Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-forchheim/ID279469
Sie befinden sich hier:

Der VdK Kreisverband Forchheim hat neu gewählt

Turnusgemäß hätte der VdK Kreisverband Forchheim im Jahr 2021 seine Vorstandschaft neu gewählt. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte dieses wichtige Ereignis im vergangenen Jahr nicht stattfinden. Mit ein Jahr Verspätung wurde am 23. Juli 2022 der 20. Ordentliche Kreisverbandstag nachgeholt. Hierzu wurden die amtierenden Mitglieder der Kreisvorstandschaft sowie die Ordentlichen Delegierten aus 37 Ortsverbänden in das Gasthaus Schuhmann nach Gosberg eingeladen.

Kreisgeschäftsführer Günther Edl

Kreisgeschäftsführer Günther Edl© KHWirth

Kreisgeschäftsführer Günther Edl begrüßte die Delegiertenver-sammlung sowie die Ehrengäste. In seinem Geschäftsbericht zeigte Edl den Teilnehmern die vielfältigen Arbeiten der Geschäftsstelle im Berichtszeitraum 2017 bis 2021 auf. Hervorzu-heben waren neben dem Mitgliederzuwachs die zunehmende Anzahl an Beratungen. Alleine im Jahr 2021 fanden in der Geschäftsstelle 6.139 Beratungen statt. Im Jahr 2017 waren es noch 5.147 Beratungen. Im Berichtszeitraum wurden 2.720 Widersprüche, 542 Klagen und 12 Berufungen erhoben. Während dieser Zeit konnten für VdK-Mitglieder 1.856.721,43 € an Nachzahlungen erzielt werden. Die Pandemie hatte zwar in vielen Bereichen des täglichen Lebens nahezu zum Stillstand geführt, allerdings nicht beim Sozialverband VdK. Der Bedarf an Rechtsberatung und -vertretung war zu keiner Zeit rückläufig gewesen. Vielmehr führten Corona-Sozialpakete der Bundesregierung zu einem steigenden Beratungsbedarf, so Geschäftsführer Edl.

Kreisvorsitzender Anton Hammer

Kreisvorsitzender Anton Hammer© KHWirth

Dem Bericht des Kreisvorsitzenden Anton Hammer waren die vielfältigen Aktivitäten der Kreisvorstandschaft während des Berichtszeitraums zu entnehmen. Genannt wurden u.a. die alljährliche Teilnahme des VdK an der Gesundheits- und Seniorenmesse, Tag der offenen Tür, die VdK-Aktionswochen, alljährliche Betreuerinnentagung. Großveranstaltung 2019 in Hausen mit namhaften Podiumsteilnehmern und weit über 200 Gästen, u.v.m.. Sichtlich stolz war Anton Hammer auf den Zuwachs an Mitgliedern im Kreisverband Forchheim. Anfang 2017 betrug der Mitgliederstand 9.634. Am 31.12.2021 wurden 11.669 VdK-Mitglieder gezählt. Bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedankte sich der Kreisvorsitzende für ihr Engagement. Ohne ihr Mitwirken wäre dieser Mitgliederzuwachs nicht zustande gekommen. Bei den Mitgliedern der Kreisvorstandschaft bedankte sich Hammer für deren tatkräftige Unterstützung sowie die stets freundliche und konstruktive Zusammenarbeit. Am Ende seines Geschäftsberichts erklärte Hammer sich bereit, weitere 4 Jahre als Vorsitzender zu fungieren, sofern ihm die Delegiertenversammlung bei den anstehenden Wahlen erneut ihr Vertrauen schenkt.

Bezirksgeschäftsführer Roland Sack

Bezirksgeschäftsführer Roland Sack© KHWirth

Als Gastredner trat Herr Roland Sack, Bezirksgeschäftsführer im VdK Bezirk Ober-franken auf, der sich es nicht nehmen hat lassen, kurz vor Antritt seines wohlverdienten Ruhestandes die Bühne im VdK Kreisverband Forchheim ein letztes Mal zu betreten. Die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland, die seit Ausbruch der Corona-Pandemie und des Ukraine-Krieges zugenommen hat, konnte Roland Sack nicht unkritisiert lassen. Das soziale Gefälle in der Bevölkerung klafft immer weiter auseinander, bemängelte der Bezirksgeschäftsführer und forderte die Bundesregierung zum Handeln auf. Allerdings brachte Sack nicht nur negative Zeilen mit. Die diesjährige VdK-Kampagne #Nächstenpflege, wodurch der Sozialverband VdK eindrücklich darauf aufmerksam macht, dass die häusliche Pflege am Limit ist, kommt bei den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut an und fand auch bei der Versammlung ausnahmslosen Zuspruch. Denn ein Drittel der pflegenden Angehörigen ist überfordert. Der VdK kämpft für bessere Rahmenbedingungen für die Pflege Zuhause. Bezirksgeschäftsführer Sack bat die Anwesenden darum, bei der großen VdK-Pflegekampagne mitzuwirken. Natürlich ließ der Bezirksgeschäftsführer zum Schluss seiner Rede hin nicht unerwähnt, dass der Mitgliederzuwachs im Landkreis Forchheim überdurchschnittlich hoch ist, was ein Beleg für die hervorragende Arbeit in der Geschäftsstelle am Seltsamplatz in Forchheim und für das hohe Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ortsverbänden ist.

Stellv. Landrat Otto Siebenhaar

Stellv. Landrat Otto Siebenhaar© KHWirth

Als Ehrengast und Gastredner durfte der stellvertretende Landrat und Kreisrat, Herr Otto Siebenhaar aus Leutenbach willkommen geheißen werden. Die Wichtigkeit des heutigen Kreisverbandstages wurde durch die Anwesenheit des stellvertretenden Landrats untermauert.

"Aus Wertschätzung entsteht Wertschöpfung", so kommentierte Geschäftsführer Edl die Grußworte des Ehrengastes.

Die neue VdK-Bezirksgeschäftsführerin in Oberfranken, Frau Andrea Stühler-Holzheimer fungierte als Wahlleiterin. Neben ihr gehörten der scheidende Bezirksgeschäftsführer, Herr Roland Sack und Frau Anna Richter (hauptamtliche Mitarbeiterin der Geschäftsstelle) dem Wahlausschuss an.

Einstimmig wurde Anton Hammer zum Vorsitzenden des VdK Kreisverbandes Forchheim wiedergewählt.

Kreisvorstandschaft inkl. Ehrengäste

Mitglieder der neu-gewählten Kreisvorstandschaft© KHWirth

Neben ihm wirken für die nächsten vier Jahre in der Kreisvorstandschaft mit:

Stellv. Kreisvorsitzende
Sonja Erlwein

Stellv. Kreisvorsitzender
Hans-Jürgen Klement

Vertreterin der Frauen im Kreisverband
Annegret Herrmann

Kreiskassier
Ludwig Heilmann

Kreisschriftführerin
Helga Kuplich-Schramm

Vertreterin der jüngeren Generation im Kreisverband
Kathrin Morell

Stellv. Vertreterin der Frauen im Kreisverband
Maria Müller

Stellv. Vertreterin der jüngeren Generation im Kreisverband
Gudrun Frank

Beisitzer/ Betreuer Rentner
Werner Löblein

Beisitzerin/ Betreuerin Behinderte 
Adelheid Proksch

Beisitzerin
Monika Leisgang

Beisitzer
Ludwig Saffer

Beisitzer
Anton Schmitt

Beisitzer
Georg Lang

Beisitzer
Ferdinand Eismann

Beisitzer
Werner Wolf

Beisitzer
Karl-Heinz Wirth

Beisitzer
Klemens Bauernschmitt

Kreisrevisorin
Heike Kowalzik

In seiner Schlussansprache bedankte sich Anton Hammer bei den Delegierten für das entgegengebrachte Vertrauen.

Der wiedergewählte Vorsitzende garantierte der Delegiertenversammlung, sein Herzblut weiterhin dem Sozialverband VdK Bayern e.V. zu schenken. Er werde immer ein offenes Ohr für die Interessen der VdK-Mitglieder im Landkreis Forchheim haben. Hammer vertraut auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der Kreisvorstandschaft und der Kreisgeschäftsstelle.

Gratulation

v.l. Kreisgeschäftsführer Edl, Bezirksgeschäftsführerin Stühler-Holzheimer, Kreisvorsitzender Hammer© KHWirth

Kreisgeschäftsführer Edl und Bezirksgeschäfts-führerin Stühler-Holzheimer gratulierten Anton Hammer zur Wiederwahl und wünschten ihm für die nächsten vier Jahre viel Erfolg.

Verabschiedung

v.l. Kreisvorsitzender Hammer, Bezirksgeschäftsführer Sack, Kreisgeschäftsführer Edl© KHWirth

Sichtlich gerührt verabschiedete sich Bezirksgeschäftsführer Sack bei der Delegier-tenversammlung und wünschte dem VdK Kreisverband Forchheim weiterhin gutes Gelingen und vor allem "Bleiben Sie bitte gesund!"

Günther Edl, 23.07.2022

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-forchheim/ID279469":

  1. Kreisgeschäftsführer Günther Edl | © KHWirth
  2. Kreisvorsitzender Anton Hammer | © KHWirth
  3. Bezirksgeschäftsführer Roland Sack | © KHWirth
  4. Stellv. Landrat Otto Siebenhaar | © KHWirth
  5. Kreisvorstandschaft inkl. Ehrengäste | © KHWirth
  6. Gratulation | © KHWirth
  7. Verabschiedung | © KHWirth

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Forchheim, Terminvereinbarung unter: 0 91 91 / 9 78 25 00

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Forchheim

 

Seltsamplatz 2
91301 Forchheim

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch: 8:00 – 12:00,

13:00 – 16:00

Donnerstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 91 91 / 9 78 25 00

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.