Sozialverband VdK - Kreisverband Erfurt
Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-erfurt/ID258037
Sie befinden sich hier:

Januar 2021

Thüringer VdK-Ehrenamtspreis geht nach Erfurt

Herr Wieser bedankte sich herzlich für diese Ehrung.

Herr Wieser bedankte sich herzlich für diese Ehrung.© Michael Otto

Volker Wieser war sehr überrascht als bei einem abendlichen Treffen (unter Wahrung sämtlicher Hygienevorschriften) mit dem Kreisvorsitzenden Herrn Haß auch noch Herr Schugens, der stellvertretende Landesvorsitzende und Herr Mollenhauer, der Landesgeschäftsführer Thüringen, anwesend waren. Der Abend sollte genutzt werden, um vor dem Weihnachtsfest noch ein paar Dinge zu regeln. Stattdessen wurde Herr Wieser mit dem VdK-Ehrenamtspreis Thüringen 2020 ausgezeichnet. Herr Schugens lobte ihn für sein großes Engagement im Kreisverband Erfurt und dessen Ortsverbänden.

Herr Wieser ist nicht nur Vorsitzender des Ortsverbandes Vieselbach, sondern auch amtierender Kassenführer des Kreisverbandes und unterstützt die neuen Kassenführer der Ortsverbände Erfurt Nord und Erfurt Mitte-Süd. Des Weiteren ist er nicht nur im VdK sozial engagiert: Er setzt sich als Ortsteilratsmitglied des Ortsteilrats Vieselbach für die Vereinsarbeit vor Ort ein. Herr Wieser ist seit November 2019 Vorsitzender des Sportvereins 1899 Vieselbach e.V. In diesem Zusammenhang sind zukünftig weitere Aktionen geplant, sobald es die Coronasituation zulässt.

Die Anwesenden bei der Preisübergabe: siehe Bildunterschrift

Die Anwesenden bei der Preisübergabe: Von links nach rechts: Mathias Mollenhauer, Torsten Haß, Volker Wieser und Gottfried Schugens.© Michael Otto

„Mit Volker Wieser haben wir einen nicht wegzudenkenden Aktivposten in unseren Reihen. Ich bin sehr stolz, dass er diese Auszeichnung seitens des Landesverbandes erhalten hat und damit das ehrenamtliche Wirken im Erfurter Kreisverband insgesamt gewürdigt wird!“, so der Kreisvorsitzende Torsten Haß.
„Von dem so entstandenen Netzwerk profitieren alle, vor allem die Menschen und um die geht es Volker Wieser im Besonderen“, so Gottfried Schugens in seiner Laudatio. „Die eigenen Ansprüche zurückstellen, dabei auch Rückschläge verkraften, aber das Ziel, um der betroffenen Menschen wegen nie aus den Augen verlieren. Das ist das Leitmotto von Volker Wieser“, so der stellvertretende Landesvorsitzende weiter.

Der Landesgeschäftsführer Thüringen, Mathias Mollenhauer, erklärt: „Die Jury war auch in diesem Jahr wieder hochrangig mit den sozialpolitischen Sprechern fast aller im Thüringer Landtag vertretenen Parteien, einer Vertreterin des Thüringer Sozialministeriums, sowie zwei VdK-Ehrenamtlichen besetzt. Die Entscheidung dieser Jury war eindeutig und so konnte in diesem Jahr Volker Wieser aus Erfurt ausgezeichnet werden.“

Hier geht's zum Beitrag des Landesverbandes

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-erfurt/ID258037":

  1. Herr Wieser bedankte sich herzlich für diese Ehrung. | © Michael Otto
  2. Die Anwesenden bei der Preisübergabe: siehe Bildunterschrift | © Michael Otto

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.