Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-donau-ries/ID5816
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen beim VdK-Kreisverband Donau-Ries

Sozialrechtsberatung

VdK-Geschäftsstellen ab 7. Juni wieder geöffnet

Ein Mann sieht hinter einem Bücherstapel hervor

Der VdK bietet kompetente Sozialberatung bei Rechtsfragen zu Rente, Behinderung und Pflege.© VdK

Herzlich willkommen zurück! Da die Zahl der Covid-19-Infektionen erfreulicherweise sinkt, bietet der Sozialverband VdK Bayern ab Montag, 7. Juni 2021, wieder persönliche sozialrechtliche Beratungen für seine Mitglieder in den meisten seiner Geschäftsstellen an. Entscheidender Faktor für die Öffnung der örtlichen VdK-Geschäftsstelle ist ein stabiler Inzidenzwert von unter 100 in der Stadt bzw. im Landkreis in den fünf vorangegangenen Tagen. Die Terminvereinbarung muss vorab telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Für Mitglieder, die persönliche Begegnungen vermeiden möchten oder müssen, bieten wir selbstverständlich weiterhin telefonische Beratungstermine an. In den VdK-Räumen werden alle Hygienevorschriften streng eingehalten. Vorerst müssen wir deshalb auch auf die FFP2-Maskenpflicht von Besucherinnen und Besuchern bestehen. Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter: 0906 / 7056163-10 oder e-mail: kv-donau-ries@vdk.de

Nutzen Sie für Ihre Anliegen auch unser Upload-Portal: Mit Klick auf den Link https://posteingang.vdk-edv.de können Sie einfach und sicher Ihre Dokumente an uns übermitteln.

In vielen Fällen ist zur weiteren Bearbeitung Ihrer Unterlagen und Bescheide ein Termin – telefonisch oder persönlich – notwendig. Mit der Übermittlung Ihrer Dokumente ohne vorherige Absprache geht keine Fristwahrung oder Fristverlängerung für Ihr sozialrechtliches Anliegen einher.

Sozialer Aufschwung Jetzt!

VdK-Veranstaltung zur Bundestagswahl in Memmingen: Jetzt anmelden!

Alle sozialversichern Jetzt! | © VdK

Am Samstag, den 28. August 2021 um 11.00 Uhr findet in der Stadthalle Memmingen, Platz der Deutschen Einheit 1, 87700 Memmingen eine VdK-Aktionsveranstaltung statt. Die Themen Arbeit, Armut und Wohnen stehen im Mittelpunkt der Diskussion. VdK-Präsidentin Verena Bentele, Landesvorsitzende Ulrike Mascher und Landesgeschäftsführer Michael Pausder werden gewohnt kämpferisch die VdK-Forderungen zur Bundestagswahl vortragen. In einer anschließenden Diskussion werden Kandidatinnen und Kandidaten von CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und der Linken zu ihren sozialpolitischen Zielen befragt. Die Teilnehmerzahl ist vor Ort aufgrund der Corona-Maßnahmen leider begrenzt. Es gilt ein Hygienekonzept, genügend Abstand zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist sichergestellt. Bitte melden Sie sich unbedingt unter Telefon 0821/508545-20 oder unter E-Mail bg-schwaben@vdk.de an.


Tipp: VdK-Veranstaltungen im Livestream sehen

Unsere Veranstaltung wird online live übertragen, ebenso wie weitere sieben VdK-Veranstaltungen in Bayern zur Bundestagswahl mit anderen Schwerpunktthemen. Sie können die Diskussion am jeweiligen Veranstaltungstag live und ohne Voranmeldung im Internet unter https://vdk-bundestagswahl.we-bcast.de verfolgen.

Einen Überblick über den Zeitpunkt und die Themen aller acht VdK-Veranstaltungen finden Sie hier: Weitere Termine

Digitaler Pflegekurs

Online-Seminar für pflegende Angehörige: Jetzt anmelden!

Eine Frau hebt eine andere Frau aus einem Bett, ein Mann gibt Hilfestellung

Der VdK Bayern bietet ein kostenloses Online-Seminar für pflegende Angehörige an. Beantwortet werden unter anderem folgende Fragen: Welche Handgriffe sind rückenschonend beim Heben und Lagern? Welche Entlastungsangebote stehen pflegenden Angehörigen zu? Welche Hilfsmittel sind für die Pflege sinnvoll und können dabei helfen, dass Pflegebedürftige länger selbstständig bleiben? Termin:
27. und 28.10. 2021, jeweils von 14 bis 16 Uhr
Mehr unter: Information und Anmeldung

Web-Seminare

Online-Vortragsreihe 2021

Mitziehen

Mit unserer erstmals bayernweiten, digitalen Vortragsreihe bieten wir Ihnen als Mitglied die Möglichkeit, sich bequem von zu Hause aus zu informieren. Unsere VdK-Expertinnen und Experten referieren in den Web-Seminaren zu verschiedenen Themen, wie Pflege, Wohnen und Schwerbehinderung. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen ist eine Anmeldung auf folgender Website erforderlich:

www.vdk.de/bayern/webseminare


Hier können Sie die Termine im PDF-Format herunterladen:

Was macht eigentlich der VdK?

Für alle, die den VdK nicht kennen, erklären wir in diesem Beitrag, was der Sozialverband VdK eigentlich macht.© VdK-TV

Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. Das Plakat mit der Botschaft "Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!" ist derzeit in ganz Bayern auf Großflächen und in den Münchner S­-Bahnen zu sehen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!
Jetzt Mitglied werden!

Beratung

VdK Bayern und Mieterbund Bayern schließen Kooperation

Vorteile für Mitglieder bei der Miet- und Sozialrechtsberatung

Steigende Lebenshaltungskosten machen vielen Menschen in Bayern zu schaffen. Der Deutsche Mieterbund (DMB) Bayern und der Sozialverband VdK Bayern haben nun eine Kooperation geschlossen. Ab 1. Juli 2015 können VdK-Mitglieder nach Vorlage ihres Mitgliedsausweises ohne Aufnahmegebühr Mitglied im Mieterverein Donau-Ries, Hallgasse 3, 86720 Nördlingen, Tel.: 09081/4068, werden. Umgekehrt erhalten Mitglieder des Mietervereins eine kostenlose Erstberatung bei der VdK-Kreisgeschäftsstelle Donau-Ries. Mieterverein und VdK vereinbaren darüber hinaus im Donau-Ries-Kreis fachlichen Austausch und gemeinsame Informationsveranstaltungen für ihre Mitglieder. Weiterlesen: https://www.vdk.de/kv-donau-ries/ID166840

Ein Bündnis für umweltfreundliche Mobilität

Wir sind viel unterwegs, zur Arbeit, zum Arzt, zu Freunden und Verwandten. Aber Mobilität ist lebensgefährlich geworden. Luftverschmutzung, Feinstaubbelastung, Hitzetote durch den Klimawandel. Mobilität ist notwendig, aber sie muss grundlegend verändert werden. Dazu hat sich ein Bündnis von Gewerkschaften, Kirche, Verbänden zusammengeschlossen – mit dabei auch der Sozialverband VdK. Es entwickelt Konzepte für eine andere Mobilität, die auch sozialverträglich ist. Weitere Informationen gibt es unter www.vdk.de/mobilitaetswende© VdK-TV

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-donau-ries/ID5816":

  1. Ein Mann sieht hinter einem Bücherstapel hervor | © VdK
  2. Alle sozialversichern Jetzt! | © VdK
  3. Eine Frau hebt eine andere Frau aus einem Bett, ein Mann gibt Hilfestellung | © VdK Bayern
  4. Mitziehen | © VdK Bayern
  5. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Donau-Ries, Terminvereinbarung unter: 09 06 / 7 05 61 63 10