Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-emmendingen/ID203735
Sie befinden sich hier:

Presse, Berichte, Veröffentlichungen

VdK Kreisverbandskonferenz Emmendingen
Am 16.März trafen sich die Vorsitzenden und Delegierten des VdK-Kreisverbandes Emmendingen zu ihrer Kreisverbandskonferenz in Emmendingen. Zum ersten mal im tollen Ambiente vom Hotel Windenreuter Hof. Neben den anstehenden Neuwahlen und den üblichen Tagungsordnungspunkten stand in diesem Jahr ein Vortrag über Gemeinnützigkeit und externes Rechnungswesen durch Alexander Kirschbaum vom Landesverband Baden-Württemberg auf dem Programm.

Winfried Höhmann

© Aribert Rüssel

Kreisverbandsvorsitzender Winfried Höhmann konnte nicht nur 90 Vorstandsmitglieder aus 26 Ortsverbänden begrüßen, sondern auch Gäste wie: Bezirksverbandsgeschäftsführer Klaus-Martin Weih, Bezirksverbandsvorsitzender Uwe Würthenberger, Kreisververbandsvorsitzender Roland Hailer aus Lahr und Reiner Neumeister aus Baden-Baden/Bühl, sowie Vorsitzender Erwin Ell aus Bühl und Kreisverbandsehrenvorsitzender Adolf Nefzger.
Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der neu gewählten Vorsitzenden aus den Ortsverbänden Freiamt, Waldkirch und Simonswald konnte Höhmann von über 200 Neumitgliedern im Kreisverband Emmendingen im abgelaufenem Geschäftsjahr berichten. Dieser Zuwachs resultiere, so Höhmann unter anderem auch durch die regelmäßigen Angebote von Kontaktsprechstunden in der Emmendinger Geschäftsstelle, aber auch in Denzlingen, Waldkirch, Herbolzheim und Kenzingen. Höhmann wies aber darauf hin, dass sozialrechtliche Beratungen ausschließlich von den Sozialrechtsreferenten durchgeführt werden. Als weiteren Mitgliederservice nannte Höhmann die Tätigkeit der Wohnberaterin Christiane Osterrieder und des EDV- Beauftragten Aribert Rüssel. Insgesamt zählt der Kreisverband zur Zeit beachtliche 6669 Mitglieder und gehört somit zu den größten Kreisverbänden im Bezirk Südbaden.
Der Bericht von Schriftführerin Ursula Fritsch bezog sich auf das Gesamtgeschehen des vergangenen Geschäftsjahres, ebenso der Rückblick von Frauenvertreterin Brigitte Rüssel. Sie konnte von einer informativen und interessanten Kreisfrauenkonferenz berichten, an der sie nicht nur 80 Teilnehmerinnen begrüßen konnte, sondern auch Gäste aus der Gemeindevertretung und dem dem politischen Leben.
Kassiererin Brigitte Bubenhofer verlas den Kassenbericht der von den Revisoren Manfred Nübling und Paul König geprüft und zur Entlastung vorgeschlagen wurde.
Der gesamte Kreisvorstand wurde durch Bezirksgeschäftsführer Klaus-Martin Weih einstimmig entlastet. In seinem anhängenden Grußwort, erläuterte Weih die positive Mitgliederentwicklung im Bezirksverband Südbaden und die daraus resultierende Auslastung der Sozialrechtsreferenten und aller anderen Mitarbeiter. Er gab einen Kurzinfo über die momentane Stellensituation und ging anschließend auf die Armutssituation, Teilhabe der Menschen am gesellschaftlichen Leben und das neue Schwerpunktthema des VdK „ Pflege macht arm“ ein.
Bezirksverbandsvorsitzender Uwe Würtenberger übernahm danach die anstehenden Neuwahlen. Einen Wechsel gab es beim Amt des 2. Vorsitzenden. Ulrich Timm gab sein Amt an Horst Rausch ab, der mit einer Enthaltung von der Versammlung bestätigt wurde.
Aus dem Kreisvorstand wurden Revisor Manfred Nübling und die Beisitzer Franz Walzer, Norbert Hettich und Michael Schultes verabschiedet.

Ehrungen

© Arbert Rüssel

An Ihrer Stelle wurden einstimmig als Revisor Heidi Heinz und als neue Beisitzer Gisela Joseph, Sylvia Lawnick, Christiane Osterrieder und Aribert Rüssel bestätigt. In seinem Schlusswort betonte Höhmann, dass ihm sowie der gesamten Vorstandschaft der Kontakt zu den Ortsverbänden ein wichtiges Anliegen sei.

Der Neue Vorstand

v.l.n.r. Bezirksverbandsgeschäftsführer Klaus-Martin Weih, 2. Kreisverbandsvorsitzender Horst Rösch, Beisitzer und Medienberater Aribert Rüssel, Besitzerin Gisela Joseph, Obmann Schwerbehinderte Ulrich Timm, Kreisverbandskassiererin Brigitte Bubenhofer, Kreisverbandsschriftführerin Ursula Fritsch, Kreisverbandsfrauenvertreterin Brigitte Rüssel, Kreisverbandsvorsitzender Winfried Höhman, Beisitzerin und Wohnberaterin Christiane Osterrieder, Beisitzer Johannes Narr, Revisoren Paul König und Heidi Heinz. Es fehlen auf dem Foto: Obfrau Rentner Beate Haas und Beisitzerin Sylvia Lawnick.© Aribert Rüssel

Er wünschte sich auch weiterhin eine offene und engagierte Zusammenarbeit zwischen Kreisverband und den Ortsverbänden. Im Anschluss gab es für alle Teilnehmer ein gemeinsames Mittagessen zu dem der Kreisverband Emmendingen eingeladen hatte und die Möglichkeit von Erfahrungsaustausch zusätzlich noch lange wahr genommen wurde.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-emmendingen/ID203735":

  1. Winfried Höhmann | © Aribert Rüssel
  2. Ehrungen | © Arbert Rüssel
  3. Der Neue Vorstand | © Aribert Rüssel

Liste der Bildrechte schließen