Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-fuerstenfeldbruck/ID2970
Sie befinden sich hier:

Willkommen beim VdK-Kreisverband Fürstenfeldbruck

70. Geburtstag unseres Kreisvorstandes Roland Müller

Der 01.Januar 2018 war im Kreisverband Fürstenfeldbruck ein guter Tag zum Feiern.
Kreisvorsitzender Roland Müller wurde 70 Jahre alt. Zum Anlass seines Geburtstages fand am 10.01.2018 in der Kreisgeschäftsstelle Fürstenfeldbruck ein kleiner Empfang statt. Zahlreiche Vertreter von verschiedenen Ortsverbänden sowie des Kreisverbandes gratulierten dem Jubilar recht herzlich. Bezirksgeschäftsführer Robert Otto dankte Roland Müller recht herzlich für seinen Einsatz für den Sozialverband VdK Bayern. Müller habe ein Herz für die Sache und sei bereit, sich in hervorragender Art und Weise für die Zukunft des Sozialverbandes VdK Bayern einzusetzen, so der Bezirksgeschäftsführer.

Roland Müller wurde am 01 Januar 1948 geboren. Bereits als Kind war er mit seiner Oma unterwegs um persönlich die VdK-Mitgliedsbeiträge bei den Mitgliedern zu kassieren. Besondere Freude bereitete ihm als Kind es die Marken für die gezahlten Mitgliedsbeiträge in die Mitgliederhefte einzukleben.

Seit März 1999 ist Müller bereits stellvertretender Vorsitzender im Ortsverband Maisach.
Seit September 2004 engagiert sich Müller auch in hervorragender Arzt und Weise als Kreisvorsitzender im Kreisverband Fürstenfeldbruck. Im April 2007 wurde er schließlich in den Landesvorstand gewählt.

Zusätzlich engagiert sich Roland Müller auch im Schlichtungsausschuss sowie im Satzungsausschuss des VdK Bayern.

70. Geburtstag Kreisvorstand Roland Müller

© VdK Fürstenfeldbruck

Anlässlich der Geburtstagsfeier dankte ihm Kreisgeschäftsführer Felix Hechtel herzlich für sein großartiges Engagement. Sein Einsatz sei vorbildlich und bringe den Sozialverband VdK stets voran, so der Kreisgeschäftsführer. Für die Zukunft wünschte er Müller vor allem viel Gesundheit, viele glückliche Momente mit seiner Familie und noch viele weitere Stunden beim VdK. Als Geschenk überreichte Felix Hechtel im Namen der Landesgeschäftsführung einen Gutschein, sowie einen weiteren Gutschein im Namen der Kreisgeschäftsstelle.

Roland Müller war sehr erfreut über den Empfang. Er sagte, es sei ihm eine große Ehre, dass anlässlich seines Geburtstages so viele VdK Freunde gekommen seien. Für die Zukunft wünschen wir Roland Müller alles Gute, viel Glück und vor allem viel Gesundheit.

Neuer Kreisgeschäftsführer

Felix Hechtel wird VdK-Kreisgeschäftsführer
26-Jähriger übernimmt in Fürstenfeldbruck die Nachfolge von Robert Otto

Robert Otto und Felix Hechtel

Der neue VdK-Bezirksgeschäftsführer Robert Otto (rechts) gratuliert seinem Nachfolger in Fürstenfeldbruck, Felix Hechtel.© Heise

Der VdK-Kreisverband Fürstenfeldbruck hat einen neuen Kreisgeschäftsführer: Felix Hechtel folgt auf Robert Otto, der nun VdK-Bezirksgeschäftsführer von Oberbayern ist. Mit großer Freude hat Felix Hechtel seine neue Position als VdK-Kreisgeschäftsführer in Fürstenfeldbruck übernommen. "Ich schätze es, immer neue Menschen kennenzulernen und mich für sozial Benachteiligte einzusetzen", sagt der 26-jährige Hechtel. Deswegen sei er zum Sozialverband VdK Bayern gekommen.

Trotz seines jungen Alters bringt er reichlich Erfahrung in den Bereichen mit, die beim VdK eine große Rolle spielen. So machte er bereits als Schüler Praktika in einer Tagespflege für ältere Menschen und in einer Blindenschule. Nach dem Abitur studierte er Sozialmanagement an der Fachhochschule im thüringischen Nordhausen. Seine Schwerpunkte lagen im Personalmanagement und im Bereich bürgerschaftliches Engagement.

Neben dem Studium absolvierte der im mittelfränkischen Ansbach geborene Hechtel eine Weiterqualifizierung zum Ehrenamtskoordinator und zum Ehrenamtsmanager an der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland in Berlin. Im Praxissemester war Hechtel bei einem Träger für Alten-, Kinder- und Jugendhilfe sowie für Behindertenhilfe. An der Universität Kassel machte er seinen Master in Sozialrecht. Schwerpunkte waren Sozialversicherungsrecht, Sozialverwaltungsverfahrensrecht, Grundsicherung für Arbeitssuchende und Betreuungsrecht.

Der Kreisverband Fürstenfeldbruck zählt bereits über 8.000 Mitglieder, die in 15 Ortsverbänden organisiert sind.

Der Sozialverband VdK vertritt insbesondere die Interessen der älteren, behinderten und chronisch kranken Menschen.


Beratung:
Wir beraten Sie gern in sozialrechtlichen Angelegenheiten auf folgenden Rechtsgebieten:

  • Gesetzliche Rentenversicherung
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Gesetzliche Krankenversicherung
  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Schwerbehindertenrecht
  • Arbeitsförderungsgesetz
  • Kriegsopfer- und Soldatenversorgung
  • Bundessozialhilfegesetz

und vertreten Sie vor den jeweiligen Behörden und den Sozial- und Verwaltungsgerichten.

Die Beratung findet in der Kreisgeschäftsstelle zu den genannten Sprechzeiten statt. Wir bitten Sie um Terminvereinbarung.

Anschrift:
VdK-Kreisverband Fürstenfeldbruck

Ludwigstr. 7 (City Point)
82256 Fürstenfeldbruck

Telefon: 08141/22710-0
Fax: 08141/22710-11

EMail: kv-ffb@vdk.de


Weitere Informationen zum Sozialverband VdK erhalten Sie unter
www.vdk.de oder unter
www.vdk-bayern.de.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-fuerstenfeldbruck/ID2970":

  1. 70. Geburtstag Kreisvorstand Roland Müller | © VdK Fürstenfeldbruck
  2. Robert Otto und Felix Hechtel | © Heise

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Fürstenfeldbruck, Terminvereinbarung unter: 0 81 41 / 22 71 00

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Fürstenfeldbruck

 

Ludwigstr. 7
82256 Fürstenfeldbruck

 

Zufahrt bzw. Parkmöglichkeit City Point Tiefgarage (Schöngeisinger Str. 38)

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch: 8:00 – 12:00,

12:30 – 16:00

Donnerstag: 8:00 – 12:00, 12:30 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 81 41 / 22 71 00