Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-calw/ID203407
Sie befinden sich hier:

Hohe Ehrung für Horst Vahsen

Kreisvorsitzender Horst Vahsen wird mit der Ehrennadel des
Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet

„Wie komm ich denn dazu?", dies waren die ersten Worte von Herrn Horst Vahsen als Bürgermeister Leyn ihm am vergangenen Samstag
im Rahmen des Neujahrsempfangs die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg überreichte. Herr Vahsen erhielt diese Ehrung als
Zeichen der Dankbarkeit für sein unermüdliches Engagement im VdK.

H.V.

stehend v. li. Bürgermeister Leyn, Marlies Vahsen, Horst Vahsen Foto: Dast-Kunadt© Pforzheimer Zeitung

Er ist seit 1967 Mitglied des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg. Im Jahr 2003 hat er den Vorsitz im Ortsverband Schömberg des VdK
übernommen. Gleichzeitig übernahm er auch den Posten des 1. Vorsitzenden im VdK-Kreisverband Calw. Beide Ämter begleitet er noch
heute. Im März letzten Jahreswurde er in seinem Amt als Vorsitzender des Kreisverbandes bestätigt.

H.V.

© H.V.

Seit 2016 ist er auch Schriftführer des
Bezirksverbandes und Landesverbandes Baden Württemberg und bringt auch hier Sachverstand ein. Der VdK hat in Baden-Württemberg rund 230.000 Mitglieder, im Kreisverband Calw sind es rund 3.400und im Ortsverband Schömberg auch über 300. Der VdK-Ortsverband Schömberg hat unter Horst Vahsen eine Projektgruppe ins Leben gerufen, die die Gemeinde in ihren Bemühungen, Barrieren abzubauen,
mit Rat und Sachkunde unterstützt. Im Kreis Calw wurde auf Initiative von Horst Vahsen die Sozialberatung des VdK ins Leben gerufen. Diese
wichtige Einrichtung besteht mittlerweile seit 2006 und wird ehren amtlich durch Helfer des VdK durchgeführt. Bürgermeister Leyn freut
sich besonders über die Ehre, Herrn Horst Vahsen diesen besonderen Dank und Anerkennung für die geleistete Ehrung auszusprechen. Herr
Vahsen selbst ist sichtlich gerührt und überrascht über diese, wie er selbst sagt, wundervolle Ehrung im festlichen Rahmen. „Ob ich diese
Ehrung verdient habe", so Herr Vahsen, „mögen andere bewerten. Ich persönlich tue das, was ich gerne tue und auch für mich persönlich. Ich
kann nur aufgrund meiner Erfahrung jedem, der in den Ruhestandgeht, empfehlen, eine sinnvolle Aufgabe zu übernehmen, die einen auch noch
fordert. Das tut gut und wenn er damit auch noch anderen eine Freude machen kann umso besser - eine richtige Win-win-Situation." Damit
übergibt Herr Vahsen wieder das Wort an Bürgermeister Leyn. Herr Leyn sieht seine Leistung in den letzten rund 50 Jahren als Vorbild für die
Gesellschaft und als Glück, einen solchen engagierten Bürger in der Gemeinde zu haben.
Die Abgeordneten des Wahlkreises, Ortschafträte und Gemeinderäte sowie Bürgermeister Leyn und die Verwaltung sind sich einig: JA, Herr
Vahsen, Sie haben diese Ehrung verdient!"

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-calw/ID203407":

  1. H.V. | © Pforzheimer Zeitung
  2. H.V. | © H.V.

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.