Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-duesseldorf/ID455
Sie befinden sich hier:
  • Über uns

Herzlich willkommen beim Sozialverband VdK - Kreisverband Düsseldorf

AKTUELLE INFORMATIONEN!

  • Seit dem 19.07.2021 ist die Geschäftsstelle wieder für das Publikum geöffnet. Eine Beratung kann jetzt wieder persönlich in der Geschäftsstelle stattfinden. Die Voraussetzung ist der Nachweis über eine Genesung, eine vollständige Impfung oder ein negativer POC Antigen-Schnelltest.

Ihr Team vom

Sozialverband VdK Kreisverband Düsseldorf


HINWEISE ZUR FRISTWAHRUNG!

Sofern Sie gegen einen Bescheid Widerspruch oder gegen einen Widerspruchsbescheid Klage einreichen wollen, so können Sie dies zur Fristwahrung selbst bei der zuständigen Behörde / beim zuständigen Sozialgericht schriftlich mittels eigenhändiger Unterschrift sowie Ort und Datum, unter Angabe Ihrer Adresse, Aktenzeichen der Behörde sowie unter Beifügung einer Kopie des oder der Bescheide innerhalb der Rechtsbehelfsfrist von einem Monat ab Zugang tun:

Den Mitgliedern, die bereits gegen einen Bescheid fristwahrend Widerspruch oder gegen einen Widerspruchsbescheid Klage eingereicht haben oder dies tun wollen und eine Vertretung durch den Sozialverband VdK wünschen, können sich hierzu telefonisch oder per-E-Mail mit ihrem Kreisverband in Verbindung setzen.


Der Sozialverband VdK ist ein moderner Sozialverband, der die Interessen von Sozialrentnern, Menschen mit Behinderung, Unfallopfern sowie Kriegs- und Wehrdienstopfern vertritt. Bundesweit zählt er mehr als 2,1 Millionen Mitglieder. In Nordrhein-Westfalen sind es 375.000 - organisiert in 43 Kreisverbänden und rund 800 Ortsverbänden. Der Kreisverband Düsseldorf mit Sitz am Fürstenwall 132 zählt derzeit 8.900 Mitglieder und wird von Peter Jeromin und weiteren ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen geleitet. Mitglieder können viele Dienstleistungen nutzen. Dazu zählt die Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen vom Schwerbehinderten- bis zum Rentenrecht ebenso wie die Rechtsvertretung vor den Sozialgerichten (nötigenfalls auch vor den Landessozialgerichten sowie dem Bundessozialgericht), in Widerspruchsverfahren und teilweise auch vor den Verwaltungsgerichten.


  • Auszeichnung für Fahrerin der Rheinbahn
    Der Kreisverband Düsseldorf hat Rheinbahnfahrerin Anke Gollai für ihr vorbildliches Verhalten geehrt.
  • Mitgliedschaft
    Für einen Mitgliedsbeitrag von monatlich 5,50 Euro pro Person (keine Partner- und/oder Familientarife etc.) können Sie jetzt Mitglied beim Sozialverband VdK in Düsseldorf werden.

Mitglieder und Ehrenamtliche profitieren von zahlreichen Angeboten:

  • Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen vom Schwerbehinderten- bis zum Rentenrecht
  • Rechtsvertretung vor den Sozialgerichten, dem Landessozialgericht, dem Bundessozialgericht und in Widerspruchsverfahren
  • ein umfangreiches Seminar- und Veranstaltungsprogramm für Ehrenamtliche
  • Abschluss von Gruppenversicherungen über den Sozialverband VdK NRW
  • 10 kostenlose Exemplare der "VdK-Zeitung" im Jahr
Außenansicht Sommer 2020

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, sich aktiv am Verbandsgeschehen zu beteiligen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-duesseldorf/ID455":

  1. Von links: Norbert Zielonka (Vize-VdK-Vorsitzender), Peter Jeromin (VdK-Vorsitzender), Anke Gollai und Klaus Klar (Vorsitzender des Rheinbahn-Vorstands). | © Rheinbahn
  2. ein Mann füllt auf einem iPad eine Beitrittserklärung aus | © Sozialverband VdK Deutschland
  3. Außenansicht Sommer 2020 | © Sozialverband VdK NRW

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.