    Foto: A. Krämer

  • Bild 3 von 5

    Foto: A. Krämer

  • Bild 4 von 5

    Foto: A. Krämer

  • Bild 5 von 5

    Foto: A. Krämer


Weihnachtsfeiern 2019 - ein Querschnitt

Die Weihnachtsfeier der „Frauen“, zu der unsere Margit Fischer, Vertreterin der
Frauen im Kreisvorstand, die aktiven Frauen aus unseren 13 Ortsverbänden
in die Kreisgeschäftsstelle eingeladen hat, war auch dieses Jahr wieder die erste Weihnachtsfeier. Die letzte Weihnachtsfeier fand am 18.12.2019 beim Ortsverband
Roßtal statt.
Kreisvorsitzende Petra Guttenberger und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer bedankten sich bei den ehrenamtlich Tätigen für ihre Arbeit in den Ortsverbänden
und bei den vielen Mitgliedern, denn ohne sie wäre der VdK nicht das, was er ist.

Mit einigen Fotos wollen wir einen Rückblick zu den Weihnachtsfeiern beim VdK
Fürth Stadt und Land geben.

Weihnachtsfeiern 2019 in den Ortsverbänden

  • Bild 1 von 47
    Frauen Weihnacht

    Frauen WeihnachtFoto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 47
    Frauen Weihnacht

    Frauen WeihnachtFoto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 47
    Frauen Weihnacht

    Frauen WeihnachtFoto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 47
    Frauen Weihnacht

    Frauen WeihnachtFoto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 47
    Frauen Weihnacht

    Frauen WeihnachtFoto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 47
    OV Oberasbach

    OV OberasbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 47
    OV Oberasbach

    OV OberasbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 47
    OV Oberasbach

    OV OberasbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 47
    OV Fürth-Nord

    OV Fürth-NordFoto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 47
    OV Fürth-Nord

    OV Fürth-NordFoto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 47
    OV Fürth-Stadt (Kursana)

    OV Fürth-Stadt (Kursana)Foto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 47
    OV Fürth-Stadt (Kursana)

    OV Fürth-Stadt (Kursana)Foto: I. Hartmann

  • Bild 13 von 47
    OV Zirndorf

    OV ZirndorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 14 von 47
    OV Zirndorf

    OV ZirndorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 15 von 47
    OV Zirndorf

    OV ZirndorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 16 von 47
    OV Zirndorf

    OV ZirndorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 17 von 47
    OV Fürth-Stadt

    OV Fürth-StadtFoto: I. Hartmann

  • Bild 18 von 47
    OV Fürth-Stadt

    OV Fürth-StadtFoto: I. Hartmann

  • Bild 19 von 47
    OV Fürth-Stadt

    OV Fürth-StadtFoto: I. Hartmann

  • Bild 20 von 47
    OV Fürth-Stadt

    OV Fürth-Stadt Dr. Norbert AutenriethFoto: I. Hartmann

  • Bild 21 von 47
    OV Fürth-Stadt

    OV Fürth-StadtFoto: I. Hartmann

  • Bild 22 von 47
    OV Langenzenn

    OV LangenzennFoto: A. Krämer

  • Bild 23 von 47
    OV Langenzenn

    OV LangenzennFoto: A. Krämer

  • Bild 24 von 47
    OV Langenzenn

    OV LangenzennFoto: A. Krämer

  • Bild 25 von 47
    OV Langenzenn

    OV LangenzennFoto: A. Krämer

  • Bild 26 von 47
    OV Langenzenn

    OV LangenzennFoto: A. Krämer

  • Bild 27 von 47
    OV Wilhermsdorf

    OV WilhermsdorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 28 von 47
    OV Wilhermsdorf

    OV WilhermsdorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 29 von 47
    OV Wilhermsdorf

    OV WilhermsdorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 30 von 47
    OV Wilhermsdorf

    OV WilhermsdorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 31 von 47
    OV Wilhermsdorf

    OV WilhermsdorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 32 von 47
    OV Veitsbronn in Puschendorf

    OV Veitsbronn in PuschendorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 33 von 47
    OV Veitsbronn in Puschendorf

    OV Veitsbronn in PuschendorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 34 von 47
    OV Veitsbronn in Puschendorf

    OV Veitsbronn in PuschendorfFoto: I. Hartmann

  • Bild 35 von 47
    OV Veitsbronn

    OV VeitsbronnFoto: I. Hartmann

  • Bild 36 von 47
    OV Veitsbronn

    OV VeitsbronnFoto: I. Hartmann

  • Bild 37 von 47
    OV Veitsbronn

    OV VeitsbronnFoto: I. Hartmann

  • Bild 38 von 47
    OV Veitsbronn

    OV VeitsbronnFoto: I. Hartmann

  • Bild 39 von 47
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 40 von 47
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 41 von 47
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 42 von 47
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: P. Koch

  • Bild 43 von 47
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 44 von 47
    OV Roßtal

    OV RoßtalFoto: I. Hartmann

  • Bild 45 von 47
    OV Roßtal

    OV RoßtalFoto: I. Hartmann

  • Bild 46 von 47
    OV Roßtal

    OV RoßtalFoto: I. Hartmann

  • Bild 47 von 47
    OV Roßtal

    OV RoßtalFoto: I. Hartmann


DANKE von der Zentralen Notaufnahme des Fürther Klinikums
für die Saalspende vom VdK-Begegnungskonzert


Prof. Dr. Harald Dormann, Chefarzt der Zentralen Notaufnahme des Fürther Klinikums hat Vertreter vom VdK-Kreisverband Fürth zu einem Besuch in die Zentrale Notaufnahme eingeladen, um sich für die großzügige Spende in Höhe von 5000 € zu bedanken und über die Verwendung des Geldes zu berichten.

Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann mit Gattin, VdK-Ortsvorsitzende Fürth-Stadt Marion Luft und unsere Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer haben diese Einladung gerne angenommen und freuten sich, dass durch unsere Spende ein wichtiger Beitrag geleistet werden konnte.

Zum einen konnte ein Sonographiegerät „Vscan von GE Healtcare“ angeschafft werden, das aufgrund der geringen Größe unkompliziert und direkt am Patientenbett eingesetzt werden kann. Insbesondere bei Notfallpatienten, die eine rasch verfügbare Diagnostik brauchen, ist das ein großer Vorteil.

Einen Teil des Geldes erhielt die Arbeitsgruppe Demenz und Delir der Zentralen Notaufnahme. Demente Patienten haben besondere Bedürfnisse und tragen aufgrund der demenzbedingten Einschränkungen ein hohes Risiko für Komplikationen. Im Mai wurde
z. B. ein sogenannter Aufmerksamkeitstest eingeführt, mit dem kognitive Defizite bereits bei der medizinischen Erstsichtung (Triage), also dem Erstkontakt des medizinischen Personals mit dem Patienten erkannt werden können.

Des Weiteren konnten drei Notfallpflegekräfte bei einem „DemenzCare“-Lehrgang, in dem neben Grundlagenwissen zur Demenz vor allem der Umgang mit Demenzerkankten gelehrt wird beim cekib in Nürnberg angemeldet werden. Der Kurs wird seit September durchgeführt und wird im kommenden Dezember mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Auch konnten bereits zwei Untersuchungs- und Behandlungszimmer in der Zentralen Notaufnahme ebenfalls mit den Mitteln der Spende demenzgerecht gestaltet werden. Es wurden gut ablesbare große Uhren sowie ein Kalender aufgehängt, um Orientierung zu bieten. Bilder mit Motiven aus Fürth bieten einen Blickfang und die Möglichkeit, sich mit Vertrautem zu beschäftigen. Eine Beschilderung mit Piktogrammen ermöglicht es Patienten, die mit der Schrift nicht mehr zurechtkommen, dennoch z. B. den Weg zum WC zu finden.

Die Zentrale Notaufnahme und das Klinikum Fürth bedanken sich bei all den Konzertbesuchern sowie den Verantwortlichen des VdK Kreisverbandes Fürth für die Möglichkeiten, die mit dieser Spende bereits umgesetzt werden konnten.

Saalspende VdK-Begegnungskonzert 2019

  • Bild 1 von 7
    von links: Walter Hartmann, Marion Luft, Petra Guttenberger, Prof. Dr. Harald Dormann, Dr. Ursula Klinger, Lisa Wisgrill, Agathe Krämer

    von links: Walter Hartmann, Marion Luft, Petra Guttenberger, Prof. Dr. Harald Dormann, Dr. Ursula Klinger, Lisa Wisgrill, Agathe KrämerFoto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 7

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 7

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 7
    Vorführung des Mini-Ultraschallgerätes

    Vorführung des Mini-UltraschallgerätesFoto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 7
    In einem demenzgerecht gestalteten Untersuchungs-/Behandlungszimmer

    In einem demenzgerecht gestalteten Untersuchungs-/BehandlungszimmerFoto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 7
    Beschilderung mit Piktogramm

    Beschilderung mit PiktogrammFoto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 7

    Foto: I. Hartmann



Informationsveranstaltung
Hospiz- und Palliativsituation in der Region
am 25. November 2019 in der VdK Geschäftsstelle Fürth

mit Herrn Dr. Roland Martin Hanke
ärztlicher Geschäftsführer Palliativ-Care Team Fürth
Vorsitzender des Hospizvereins

Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, begrüßte recht herzlich die Anwesenden besonders Herrn Dr. Hanke und den stv. Kreisvorsitzenden Walter Hartmann. Bei Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer und ihrem Team bedankte sie sich für die gute Organisation dieser Veranstaltung.

Schwerstkranke und sterbende Menschen zu begleiten, führt sehr häufig zu großen Unsicherheiten bei den Patienten und deren Angehörigen. Deshalb wurde ein ganzheitliches Konzept zur Begleitung schwerstkranker und sterbender Patienten in
ihrer letzten Lebensphase entwickelt.
Palliativmedizin und Hospiz ergänzen unser heutiges Gesundheitssystem.

Herr Dr. Hanke informierte über die Hospizarbeit der grundsätzlich ehrenamtlich Tätigen und den Leistungen, wobei er die gute Zusammenarbeit mit den Krankenkassen lobte. Der Hospizverein Fürth bietet u. a. Ethikberatung, würdezentrierte Therapie, Beratung zur Patientenverfügung, Trauerbegleitung und „Letzte Hilfe-Kurse“ an.
Beim Palliativ-Care Team liegt der Schwerpunkt bei den medizinischen und pflegerischen Leistungen bei nicht mehr heilbaren Erkrankungen.
Herr Dr. Hanke berichtete auch über Erfahrungen im täglichen Umgang mit Patienten, denen die Anwesenden interessiert zuhörten.

Im Anschluss an den Vortrag, der ein nicht so einfaches aber wichtiges Thema behandelte, konnte Herr Dr. Hanke noch viele Fragen der Anwesenden beantworten.
Nach ca. 1 ½ Stunden war die Veranstaltung zu Ende und Agathe Krämer bedankte
sich bei Herrn Dr. Hanke für den informativen Vortrag, bei Petra Guttenberger für die Unterstützung und bei Inge Hartmann für ihre Homepage-Tätigkeit mit einem wunderschönen Blumenpräsent.

Info-Veranstaltung Hospiz- u. Palliativsituation in der Region

  • Bild 1 von 6
    von links: stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Dr. Roland Martin Hanke, Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer

    von links: stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Dr. Roland Martin Hanke, Kreisgeschäftsführerin Agathe KrämerFoto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 6

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 6

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 6

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 6

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 6

    Foto: I. Hartmann


4. Landkreismesse „Lebensfroh mit 60plus“
Samstag, 16. November 2019, im FORUM Stein

Die 4. Landkreismesse fand zum zweiten Mal im FORUM in Stein statt, die wieder ein voller Erfolg war. Über 60 Messeaussteller freuten sich über die vielen Besucher aus dem Landkreis und der Nachbarschaft. Bei Vereinen, Verbänden, Organisationen und Dienstleistern konnte man sich informieren, was für ältere Menschen von Bedeutung ist oder werden könnte.
Unser Infostand war wieder sehr gut besucht, viele Mitglieder aus unseren Ortsverbänden haben vorbei geschaut. Hier hatten wir die Gelegenheit über die Aufgaben und die Arbeit des VdK zu informieren - dabei wurde auch das vom Landesverband zur Verfügung gestellte Infomaterial gerne mitgenommen.
Die hauptamtlichen Mitarbeiter Ursula Schmidt und Felix Borowitz wurden am Infostand unterstützt durch die Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL, den stv. Kreisvor-
sitzenden Walter Hartmann, die Kreisvorstandsmitglieder Margit Fischer, Karl Schwarz, Reinhold Süß und Inge Hartmann.

4. Landkreismesse 2019

  • Bild 1 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 11
    Begrüßung Landrat Matthias Dießl

    Begrüßung Landrat Matthias DießlFoto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 11
    Begrüßung 1. Bgm. Kurt Krömer

    Begrüßung 1. Bgm. Kurt KrömerFoto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 11
    von links: stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann; Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Kreisvorstandsmitglied Karl Schwarz; hauptamtl. Mitarbeiter Ursula Schmidt und Felix Borowitz

    von links: stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann; Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Kreisvorstandsmitglied Karl Schwarz; hauptamtl. Mitarbeiter Ursula Schmidt und Felix BorowitzFoto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 11

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 11

    Foto: I. Hartmann


Kreisverbandsarbeitstagung am Freitag, 27.09.2019

In diesem Jahr richtete der VdK Ortsverband Fürth-Stadt unsere Kreisverbands-
arbeitstagung aus und führte uns in die Tucher-Brauerei.
Helmut Ell von Tucher begrüßte uns aufs Herzlichste. Nach einer Brauereiführung
ging es anschließend im Schalander heuer um interne VdK-Angelegenheiten.
Zusammen mit unserer Kreisvorsitzenden, Frau Petra Guttenberger, diskutierten die Ortsvorsitzenden unserer dreizehn Ortsverbände mit den Schatzmeistern und der gesamten Kreisvorstandschaft darüber, wie man eine erfolgreiche Veranstaltung und Tagesfahrt organisiert, Pressearbeit vorbereitet, die Betreuung der Mitglieder in den Ortsverbänden regelt und Vieles mehr.
Die Kreisvorsitzende bedankte sich bei allen ehrenamtlich Tätigen in unserem Kreisverband für die geleistete Arbeit – ohne das Ehrenamt im VdK wäre unser
Verband nicht so erfolgreich.

Kreisverbandsarbeitstagung 2019

  • Bild 1 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 13 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 14 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 15 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 16 von 17

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 17 von 17

    Foto: I. Hartmann



Frau Gabriele Köpplinger aus dem VdK Ortsverband Fürth-Stadt war viele Jahre lang als Vertreterin des VdK Bezirks Mittelfranken im Landesverbandsausschuss für die Interessen unserer Mitglieder aktiv und ist beim letzten Landesverbandstag aus diesem Amt ausgeschieden.

Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber bedankte sich bei Frau Köpplinger im Rahmen einer kleinen Feierstunde für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Landesverbands-
ausschuss und überreichte ihr im Auftrage unserer Landesvorsitzenden, Frau Ulrike Mascher, als Ehrengabe den Bayerischen Löwen und eine Ehrenurkunde.

Marion Luft, unsere VdK-Ortsvorsitzende, übergab mit ihren Glückwünschen einen wunderschönen Blumenstrauß. Walter Hartmann, stellvertretender Kreisvorsitzender, der das Amt als Vertreter für Mittelfranken im Landesverbandsausschuss weiterführt und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer schlossen sich mit ihren Glückwünschen an.

Danke an Frau Gabriele Köpplinger

  • Bild 1 von 2
    Walter Hartmann, Stellvertretender Kreisvorsitzender; Marion Luft, Ortsvorsitzende; Gabriele Köpplinger; Hans Kübber, Bezirksgeschäftsführer; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin

    Walter Hartmann, Stellvertretender Kreisvorsitzender; Marion Luft, Ortsvorsitzende; Gabriele Köpplinger; Hans Kübber, Bezirksgeschäftsführer; Agathe Krämer, KreisgeschäftsführerinFoto: VdK

  • Bild 2 von 2
    Ehrenurkunde

    EhrenurkundeFoto: VdK



Infostand am 25. Juni 2019 - Neue Mitte Fürth

Infostand 25.06.2019

  • Bild 1 von 2

    Foto: VdK

  • Bild 2 von 2

    Foto: VdK


Presse-Info
17.05.2019

„Ein starker VdK ist gut für unser Land“

Ministerpräsident Markus Söder spricht auf Abschlussveranstaltung des VdK-Landesverbandstags in München

Mit einer großen Abschlussveranstaltung ging der 21. Ordentliche Landesverbandstag des VdK Bayern heute in München zu Ende. Die gestern einstimmig wiedergewählte VdK-Landesvorsitzende begrüßte Ministerpräsident Markus Söder und weitere 100 geladene Ehrengäste aus Politik, Justiz und sozialen Organisationen. Im Mittelpunkt stand der Auftakt der VdK-Kampagne #Rentefüralle in Bayern.

Ulrike Mascher wies daraufhin, dass jede vierte Frau über 65 Jahren in Bayern armutsgefährdet ist. „Das darf nicht einfach hingenommen werden, auch nicht von der bayerischen Staatsregierung. Um Altersarmut von Frauen langfristig einzudämmen, müssen neben der Erziehungsleistung auch Zeiten der Angehörigenpflege rentenrechtlich pro Jahr mit einem Rentenpunkt abgesichert werden. Zudem muss die Frauen-
erwerbstätigkeit durch den entschlossenen Ausbau von Kinderbetreuungsmöglich-
keiten nicht nur für Kleinkinder und Kindergartenkinder, sondern vor allem für Schulkinder vorangetrieben werden.“

Mascher erinnerte den Ministerpräsidenten an das Versprechen seines Amtsvorgängers Horst Seehofer „Bayern barrierefrei 2023“. „Sicher, es ist einiges passiert, gerade im Bereich staatlicher Gebäude“, sagte Mascher. „Aber das reicht noch lange nicht und kann auf keinen Fall die Versäumnisse der vorherigen Jahre wettmachen. Deshalb muss es ein Sonderinvestitionsprogramm im bayerischen Haushalt geben.“ Der VdK fordert Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen.

VdK-Präsidentin Verena Bentele, die gestern auch als stellvertretende Vorsitzende des VdK Bayern gewählt wurde, stellte in ihrem Grußwort die Forderungen der Kampagne #Rentefüralle vor. Die Perspektive der Jüngeren war ihr dabei besonders wichtig: „Viele von ihnen haben Angst vor Altersarmut – leider absolut berechtigt.“ Für Millionen von Menschen werde die Rente unter dem Existenzminimum liegen, wenn sich an der Rentenpolitik nichts ändert. „Deswegen setzen wir uns vehement für eine zukunftssichere Rente für alle Generationen ein.“ Als Kernforderungen nannte sie die Einführung einer Erwerbstätigenversicherung, steuerliche Umverteilung zur Finanzierung von alterssichernden Leistungen wie einer Grundrente oder zum Ausgleich von Zeiten der Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen sowie faire Entlohnung gerade für Frauen. Bentele betonte: „Rente ist kein Almosen oder Geschenk des Sozialstaats. Eine gute Rente haben sich die Menschen verdient.“

„Ein starker VdK ist gut für unser Land“, sagte Ministerpräsident Markus Söder in seiner Rede. „Sie sind als VdK ein mehr als ernst zu nehmender Ratgeber, Forderer, aber auch Förderer der Politik.“ Zum Ziel, Bayern barrierefrei zu machen, sagte er: „Wir stehen zu unserem Versprechen.“ Er stellte zudem in Aussicht, insbesondere die Pflegesituation in Bayern zu verbessern. Angehörigenpflege müsse unterstützt werden, zum Beispiel durch die Schaffung von mehr Pflegestützpunkten in Bayern. Zudem müsse die Palliativversorgung ausgebaut werden. Unterstützung sicherte Söder dem VdK bei
seiner Forderung nach einer vollständigen Angleichung der Mütterrente zu, ebenso bei der Einführung eines Freibetrags in der Grundsicherung für Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung. Bei der Grundrente zeigte Söder grundsätzlich Konsens, betonte aber, dass es eine Bedürftigkeitsprüfung geben muss. Die Einführung einer allgemeinen Erwerbstätigenversicherung sieht er sehr skeptisch: „Das ist ein sehr ambitioniertes Modell, das nur sehr langfristig umzusetzen ist“, erklärte er. In Anspielung auf die junge VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte er: „Der VdK ist cool, Bayern aber auch. Unser Land hat Optimismus verdient!“

An der von Sybille Giel vom Bayerischen Rundfunk moderierten Diskussionsrunde nahmen neben Verena Bentele und Ulrike Mascher Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner (CSU), die bayerische Ehrenamtsbeauftragte Eva Gottstein (Freie Wähler), die Fraktionssprecherin für Sozialpolitik und Inklusion von Bündnis 90/Die Grünen, Kerstin Celina, die Landesvorsitzende der BayernSPD, Natascha Kohnen, und die stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Julika Sandt. Sie nahmen Stellung zu den Kernforderungen der VdK-Kampagne #Rentefüralle und stellten die Positionen ihrer Parteien vor.

Alle Informationen und Meldungen zum 21. VdK-Landesverbandstag finden Sie unter www.vdk.de/lvt-bayern2019

Alles zur VdK-Rentenkampagne finden Sie unter www.rentefüralle.de

21. Landesverbandstag des VdK Bayern 2019

  • Bild 1 von 4
    Dr. Markus Söder, MdL, Bayerischer Ministerpräsident  - Festrede

    Dr. Markus Söder, MdL, Bayerischer Ministerpräsident - FestredeFoto: W. Hartmann

  • Bild 2 von 4
    Unser stellvertretender Kreisvorsitzender, Herr Walter Hartmann – VdK Ortsvorsitzender aus Roßtal – wurde einstimmig in den Landesverbandsausschuss gewählt.

    Unser stellvertretender Kreisvorsitzender, Herr Walter Hartmann – VdK Ortsvorsitzender aus Roßtal – wurde einstimmig in den Landesverbandsausschuss gewählt.Foto: VdK

  • Bild 3 von 4
    VdK Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer

    VdK Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, und Kreisgeschäftsführerin Agathe KrämerFoto: W. Hartmann

  • Bild 4 von 4
    Die mittelfränkischen Kreisgeschäftsführer/innen

    Die mittelfränkischen Kreisgeschäftsführer/innenFoto: VdK


https://www.vdk.de/GroupSys/2.0/index.php
VdK-Begegnungskonzert für behinderte und nichtbehinderte Menschen

Das 19. VdK-Begegnungskonzert für behinderte und nichtbehinderte Menschen
am 08. April 2019 in der Fürther Stadthalle war wieder ein voller Erfolg.
Das Konzert wurde erneut gestaltet vom Heeresmusikkorps Veitshöchheim unter der Leitung von Herrn Oberstleutnant Roland Kahle.
Wir wurden mit viel Romanik mitgenommen zum Mond und zu den Sternen.
Mit der „Apollo 11“ sind wir „Per aspera ad astra“ (über rauen Wegen zu den Sternen) auf den Mond geflogen und haben uns die „Mondschein Sonate“ angehört.
Sopranistin Anja Stegmann ließ uns mit „Song to the moon (per Rusalka)“ viel Romantik spüren und fast wollten die Konzertbesucher beim „Slawischen Tanz Nr. 3“ das Tanzbein schwingen. Mit „Trois Odelettes“ (kleine Verse) wurden wir in die Pause geleitet.

Nach der Pause fielen in „Palladio“ Sterne wie Diamanten vom Himmel und wir machten einen musikalischen Spaziergang mit Judy Garland „Over the rainbow“. Mit „The stars and stripes forever“ blieben wir bei den Sternen und sie bekamen noch ein paar Streifen dazu.
Zeit zum Träumen hatten die Konzertbesucher dann bei „Something Stupid“ und bei „Moonlight Serenade/In the Mood.
Auf dem „Moon River“ segelten wir anschließend über „New York“ dem Ende des fulminanten Konzertes entgegen.
Die eingegangenen Saalspenden wurden in diesem Jahr der Zentralen Notfallambulanz am Klinikum Fürth übergeben. Herr Riedel, Vertreter der Klinikumleitung und Pflegedirektor und Herr Prof. Dr. Dormann, Chefarzt der Zentralen Notaufnahme, nahmen den symbolischen Scheck in Höhe von 5.000,-- € entgegen.

19. VdK-Begegnungskonzert 2019

  • Bild 1 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 16
    VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL

    VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdLFoto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 16
    Sopranistin Anja Stegmann

    Sopranistin Anja StegmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 16
    Hauptamtliches Mitarbeiterteam der Kreisgeschäftsstelle

    Hauptamtliches Mitarbeiterteam der KreisgeschäftsstelleFoto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 16

    Foto: F. Borowitz

  • Bild 11 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 13 von 16
    stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann und Oberstleutnant Roland Kahle

    stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann und Oberstleutnant Roland KahleFoto: F. Borowitz

  • Bild 14 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 15 von 16

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 16 von 16

    Foto: I. Hartmann



VdK-Forum in München

Walter Hartmann, Stv. Kreisvorsitzender und Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin, nahmen am 25. und 26. Februar 2019 am VdK-Forum in München teil, das in diesem
Jahr unter dem Motto:

"Gute Renten heute und morgen“
Wie sieht eine generationengerechte Alterssicherung aus?

stand.

Neben vielen Experten erläuterten Frau Mascher (VdK-Vorsitzende, Bayern) und Verena Bentele (VdK-Vorsitzende Deutschland), wie ein verlässlicher Generationenvertrag für die Zukunft aussehen muss.

VdK Forum

  • Bild 1 von 8

    Foto: A. Krämer

  • Bild 2 von 8
    Programm

    ProgrammFoto: W. Hartmann

  • Bild 3 von 8
    Frau Mascher und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer

    Frau Mascher und Kreisgeschäftsführerin Agathe KrämerFoto: W. Hartmann

  • Bild 4 von 8

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 5 von 8
    Frau Mascher und stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann

    Frau Mascher und stv. Kreisvorsitzender Walter HartmannFoto: A. Krämer

  • Bild 6 von 8

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 7 von 8
    Stv. Kreisvorsitzender  Walter Hartmann hört den Vorträgen gespannt zu

    Stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann hört den Vorträgen gespannt zuFoto: A. Krämer

  • Bild 8 von 8
    Bildmitte: Verena Bentele (VdK-Vorsitzende Deutschland)

    Bildmitte: Verena Bentele (VdK-Vorsitzende Deutschland)Foto: W. Hartmann



Workshop „Erhalt der Fränkischen Wirtshauskultur“
am 29. Januar 2019 in der Weinstube Zeitinger, Wachendorf


LEADER Region Landkreis Fürth e. V. hat zum Workshop „Erhalt der Fränkischen Wirtshauskultur“ eingeladen. Landrat Matthias Dießl begrüßte die zahlreichen Teilnehmer, die vorwiegend aus dem Bereich der Gastronomie aber auch aus Politik und anderen Verbänden kamen. Natürlich hat auch der Hausherr Paul Zeitinger teilgenommen.

Auch unser VdK-Kreisverband war dabei – in Vertretung unserer Kreisvorsitzenden Petra Guttenberger, MdL, hat ihr Stellvertreter Walter Hartmann mit seiner Gattin teilgenommen.

Themen waren u. a. gesetzliche Regelungen, Personal/Nachfolge, Preise/Investitionen, Gesellschaft/Angebot-Nachfrage/Öffentlichkeitsarbeit, Barrierefreiheit.
In verschiedenen Gruppen wurden hierzu Kritikpunkte, möglich Ziele und Projektideen erarbeitet.

Die Ideen aus diesem Workshop sollen in den weiteren LEADER-Prozess der Region eingebunden werden.

Gruppenfoto Teilnehmer Workshop

Gruppenfoto Teilnehmer Workshop© H. Zeitinger


Ehrenamtsempfang auf der Cadolzburg am 14. Dezember 2018
Verleihung des Ehrenamtspreises


Der VdK Kreisverband Fürth Stadt und Land erhielt in diesem Jahr den Ehrenamtspreis der CSU Fürth Land zusammen mit der CSU Kreistagsfraktion im Landkreis Fürth im Erker- und Eichensäulensaal der Burg Cadolzburg, der unserer Kreisvorsitzenden,
Frau Petra Guttenberger, für alle im VdK Fürth ehrenamtlich Tätigen überreicht wurde.
Die Festrednerin Frau Prof. Dr. Angelika Niebler MdEP und Landrat Matthias Dießl betonte in seiner Begrüßung, dass das Ehrenamt die tragende Säule in unserer Gesellschaft sei.
Das Ehrenamt liegt Frau Niebler besonders am Herzen und deshalb nahm sie die Einladung zu der Veranstaltung sehr gerne an. Sie würdigte das große Engagement der Ehrenamtlichen in Bayern und in ganz Europa.
Die Laudatio hielt der CSU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Maximilian Gaul, der auf die Entwicklung des VdK vom Kriegsopferverband zum modernen Sozialverband einging.
„Mit der Ehrung des VdK Kreisverbandes Fürth durch unseren Ehrenamtspreis des CSU-Kreisverbandes und der CSU-Kreistagsfraktion wollen wir auch ein klares Signal geben, dass uns in der Arbeit als Kreisverband und als Kreistagsfraktion der soziale Zusammenhalt in unserer Gesellschaft vor Ort von höchster Bedeutung ist“, so Gaul.

Ehrenamtspreis für den VdK Kreisverband Fürth Stadt und Land

  • Bild 1 von 12
    Landrat Matthias Dießl

    Landrat Matthias DießlFoto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 12
    Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP

    Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEPFoto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 12
    Maximilian Gaul, CSU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Altbürgermeister Markt Roßtal

    Maximilian Gaul, CSU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Altbürgermeister Markt RoßtalFoto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 12
    stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Landrat Matthias Dießl

    stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Landrat Matthias DießlFoto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 12
    Ehrenamtspreis

    EhrenamtspreisFoto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 12
    Prof. Dr. Niebler, Matthias Dießl, Maximilian Gaul, Petra Guttenberger, Walter Hartmann

    Prof. Dr. Niebler, Matthias Dießl, Maximilian Gaul, Petra Guttenberger, Walter HartmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 12
    Petra Guttenberger, Prof. Dr. Niebler, Maximilian Gaul

    Petra Guttenberger, Prof. Dr. Niebler, Maximilian GaulFoto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 12

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 12
    Haupt- und Ehrenamt

    Haupt- und EhrenamtFoto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 12

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 12

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 12
    Prof. Dr. Niebler, Petra Guttenberger

    Prof. Dr. Niebler, Petra GuttenbergerFoto: I. Hartmann



Volkstrauertag 2018

Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer und Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung
legen ihre Kränze mit Gedenken am Mahnmal in Fürth-Ronhof nieder.

Nie mehr Krieg ist die Mahnung für die Zukunft.

Volkstrauertag 2018

© VdK Fürth


Kreisverbandsarbeitstagung und Ausflug der Mitglieder des
VdK-Kreisvorstands Fürth Stadt und Land am Freitag, 21. Sept. 2018,
in das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim

Dieses Jahr fuhren wir mit dem Busunternehmen Kuhlmann in das Fränkische Freilandmuseum nach Bad Windsheim. An verschiedenen Haltestellen wurden die Teilnehmer abgeholt. Nachdem unsere Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, direkt zum Freilandmuseum gefahren ist, begrüßte stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann die Anwesenden im Bus. Er richtete die besten Grüße von Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer aus, die wegen Krankheit leider nicht dabei sein kann.
Um 15 Uhr im Freilandmuseum angekommen, teilten wir uns zur Führung in zwei Gruppen, um das Gelände zu erkunden. Bei der interessanten Führung erfuhr man vieles und konnte sehen, wie die Menschen im ländlichen Franken früher gelebt, gewohnt und gearbeitet haben. Der Wettergott meinte es - trotz schlechter Vorhersagen - gut mit uns, denn während unseres Rundgangs war es noch trocken.

Nach der Führung ging es in das Gasthaus Zur Krone.
VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger begrüßte alle Anwesende und bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme und für ihre im VdK Fürth Stadt und Land geleistete ehren-
amtliche Arbeit in diesem Jahr. Sie überbringt die besten Grüße von Kreisgeschäfts-
führerin Agathe Krämer, die wegen Krankheit leider nicht teilnehmen kann – von hieraus die besten Genesungswünsche. Auch hatten wir ein Geburtstagskind unter uns – herzliche Glückwünsche an unsere Gisela Zollhöfer, Vorsitzende vom Ortsverband Wilhermsdorf.
Ein Dankeschön an Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, von dem wir anlässlich unserer 70-Jahr-Feier einen Gutschein für einen Aufenthalt im Freilandmuseum erhalten haben, den wir heute einlösten. Ebenfalls ein Dankeschön an das Hauptamt mit Ursula Schmidt und ihr Team für die super Organisation.
Was wäre eine Arbeitstagung bzw. Ausflug ohne kräftige Stärkung - verwöhnt wurden wir hier mit deftigen Wurst- und Käseplatten, Radi und entsprechenden Getränken.
Bei unterhaltsamen Gesprächen fand ein gelungener Ausflug, der als "kleines Dankeschön" für die Anwesenden gilt, einen guten und harmonischen Ausklang.

Kreisverbandsarbeitstagung 21.09.2018 im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim

  • Bild 1 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 6 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 13 von 22
    Gasthaus zur Krone

    Gasthaus zur KroneFoto: I. Hartmann

  • Bild 14 von 22
    VdK Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL

    VdK Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdLFoto: I. Hartmann

  • Bild 15 von 22

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 16 von 22

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 17 von 22

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 18 von 22

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 19 von 22

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 20 von 22

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 21 von 22

    Foto: W. Hartmann

  • Bild 22 von 22

    Foto: I. Hartmann



Älter werden in Fürth – Zukunft der Seniorenarbeit und Altenhilfe
Betreuung und Pflege / Unterstützung pflegender Angehöriger

Gesellschaftliche Entwicklungen wie die zu erwartende demographische Entwicklung, der medizinische Fortschritt, neue Wohn-, Lebens- und Versorgungskonzepte rücken die Senioren und Altenhilfe mit ihren unterschiedlichen Leistungsangeboten und Versorgungsarten immer mehr in den Mittelpunkt. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, hat die Referentin für Soziales, Jugend und Kultur der Stadt Fürth, Frau Elisabeth Reichert, alle in diesem Bereich Tätigen eingeladen, ein seniorenpolitisches Gesamtprojekt für die Stadt Fürth zu erarbeiten.
Der VdK wird für die Stadt Fürth von Angelika Franzen, Vorstandsmitglied im Ortsverband Fürth-Stadt und Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin, vertreten um sich für die Interessen der VdK-Mitglieder in unserer Stadt einzusetzen.

Älter werden in Fürth

von links: Angelika Franzen, Vorstandsmitglied VdK Fürth-Stadt; Christiane Schmidt, Stadt-Fürth, fübs; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin© VdK Fürth


Aktionstag 2018

Im Rahmen der VdK-Aktionswoche des VdK Landesverbandes machte unser Kreisverband am 21.06.2018 von 10.00 – 16.00 Uhr einen Infostand in der Max-Grundig-Anlage mit dem Infobus der Klinik für Neurologie am Klinikum Fürth zum Thema Schlaganfall, der von Prof. Dr. Maihöfner und seinem Team betreut wurde.

Die Standbesucher konnten sich zum Thema Schlaganfall und Diabetes beraten und untersuchen lassen und an unserem Infostand über das Leistungsangebot des VdK.
Die Stimmung an den Infoständen war so gut wie das Wetter.

Wir konnten viele gute Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt führen und ihnen die Ziele unseres Verbandes näher bringen.

Aktionstag 2018

  • Bild 1 von 13
    Schlaganfallbus

    SchlaganfallbusFoto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 13
    Silke Minetti; Prof. Dr. Maihöfner, Petra Guttenberger MdL, VdK-Kreisvorsitzende; Agathe Krämer, VdK-Geschäftsführerin; Kerstin Grosam; Uschi Schmidt; Margit Fischer, Vertreterin der Frauen im Kreisvorstand

    Silke Minetti; Prof. Dr. Maihöfner, Petra Guttenberger MdL, VdK-Kreisvorsitzende; Agathe Krämer, VdK-Geschäftsführerin; Kerstin Grosam; Uschi Schmidt; Margit Fischer, Vertreterin der Frauen im KreisvorstandFoto: VdK

  • Bild 3 von 13
    Prof. Dr. Maihöfner, Neurologe am Klinikum Fürth; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Markus Braun, Bürgermeister/Stadt Fürth Die Kreisgeschäftsführerin überreicht Herrn Bürgermeister Braun die Forderungen des VdK zur Landtagswahl

    Prof. Dr. Maihöfner, Neurologe am Klinikum Fürth; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Markus Braun, Bürgermeister/Stadt Fürth. Die Kreisgeschäftsführerin überreicht Herrn Bürgermeister Braun die Forderungen des VdK zur LandtagswahlFoto: VdK

  • Bild 4 von 13
    Agathe Krämer und Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber

    Agathe Krämer und Bezirksgeschäftsführer Hans KübberFoto: VdK

  • Bild 5 von 13
    Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber (2. von rechts) und das Fürther VdK-Team

    Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber (2. von rechts) und das Fürther VdK-TeamFoto: VdK

  • Bild 6 von 13
    ... eine Erfrischung tat gut. Kerstin Grosam spendierte uns ein Eis.

    ... eine Erfrischung tat gut. Kerstin Grosam spendierte uns ein Eis.Foto: VdK

  • Bild 7 von 13
    Prof. Dr. Maihöfner und stv. VdK-Kreisvorsitzender Walter Hartmann

    Prof. Dr. Maihöfner und stv. VdK-Kreisvorsitzender Walter HartmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 13
    Prof. Dr. Maihöfner und sein Team

    Prof. Dr. Maihöfner und sein TeamFoto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 13
    VdK-Team (Haupt- und Ehrenamt)

    VdK-Team (Haupt- und Ehrenamt)Foto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 13
    VdK-Team (Haupt- und Ehrenamt)

    VdK-Team (Haupt- und Ehrenamt)Foto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 13
    Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer und Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL im Gespräch

    Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer und Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL im GesprächFoto: VdK

  • Bild 12 von 13
    Infostandbesucher

    InfostandbesucherFoto: VdK

  • Bild 13 von 13
    Schlaganfallbus

    SchlaganfallbusFoto: VdK


Juni 2018
Frauen mit Migrationshintergrund aus Fürth erhalten bei Cafè Elli (einer Einrichtung von ELAN Fürth) die Möglichkeit, erste Schritte in die deutsche Gesellschaft und Arbeitswelt zu tun. Es wird Sprachtraining und Qualifizierung angeboten, Unterstützung auf dem Weg zur Stellensuche gegeben oder beraten bei der Anerkennung ihrer Abschlüsse.
Unsere Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer war im „Cafè Elli“ eingeladen, ein Referat zum Thema Rentenversicherung zu halten und hatte viele aufmerksame und interessierte Zuhörerinnen.

Cafe Elli (Einrichtung von ELAN Fürth)

Links: Frau Götz (ELAN Fürth), Agathe Krämer rechts im Bild© VdK


Informationsveranstaltung
„Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"
am 14. Juni 2018, um 19 Uhr, in der VdK Geschäftsstelle, Stresemannplatz 7, Fürth

mit Herrn Falko Bode, Notar aus Fürth, und Herrn Dr. med. Frank Sinning, Facharzt für Chirurgie, orthopädische Chirurgie, Facharzt für spezielle Unfallchirurgie, Leitender Notarzt, BRK-Arzt und Stadt-Feuerwehrarzt.
Aufgrund der großen Nachfrage hat die Kreisgeschäftsstelle nochmals zu einer Veranstaltung eingeladen, um über Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung zu informieren.
Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer begrüßte recht herzlich die Anwesenden, besonders die Referenten Herrn Falko Bode und Herrn Dr. med. Frank Sinning sowie
stv. VdK-Kreisvorsitzenden Walter Hartmann. Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, kam aufgrund eines anderen Termins etwas später.

Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann.
Deshalb: Bestimmen Sie selbst - rechtzeitig!
Machen Sie eine Patientenverfügung! Machen Sie eine Vorsorgevollmacht! – Auch im Interesse ihrer Angehörigen –.
Die Verfassung einer Vorsorgevollmacht ist ein einmaliger Aufwand und änderbar – durch sie kann eine gerichtliche Betreuung vermieden werden!

Die ausgelegte Broschüre berücksichtigt die aktuelle Gesetzeslage und ist auf dem neuesten juristischen Stand. Sie soll für das Abfassen von Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung Anhalt und Wegweiser sein – sie ersetzt keine Beratung.

Im Anschluss an den Vortrag gab es noch eine Diskussion juristischer und medizinischer Aspekte aus der Praxis.
Nach ca. 2 ½ Stunden war die Veranstaltung zu Ende und Agathe Krämer bedankte sich bei Herrn Bode und Herrn Dr. Sinning für ihr Kommen, bei Petra Guttenberger und Walter Hartmann für die Unterstützung mit einem wunderschönen Blumenpräsent.
Die heutige ausgebuchte Veranstaltung zeigte erneut, dass es um ein für Viele interessantes und wichtiges Thema ging. Die Referenten waren erstaunt, dass trotz des Eröffnungspiels der Fußball-WM so viele gekommen sind.

Info-Veranstaltung "Patientenverfügung....."

von links: Notar Falko Bode, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Dr. med. Frank Sinning, Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer, stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann© I. Hartmann


Internet-Schulung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
aus Fürth und Erlangen/Höchstadt

Am 04.05.2018 fand in der Kreisgeschäftsstelle Fürth eine Internet-Schulung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen aus den Kreisverbänden Fürth und Erlagen/Höchstadt in der Kreisgeschäftsstelle Fürth statt. Der Referent, Herr Grambow, gab Hilfestellung bei der Erstellung einer eigenen Internetseite für die VdK-Ortsverbände und zeigte die Möglichkeit der Erstellung einer eigenen Internetseite mit dem VdK-Groupsystem auf.. So sind in den Kreisverbänden Fürth und Erlangen/Höchstadt nunmehr alle Ortsverbände in der Lage, eine eigene Homepage zu erstellen. In den Pausen des Lehrganges kam das gesellige Miteinander nicht zu kurz. Die Teilnehmer/innen waren für die Möglichkeit dieser Schulung vor Ort sehr dankbar. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die EDV-Abteilung für ihre Unterstützung.

Internet-Schulung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen aus Fürth und Erlangen/Höchstadt

  • Bild 1 von 5

    Foto: VdK Fürth

  • Bild 2 von 5

    Foto: VdK Fürth

  • Bild 3 von 5

    Foto: VdK Fürth

  • Bild 4 von 5

    Foto: VdK Fürth

  • Bild 5 von 5

    Foto: VdK Fürth


Aktionstag für die Inklusion
Infostand am Samstag, 05.05.2018, von 11.00 - 16.00 Uhr in der Adenaueranlage


„Inklusion von Anfang an“ – unter diesem Motto standen an dem Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung die „Aktion Mensch“ ins Leben gerufen hat viele Aktionen. Die Sozialverbände AWO, BRK, Sozialpsychiatrischer Dienst, Lebenshilfe, die Musikschule und der VdK Ortsverband Fürth-Stadt mit Unterstützung der Geschäftsführerin Agathe Krämer boten ein vielfältiges Programm und waren mit ihren Infoständen präsent. Gemeinsam machten sie auf die Situation von Menschen mit Behinderung aufmerksam und haben auch dasselbe Ziel, dass alle Menschen gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilhaben können.

So sonnig wie das Wetter war auch die Stimmung beim Aktionstag. Zu der fröhlichen Atmosphäre trugen auch viele junge Menschen und Familien, die Interesse an unserem Verband zeigten und sich informieren ließen, bei.

Aktionstag für die Inklusion am 05.05.2018

  • Bild 1 von 3
    Agathe Krämer im Gespräch mit Frau Elisabeth Reichert, Sozialreferentin der Stadt Fürth

    Agathe Krämer im Gespräch mit Frau Elisabeth Reichert, Sozialreferentin der Stadt FürthFoto: VdK Fürth

  • Bild 2 von 3
    Infostandbesucher

    InfostandbesucherFoto: VdK Fürth

  • Bild 3 von 3
    Marion Luft (OV-Vorsitzende) im Gespräch mit einer InfoStand Besucherin

    Marion Luft (OV-Vorsitzende) im Gespräch mit einer InfoStand BesucherinFoto: VdK Fürth



18. VdK Begegnungskonzert für Behinderte und Nichtbehinderte
am 18. April 2018 in der Stadthalle Fürth

Das Konzert des Heeresmusikkorps Veitshöchheim unter der Leitung ihres Dirigenten, Herrn Oberstleutnant Roland Kahle, in der Stadthalle war auch in diesem Jahr grandios. Die Konzertbesucher wurden „Unter Bayerns Rautenbanner“, „Mit Bomben und Granaten“ im „Hummelflug“, „Mit vollen Segeln“ mitgenommen „Around the World in 80m Days“ um festzustellen „One Day I’ll fly Away“.
Bei strahlendem Sonnenschein nahmen 1270 Behinderte und Nichtbehinderte daran teil und ermuntern uns, das Begegnungskonzert weiterzuführen.
Unsere Kreisvorsitzende, Frau Petra Guttenberger MdL, konnte zahlreiche Ehrengäste aus der Politik, Verbänden/Vereinen und Behörden begrüßen, u. a. den stv. Landrat
Bernd Obst, zahlreiche Bürgermeister aus dem Landkreis und Kreisräte, Stadträte, den Präsidenten des Sozialgerichts Nürnberg Herrn Dr. Peter Ruthe, Herrn Regierungsdirektor Horst Günzel von ZBFS, den stv. Bezirksgeschäftsführer Herrn Alexander Weik-Endress sowie ihren Stellvertreter im Kreisvorstand Herrn Walter Hartmann.
Anlässlich des Konzertes werden uns Spenden von unseren Mitgliedern gegeben.
Diese haben wir heuer auf einstimmigen Beschluss des Kreisvorstandes an den Bürgerbus Verein Veitsbronn weitergegeben um die Arbeit vor Ort zu unterstützen.
Dem 1. Vorsitzenden, Herrn Hauck, wurde ein symbolischer Scheck in Höhe der eingegangenen Spenden überreicht.

18. VdK Begegnungskonzert 2018

  • Bild 1 von 14

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 2 von 14
    Musikstück "Unter Bayerns Rautenbanner"

    Musikstück "Unter Bayerns Rautenbanner"Foto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 14
    VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer

    VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL und Kreisgeschäftsführerin Agathe KrämerFoto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 14
    Hauptamtliche Mitarbeiterinnen der VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürth und stv. VdK-Kreisvorsitzender Walter Hartmann

    Hauptamtliche Mitarbeiterinnen der VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürth und stv. VdK-Kreisvorsitzender Walter HartmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 5 von 14

  • Bild 6 von 14

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 14
    Los Escaleros

    Los EscalerosFoto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 14
    Los Escaleros

    Los EscalerosFoto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 14
    Hauptamtl. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürth

    Hauptamtl. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der VdK-Kreisgeschäftsstelle FürthFoto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 14
    Spendenübergabe an Herrn Hauck, 1. Vorsitzender Bürgerbus Verein Veitsbronn

    Spendenübergabe an Herrn Hauck, 1. Vorsitzender Bürgerbus Verein VeitsbronnFoto: F. Borowitz

  • Bild 11 von 14

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 14

    Foto: I. Hartmann

  • Bild 13 von 14
    Dirigent, Herr Oberstleutnant Roland Kahle

    Dirigent, Herr Oberstleutnant Roland KahleFoto: I. Hartmann

  • Bild 14 von 14

    Foto: I. Hartmann


Jahreshauptversammlungen in unseren Ortsverbänden – ein Querschnitt


Auch in diesem Jahr waren die Jahreshauptversammlungen in unseren Ortsverbänden sehr gut besucht. Wir danken allen VdK-Mitgliedern für die Treue zu unserem Verband und unseren engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort für Ihren unermüdlichen Einsatz.

Jahreshauptversammlungen der Ortsverbände 2018 - Querschnitt

  • Bild 1 von 13
    OV Fürth-Stadt - von rechts: Kreisvorsitzende Petra Guttenberger;  neue Ortsvorsitzende Marion Luft; Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer

    OV Fürth-Stadt - von rechts: Kreisvorsitzende Petra Guttenberger; neue Ortsvorsitzende Marion Luft; Kreisgeschäftsführerin Agathe KrämerFoto: VdK

  • Bild 2 von 13
    OV Roßtal - Kreisvorsitzende Petra Guttenberger und Ortsvorsitzender Walter Hartmann

    OV Roßtal - Kreisvorsitzende Petra Guttenberger und Ortsvorsitzender Walter HartmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 3 von 13
    OV Roßtal mit Ehrungen

    OV Roßtal mit EhrungenFoto: I. Hartmann

  • Bild 4 von 13
    OV Veitsbronn mit Ehrungen für 10 Jahre Mitgliedschaft

    OV Veitsbronn mit Ehrungen für 10 Jahre MitgliedschaftFoto: OV Veitsbronn

  • Bild 5 von 13
    OV Veitsbronn mit Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft

    OV Veitsbronn mit Ehrungen für 25 Jahre MitgliedschaftFoto: OV Veitsbronn

  • Bild 6 von 13
    OV Fürth-Nord - von rechts: wieder gewählter Ortsvorsitzender Hermann Wagler; Ortsvorsitzende Fürth-Stadt Marion Luft; Kreisvorsitzende Petra Guttenberger; Kreisfrauenbeauftragte Margit Fischer; Carsten Träger, MdB; stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann

    OV Fürth-Nord - von rechts: wieder gewählter Ortsvorsitzender Hermann Wagler; Ortsvorsitzende Fürth-Stadt Marion Luft; Kreisvorsitzende Petra Guttenberger; Kreisfrauenbeauftragte Margit Fischer; Carsten Träger, MdB; stv. Kreisvorsitzender Walter HartmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 7 von 13
    OV Oberasbach - von rechts: stv. Ortsvorsitzende und Kreisfrauenbeauftragte Margit Fischer; Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft Heinrich Honal; Kassiererin Sandra Müller-Ehrhardt, Ortsvorsitzender Stefan Ehrhardt

    OV Oberasbach - von rechts: stv. Ortsvorsitzende und Kreisfrauenbeauftragte Margit Fischer; Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft Heinrich Honal; Kassiererin Sandra Müller-Ehrhardt, Ortsvorsitzender Stefan EhrhardtFoto: I. Hartmann

  • Bild 8 von 13
    OV Oberasbach

    OV OberasbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 9 von 13
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: I. Hartmann

  • Bild 10 von 13
    OV Burgfarrnbach - von rechts:bisheriger Ortsvorsitzender Hans Herzog und seine Gattin Rosa, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger u. stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann

    OV Burgfarrnbach - von rechts:bisheriger Ortsvorsitzender Hans Herzog und seine Gattin Rosa, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger u. stv. Kreisvorsitzender Walter HartmannFoto: I. Hartmann

  • Bild 11 von 13
    OV Burgfarrnbach - von rechts: stv. Ortsvorsitzender Karl Heinz Bösl; neuer Ortsvorsitzender Dietmar Helm, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger

    OV Burgfarrnbach - von rechts: stv. Ortsvorsitzender Karl Heinz Bösl; neuer Ortsvorsitzender Dietmar Helm, Kreisvorsitzende Petra GuttenbergerFoto: I. Hartmann

  • Bild 12 von 13
    OV Burgfarrnbach - vorne bisheriger Ortsvorsitzender Hans Herzog und seine Gattin Rosa, mittig: neu gewählter Ortsvorsitzender Dietmar Helm

    OV Burgfarrnbach - vorne bisheriger Ortsvorsitzender Hans Herzog und seine Gattin Rosa, mittig: neu gewählter Ortsvorsitzender Dietmar HelmFoto: P. Koch

  • Bild 13 von 13
    OV Burgfarrnbach

    OV BurgfarrnbachFoto: I. Hartmann


Fürther Gesundheitsmesse im Sportpark Ronhof der SpVgg
am Samstag 3. März und Sonntag 4. März 2018
Infostand des VdK Kreisverbandes Fürth mit seinen Ortsverbänden Fürth-Stadt, Fürth-Nord und Burgfarrnbach


"Oft achten wir im hektischen Alltag zu wenig auf uns und so bietet diese Messe im Sportpark Ronhof - Thomas Scherer - die perfekte Anlaufstelle, um der eigenen Gesundheit und dem Wohlergehen einmal uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu schenken", sagte OB Dr. Jung in seiner Begrüßung.
Vorträge, Aktionsprogramm, Messestände, Filmvorführung, Kinderprogramm, Berufscampus für Gesundheitsberufe, Ehrenamtsbörse, Infos und Angebote für Seniorinnen und Senioren ...
Wir waren gerne mit einem Info-Stand dabei, konnten das Angebot unseres VdK vorstellen und damit einen wichtigen Beitrag zum Messekonzept leisten.

Fürther Gesundheitsmesse am 3./4. März 2018

  • Bild 1 von 3
    Michael Maderer, Bezirksrat; Ottilie Schmidt, Kreisvorstandsmitglied; Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister; Gabi Höfler, stv. Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Stephan Beck, Ortsvorsitzender VdK Stein; Ramona Beck, Vors

    Michael Maderer, Bezirksrat; Ottilie Schmidt, Kreisvorstandsmitglied; Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister; Gabi Höfler, stv. Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Stephan Beck, Ortsvorsitzender VdK Stein; Ramona Beck, Vorstandsmitglied VdK SteinFoto: VdK Fürth

  • Bild 2 von 3
    links: Gabi Höfler, stv. Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt; Hermann Wagler, Ortsvorsitzender VdK Fürth-Nord; Marion Luft, Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt

    links: Gabi Höfler, stv. Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt; Hermann Wagler, Ortsvorsitzender VdK Fürth-Nord; Marion Luft, Ortsvorsitzende VdK Fürth-StadtFoto: VdK Fürth

  • Bild 3 von 3
    links: Wolfgang König, Vorstandsmitglied VdK Fürth-Stadt; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Karl-Heinz Bösl, komm. Ortsvorsitzender VdK Burgfarrnbach

    links: Wolfgang König, Vorstandsmitglied VdK Fürth-Stadt; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Karl-Heinz Bösl, komm. Ortsvorsitzender VdK BurgfarrnbachFoto: VdK Fürth


Informationsveranstaltung
„Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“
am 1. März 2018, um 18 Uhr, in der VdK Geschäftsstelle, Stresemannplatz 7, Fürth

mit Frau Stefanie Gläser, Notarin aus Fürth, und Herrn Dr. med. Frank Sinning
Facharzt für Chirurgie, orthopädische Chirurgie, Facharzt für spezielle Unfallchirurgie,
Leitender Notarzt, BRK-Arzt und Stadt-Feuerwehrarzt.

Aufgrund der Neuauflage der Broschüre „Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter“ hat die Kreisgeschäftsstelle zu einer Auftaktveranstaltung eingeladen, um über Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung zu informieren.
Frau Petra Guttenberger, VdK-Kreisvorsitzende, MdL, begrüßte recht herzlich die Anwesenden, besonders die Referenten Frau Stefanie Gläser und Herrn Dr. med. Frank Sinning, VdK-Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber und stv. VdK-Kreisvorsitzenden
Walter Hartmann. Ein besonderer Dank galt Frau Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin, für die tolle Organisation dieser Veranstaltung.

Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann.
Deshalb: Bestimmen Sie selbst - rechtzeitig!
Machen Sie eine Patientenverfügung! Machen Sie eine Vorsorgevollmacht!
– Auch im Interesse ihrer Angehörigen – .
Die ausgelegte Broschüre berücksichtigt die aktuelle Gesetzeslage und ist auf dem neuesten juristischen Stand. Sie soll für das Abfassen von Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung Anhalt und Wegweiser sein – sie ersetzt keine Beratung.

Im Anschluss an den Vortrag standen die Referenten den Anwesenden noch für zahlreiche Fragen zur Verfügung. Nach ca. 1 ½ Stunden war die Veranstaltung zu Ende und Agathe Krämer bedankte sich bei Frau Gläser, Herrn Dr. Sinning und Herrn Kübber für ihr Kommen, bei Petra Guttenberger für die Moderation und Walter Hartmann für die Unterstützung mit einem wunderschönen Frühlings-Blumenpräsent.
Die heutige ausgebuchte Auftaktveranstaltung zeigte, dass es um ein für Viele interessantes und wichtiges Thema ging. Aufgrund der großen Nachfrage ist eine weitere Veranstaltung geplant.

Veranstaltung "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"

von links: Hans Kübber, VdK-Bezirksgeschäftsführer; Stefanie Gläser, Notarin; Dr. Frank Sinning, BRK-Arzt/Unfallarzt; Petra Guttenberger MdL, VdK-Kreisvorsitzende, Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Walter Hartmann, stv. VdK-Kreisvorsitzender© I. Hartmann

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-fuerth/ID10393":

  1. Gruppenfoto Teilnehmer Workshop | © H. Zeitinger
  2. Volkstrauertag 2018 | © VdK Fürth
  3. Älter werden in Fürth | © VdK Fürth
  4. Cafe Elli (Einrichtung von ELAN Fürth) | © VdK
  5. Info-Veranstaltung "Patientenverfügung....." | © I. Hartmann
  6. Veranstaltung "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" | © I. Hartmann
  7. | © A. Krämer
  8. | © A. Krämer
  9. | © A. Krämer
  10. | © A. Krämer
  11. | © A. Krämer
  12. Frauen Weihnacht | © I. Hartmann
  13. Frauen Weihnacht | © I. Hartmann
  14. Frauen Weihnacht | © I. Hartmann
  15. Frauen Weihnacht | © I. Hartmann
  16. Frauen Weihnacht | © I. Hartmann
  17. OV Oberasbach | © I. Hartmann
  18. OV Oberasbach | © I. Hartmann
  19. OV Oberasbach | © I. Hartmann
  20. OV Fürth-Nord | © I. Hartmann
  21. OV Fürth-Nord | © I. Hartmann
  22. OV Fürth-Stadt (Kursana) | © I. Hartmann
  23. OV Fürth-Stadt (Kursana) | © I. Hartmann
  24. OV Zirndorf | © I. Hartmann
  25. OV Zirndorf | © I. Hartmann
  26. OV Zirndorf | © I. Hartmann
  27. OV Zirndorf | © I. Hartmann
  28. OV Fürth-Stadt | © I. Hartmann
  29. OV Fürth-Stadt | © I. Hartmann
  30. OV Fürth-Stadt | © I. Hartmann
  31. OV Fürth-Stadt | © I. Hartmann
  32. OV Fürth-Stadt | © I. Hartmann
  33. OV Langenzenn | © A. Krämer
  34. OV Langenzenn | © A. Krämer
  35. OV Langenzenn | © A. Krämer
  36. OV Langenzenn | © A. Krämer
  37. OV Langenzenn | © A. Krämer
  38. OV Wilhermsdorf | © I. Hartmann
  39. OV Wilhermsdorf | © I. Hartmann
  40. OV Wilhermsdorf | © I. Hartmann
  41. OV Wilhermsdorf | © I. Hartmann
  42. OV Wilhermsdorf | © I. Hartmann
  43. OV Veitsbronn in Puschendorf | © I. Hartmann
  44. OV Veitsbronn in Puschendorf | © I. Hartmann
  45. OV Veitsbronn in Puschendorf | © I. Hartmann
  46. OV Veitsbronn | © I. Hartmann
  47. OV Veitsbronn | © I. Hartmann
  48. OV Veitsbronn | © I. Hartmann
  49. OV Veitsbronn | © I. Hartmann
  50. OV Burgfarrnbach | © I. Hartmann
  51. OV Burgfarrnbach | © I. Hartmann
  52. OV Burgfarrnbach | © I. Hartmann
  53. OV Burgfarrnbach | © P. Koch
  54. OV Burgfarrnbach | © I. Hartmann
  55. OV Roßtal | © I. Hartmann
  56. OV Roßtal | © I. Hartmann
  57. OV Roßtal | © I. Hartmann
  58. OV Roßtal | © I. Hartmann
  59. von links: Walter Hartmann, Marion Luft, Petra Guttenberger, Prof. Dr. Harald Dormann, Dr. Ursula Klinger, Lisa Wisgrill, Agathe Krämer | © I. Hartmann
  60. | © I. Hartmann
  61. | © I. Hartmann
  62. Vorführung des Mini-Ultraschallgerätes | © I. Hartmann
  63. In einem demenzgerecht gestalteten Untersuchungs-/Behandlungszimmer | © I. Hartmann
  64. Beschilderung mit Piktogramm | © I. Hartmann
  65. | © I. Hartmann
  66. von links: stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Dr. Roland Martin Hanke, Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer | © I. Hartmann
  67. | © I. Hartmann
  68. | © I. Hartmann
  69. | © I. Hartmann
  70. | © I. Hartmann
  71. | © I. Hartmann
  72. | © I. Hartmann
  73. Begrüßung Landrat Matthias Dießl | © I. Hartmann
  74. | © I. Hartmann
  75. Begrüßung 1. Bgm. Kurt Krömer | © I. Hartmann
  76. von links: stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann; Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Kreisvorstandsmitglied Karl Schwarz; hauptamtl. Mitarbeiter Ursula Schmidt und Felix Borowitz | © I. Hartmann
  77. | © I. Hartmann
  78. | © I. Hartmann
  79. | © I. Hartmann
  80. | © I. Hartmann
  81. | © I. Hartmann
  82. | © I. Hartmann
  83. | © I. Hartmann
  84. | © I. Hartmann
  85. | © I. Hartmann
  86. | © I. Hartmann
  87. | © I. Hartmann
  88. | © I. Hartmann
  89. | © I. Hartmann
  90. | © I. Hartmann
  91. | © I. Hartmann
  92. | © I. Hartmann
  93. | © I. Hartmann
  94. | © I. Hartmann
  95. | © I. Hartmann
  96. | © I. Hartmann
  97. | © I. Hartmann
  98. | © I. Hartmann
  99. | © I. Hartmann
  100. Walter Hartmann, Stellvertretender Kreisvorsitzender; Marion Luft, Ortsvorsitzende; Gabriele Köpplinger; Hans Kübber, Bezirksgeschäftsführer; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin | © VdK
  101. Ehrenurkunde | © VdK
  102. | © VdK
  103. | © VdK
  104. Dr. Markus Söder, MdL, Bayerischer Ministerpräsident - Festrede | © W. Hartmann
  105. Unser stellvertretender Kreisvorsitzender, Herr Walter Hartmann – VdK Ortsvorsitzender aus Roßtal – wurde einstimmig in den Landesverbandsausschuss gewählt. | © VdK
  106. VdK Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL, und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer | © W. Hartmann
  107. Die mittelfränkischen Kreisgeschäftsführer/innen | © VdK
  108. | © I. Hartmann
  109. VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL | © I. Hartmann
  110. | © I. Hartmann
  111. Sopranistin Anja Stegmann | © I. Hartmann
  112. | © I. Hartmann
  113. | © I. Hartmann
  114. | © I. Hartmann
  115. | © I. Hartmann
  116. Hauptamtliches Mitarbeiterteam der Kreisgeschäftsstelle | © I. Hartmann
  117. | © F. Borowitz
  118. | © I. Hartmann
  119. | © I. Hartmann
  120. stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann und Oberstleutnant Roland Kahle | © F. Borowitz
  121. | © I. Hartmann
  122. | © I. Hartmann
  123. | © I. Hartmann
  124. | © A. Krämer
  125. Programm | © W. Hartmann
  126. Frau Mascher und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer | © W. Hartmann
  127. | © W. Hartmann
  128. Frau Mascher und stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann | © A. Krämer
  129. | © W. Hartmann
  130. Stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann hört den Vorträgen gespannt zu | © A. Krämer
  131. Bildmitte: Verena Bentele (VdK-Vorsitzende Deutschland) | © W. Hartmann
  132. Landrat Matthias Dießl | © I. Hartmann
  133. Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP | © I. Hartmann
  134. Maximilian Gaul, CSU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Altbürgermeister Markt Roßtal | © I. Hartmann
  135. stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL; Landrat Matthias Dießl | © I. Hartmann
  136. Ehrenamtspreis | © I. Hartmann
  137. Prof. Dr. Niebler, Matthias Dießl, Maximilian Gaul, Petra Guttenberger, Walter Hartmann | © I. Hartmann
  138. Petra Guttenberger, Prof. Dr. Niebler, Maximilian Gaul | © I. Hartmann
  139. | © I. Hartmann
  140. Haupt- und Ehrenamt | © I. Hartmann
  141. | © I. Hartmann
  142. | © I. Hartmann
  143. Prof. Dr. Niebler, Petra Guttenberger | © I. Hartmann
  144. | © I. Hartmann
  145. | © I. Hartmann
  146. | © I. Hartmann
  147. | © I. Hartmann
  148. | © I. Hartmann
  149. | © I. Hartmann
  150. | © I. Hartmann
  151. | © I. Hartmann
  152. | © I. Hartmann
  153. | © I. Hartmann
  154. | © I. Hartmann
  155. | © I. Hartmann
  156. Gasthaus zur Krone | © I. Hartmann
  157. VdK Kreisvorsitzende Petra Guttenberger, MdL | © I. Hartmann
  158. | © W. Hartmann
  159. | © W. Hartmann
  160. | © I. Hartmann
  161. | © W. Hartmann
  162. | © W. Hartmann
  163. | © W. Hartmann
  164. | © W. Hartmann
  165. | © I. Hartmann
  166. Schlaganfallbus | © I. Hartmann
  167. Silke Minetti; Prof. Dr. Maihöfner, Petra Guttenberger MdL, VdK-Kreisvorsitzende; Agathe Krämer, VdK-Geschäftsführerin; Kerstin Grosam; Uschi Schmidt; Margit Fischer, Vertreterin der Frauen im Kreisvorstand | © VdK
  168. Prof. Dr. Maihöfner, Neurologe am Klinikum Fürth; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Markus Braun, Bürgermeister/Stadt Fürth Die Kreisgeschäftsführerin überreicht Herrn Bürgermeister Braun die Forderungen des VdK zur Landtagswahl | © VdK
  169. Agathe Krämer und Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber | © VdK
  170. Bezirksgeschäftsführer Hans Kübber (2. von rechts) und das Fürther VdK-Team | © VdK
  171. ... eine Erfrischung tat gut. Kerstin Grosam spendierte uns ein Eis. | © VdK
  172. Prof. Dr. Maihöfner und stv. VdK-Kreisvorsitzender Walter Hartmann | © I. Hartmann
  173. Prof. Dr. Maihöfner und sein Team | © I. Hartmann
  174. VdK-Team (Haupt- und Ehrenamt) | © I. Hartmann
  175. VdK-Team (Haupt- und Ehrenamt) | © I. Hartmann
  176. Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer und Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL im Gespräch | © VdK
  177. Infostandbesucher | © VdK
  178. Schlaganfallbus | © VdK
  179. | © VdK Fürth
  180. | © VdK Fürth
  181. | © VdK Fürth
  182. | © VdK Fürth
  183. | © VdK Fürth
  184. Agathe Krämer im Gespräch mit Frau Elisabeth Reichert, Sozialreferentin der Stadt Fürth | © VdK Fürth
  185. Infostandbesucher | © VdK Fürth
  186. Marion Luft (OV-Vorsitzende) im Gespräch mit einer InfoStand Besucherin | © VdK Fürth
  187. | © I. Hartmann
  188. Musikstück "Unter Bayerns Rautenbanner" | © I. Hartmann
  189. VdK-Kreisvorsitzende Petra Guttenberger MdL und Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer | © I. Hartmann
  190. Hauptamtliche Mitarbeiterinnen der VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürth und stv. VdK-Kreisvorsitzender Walter Hartmann | © I. Hartmann
  191. | © I. Hartmann
  192. Los Escaleros | © I. Hartmann
  193. Los Escaleros | © I. Hartmann
  194. Hauptamtl. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürth | © I. Hartmann
  195. Spendenübergabe an Herrn Hauck, 1. Vorsitzender Bürgerbus Verein Veitsbronn | © F. Borowitz
  196. | © I. Hartmann
  197. | © I. Hartmann
  198. Dirigent, Herr Oberstleutnant Roland Kahle | © I. Hartmann
  199. | © I. Hartmann
  200. OV Fürth-Stadt - von rechts: Kreisvorsitzende Petra Guttenberger; neue Ortsvorsitzende Marion Luft; Kreisgeschäftsführerin Agathe Krämer | © VdK
  201. OV Roßtal - Kreisvorsitzende Petra Guttenberger und Ortsvorsitzender Walter Hartmann | © I. Hartmann
  202. OV Roßtal mit Ehrungen | © I. Hartmann
  203. OV Veitsbronn mit Ehrungen für 10 Jahre Mitgliedschaft | © OV Veitsbronn
  204. OV Veitsbronn mit Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft | © OV Veitsbronn
  205. OV Fürth-Nord - von rechts: wieder gewählter Ortsvorsitzender Hermann Wagler; Ortsvorsitzende Fürth-Stadt Marion Luft; Kreisvorsitzende Petra Guttenberger; Kreisfrauenbeauftragte Margit Fischer; Carsten Träger, MdB; stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann | © I. Hartmann
  206. OV Oberasbach - von rechts: stv. Ortsvorsitzende und Kreisfrauenbeauftragte Margit Fischer; Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft Heinrich Honal; Kassiererin Sandra Müller-Ehrhardt, Ortsvorsitzender Stefan Ehrhardt | © I. Hartmann
  207. OV Oberasbach | © I. Hartmann
  208. OV Burgfarrnbach | © I. Hartmann
  209. OV Burgfarrnbach - von rechts:bisheriger Ortsvorsitzender Hans Herzog und seine Gattin Rosa, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger u. stv. Kreisvorsitzender Walter Hartmann | © I. Hartmann
  210. OV Burgfarrnbach - von rechts: stv. Ortsvorsitzender Karl Heinz Bösl; neuer Ortsvorsitzender Dietmar Helm, Kreisvorsitzende Petra Guttenberger | © I. Hartmann
  211. OV Burgfarrnbach - vorne bisheriger Ortsvorsitzender Hans Herzog und seine Gattin Rosa, mittig: neu gewählter Ortsvorsitzender Dietmar Helm | © P. Koch
  212. OV Burgfarrnbach | © I. Hartmann
  213. Michael Maderer, Bezirksrat; Ottilie Schmidt, Kreisvorstandsmitglied; Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister; Gabi Höfler, stv. Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Stephan Beck, Ortsvorsitzender VdK Stein; Ramona Beck, Vors | © VdK Fürth
  214. links: Gabi Höfler, stv. Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt; Hermann Wagler, Ortsvorsitzender VdK Fürth-Nord; Marion Luft, Ortsvorsitzende VdK Fürth-Stadt | © VdK Fürth
  215. links: Wolfgang König, Vorstandsmitglied VdK Fürth-Stadt; Agathe Krämer, Kreisgeschäftsführerin; Karl-Heinz Bösl, komm. Ortsvorsitzender VdK Burgfarrnbach | © VdK Fürth

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürth, Terminvereinbarung unter: 09 11 / 77 10 64

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Fürth

 

Stresemannplatz 7
90763 Fürth

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Dienstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 09 11 / 77 10 64