Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-donaueschingen/ID185525
Sie befinden sich hier:

Fahrt ins blaue 2016

VdK Kreisverband Donaueschingen

Fahrt ins Blaue
am Samstag, den 16. Juli 2016

Zum jährlichen Überraschungsausflug des VdK-Kreisverbandes trafen sich 57 Personen aus den Ortsverbänden und einen Teil der Kreisvorstandschaft in Donaueschingen am Busbahnhof.

Da noch jemand aus Blumberg fehlte, ging die Fahrt ins Blaue mit Chauffeur Reimund von der Fa. Echtle erst gegen 8.45 los.

Unser 1. Kreisvorsitzende Rupert Engesser begrüßte alle recht herzlich und wünschte uns allen einen frohen und schönen Ausflug. Rupert verteilte wieder Zettel, worauf jeder Teilnehmer das Hauptziel dieser Reise notieren sollte.

Die Fahrt ging über Hüfingen, Behla, Zollhaus , Grimmelshofen nach Weizen. Hier am Bahnhof der Sauschwänzlebahn gab es für alle Butterbrezeln und einen Piccolo.

So gestärkt ging die Fahrt weiter in die Region Klettgau, nach Lottstetten, das im äußersten Süden Baden Württemberg liegt.

Hier war das Mittagessen beim Obsthof Henes bestellt.

Jetzt wurden auch die eingesammelten Zettel mit dem Hauptziel ausgewertet, keiner hatte das Reiseziel richtig erraten. So wurden die Zettel mit annähernden Zielen genommen.

3. Platz
Marianne Elsäßer OV Geisingen = Massagegerät mit 2 Stufen
= 1 Spülschwamm mit rauher Seite
2. Platz
Harald Moos OV Immendingen = geschmackvolles Trainingsgerät
= Kaugumme
1. Platz
Ingrid Skokin OV Tannheim = Bio-Reinigungsgerät
= Stofflappen

Bei Suppe, Salat und einem reichhaltigen warmen Büffet konnten wir uns stärken. Nach dem Essen wurden alle am Bus mit einem Verdauerle von Monika überrascht.

Nach dem gemütlichen Mittagessen ging die Fahrt nach Rheinau an das Kraftwerk. Hier war die VdK-Reisegruppe um 15.15 Uhr einbestellt, zur gemütlichen Rheinfahrt bis nach Schaffhausen an den Rheinfall. 40 Personen waren auf dem ersten Schiff, das extra für unsere Fahrt zu Wasser gelassen wurde. Die restlichen Personen unserer Gruppe fuhren im nächsten Schiff mit. Eine wundervolle und gemütliche Rheinfahrt war das, bis in die Nähre des Rheinfalls wurden wir geschippert. Dann legten die Boote beim Schlössli Wörth an, wo wir alle ausstiegen.

Zurück ging die Fahrt mit vielen schönen Eindrücken durch Schaffhausen, Bargen, ( kurzer Einkaufsstopp ) bis nach Behla, zum Gasthaus Kranz, wo der Abschluss gemacht wurde. Hier erhielten noch alle Reiseteilnehmer einen Bon in Höhe von € 5,00. Danach Rückkehr nach Donaueschingen.

Die Kosten für diesen wunderschönen Ausflug wurden vom VdK-Kreisverband übernommen.

Wieder einmal hatten uns der 1. Kreisvorsitzende Rupert Engesser und seine Frau Monika mit einem schönen Reiseziel überrascht.

Mit Dank verabschiedetet Rupert Engesser die Fahrtteilnehmer und wünschte allen einen recht guten Heimweg. Einen herzlichen Dank ging an den Fahrer Reimund für die gute und sichere Fahrt.

Peter Buttler vom OV Donaueschingen bedankte sich recht herzlich im Namen aller Teilnehmer für den wieder schönen Ausflug ins Blaue.

Gegen 20.00 Uhr erreichten wir nach einem schönen und erlebnisreichen Tag wieder Donaueschingen.

Ruth Müller, Schriftführerin

VdK

Fahrt ins Blaue 2016© VdK

nach oben | Artikel drucken

© 2016 Sozialverband VdK - Kreisverband Donaueschingen - im Sozialverband VdK Baden-Württemberg

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-donaueschingen/ID185525":

  1. VdK | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.