Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-dresden/ID139332
Sie befinden sich hier:

Weihnachtsfeier des VdK-Kreisverbandes Dresden

Die Künstler erfreuen uns mit einem Instrumentalstück

Künstler der Staatsoperette Dresden erfreuen uns mit einem besinnlich-heiteren Weihnachtsprogramm.© VdK-KV

Am 10.Dezember 2013 war es wieder so weit: Unser Kreisverband traf sich zur Weihnachtsfeier. In diesem Jahr waren wir erstmals in der Wohnstätte / Werkstatt für behinderte Menschen, Altleuben 10, zu Gast. Die Wohnstätte befindet sich im Zentrum des ehemaligen Dorfkerns von Leuben, direkt neben der Himmelfahrtskirche. Auch die Staatsoperette Dresden und viele Einkaufsmöglichkeiten sowie die Straßenbahnhaltestelle sind ganz in der Nähe. Heute ist das ehemalige Stadtgut Altleuben 10 eine moderne Wohnanlage, die unter Denkmalschutz steht und in der etwa 170 behinderte Menschen leben. Einige neue Erweiterungsbauten passen sich gut in das Gebäudeensemble ein, so auch das zentral gelegene Speisehaus. Hier in dem weihnachtlich geschmückten, lichtdurchfluteten Festsaal fühlten wir uns sofort heimisch. Durch große "Fensterwände" konnte man die altehrwürdigen Gebäude und die Grünanlagen mit den Bänken sehen und sich gut vorstellen, wie belebt die Anlage in den wärmeren Jahreszeiten sein muss.

Der Vorsitzende des VdK Kreisverbandes Dresden, Herr Dr. Hentschel, bei seiner Ansprache, in der er auch für 2013 eine positive Bilanz ziehen konnte

Der Vorsitzende des VdK Kreisverbandes Dresden, Herr Dr. Hentschel, bei seiner Ansprache, in der er auch für 2013 eine positive Bilanz ziehen kann.© VdK-KV

Besonders erfreut waren wir über die liebevolle und gute Betreuung während des Kaffeetrinkens durch das behinderte Personal. Noch besser wäre es gewesen, wenn diese das Geschirr erst nach dem Literarisch-Musikalischen Programm abgeräumt hätten, das uns durch Künstler der Staatsoperette Dresden dargeboten worden ist. So wurde der Kunstgenuss etwas geschälert. Aber eben nur ein wenig, denn das Programm hielt für jeden von uns Leckerbissen bereit. Das reichte von bekannten und auch weniger bekannten Weihnachtsweisen, von ganz besinnlichen Texten bis hin zu wirklich lustigen Geschichten. Und so konnten wir oft schmunzeln und auch herzhaft lachen und hatten alle einen schönen Nachmittag.

Alle freuen sich, wie hier Herr Falz, Frau Schneider und Frau Römisch, im Rahmen dieser VdK-Veranstaltung mal wieder richtig miteinander plaudern zu können.

Alle freuen sich, wie hier Herr Falz, Frau Schneider und Frau Römisch, im Rahmen dieser VdK-Veranstaltung mal wieder richtig miteinander plaudern zu können.© VdK-KV

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-dresden/ID139332":

  1. Die Künstler erfreuen uns mit einem Instrumentalstück | © VdK-KV
  2. Der Vorsitzende des VdK Kreisverbandes Dresden, Herr Dr. Hentschel, bei seiner Ansprache, in der er auch für 2013 eine positive Bilanz ziehen konnte | © VdK-KV
  3. Alle freuen sich, wie hier Herr Falz, Frau Schneider und Frau Römisch, im Rahmen dieser VdK-Veranstaltung mal wieder richtig miteinander plaudern zu können. | © VdK-KV

Liste der Bildrechte schließen