Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-bitburg-pruem/ID151057
Sie befinden sich hier:

Unsere Themen des Monats

Jeden Monat informiert der VdK-Landesverband Rheinland-Pfalz zu einem sozialpolitischen Thema ausführlich. Hier finden sie die aktuellen Themen. Außerdem gibt es einen Link zu unserem Archiv. Hier können sie nachschauen ob es, zu einer für sie aktuellen Frage, Informationen gibt.
Archiv zum Thema des Monats

Winterdepression bei älteren Menschen.

Foto:ältere Frau sitzt alleine auf einer Parkbank

Depression© Uschi Dreiucker / pixelio

Das trübe, dunkle Herbstwetter fördert Depressionen. Das kann vor allem ältere Menschen, die einsam oder krank sind, schnell aus der Bahn werfen?, warnt Willi Jäger, Vorsitzender des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz, anlässlich des ?Internationalen Tags der älteren Menschen? am 1. Oktober. ?Deswegen sollten Senioren bei ersten Anzeichen sofort gegensteuern. Falls nötig, müssen sich auch die Angehörigen einschalten.? Mediziner bezeichnen als typische Alarmsignale beispielsweise schlechte Laune, Reizbarkeit, Traurigkeit, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit und manchmal Heißhunger. Falls diese Verhaltensänderungen zum Dauerzustand werden, sollten Betroffene auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema

Mann mit Stock

© VdK

Nachteilausgleich für Menschen mit Behinderung: Mehrere Millionen Menschen leben in Deutschland mit einer Schwerbehinderung. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher, da nicht jeder Betroffene seine Schwerbehinderung auf der Behörde angibt ? Sei es aus Scham oder aus Desinteresse. Dabei wäre genau das außerordentlich wichtig: Denn wer eine anerkannte Schwerbehinderung hat, profitiert von Nachteilsausgleichen. Hier finden sie alles zu diesem Thema.

Alles zum Thema Behinderung

Rente mit 63.

Dominosteine

© Bilderbox.com

Wenige sozialpolitische Vorhaben haben in den letzten Jahrzehnten so für Aufsehen gesorgt wie die für 2014 angekündigte Rentenreform der großen Koalition. Doch was beinhaltet es wirklich, dieses Rentenpaket, das Verbesserungen verspricht, die laut Werbekampagne ?nicht geschenkt, sondern verdient? sind? In unserem aktuellen Thema des Monats beleuchten wir die Hintergründe. So beschäftigen wir uns unter anderem mit der wohl verlockendsten Verheißung: der Rente mit 63.
Alles Wissenswerte zur Rente mit 63

Junge Leute

© fotolia.com

Vorsorgen: Rententipps für junge Leute
"Wer sich im Alter wärmen will, muss sich in der Jugend einen Ofen bauen." - so weiß es bereits der Volksmund. Nicht anders verhält es sich mit der Rente: Wer früh vorsorgt, kann sich im Alter behaglich zurücklehnen. Doch ist die Rente wirklich nur ein Thema für ältere Menschen?

Rente für junge Leute

Glas mit Alkohol

© Petra Bork/Pixelio

Hilfe, ich bin süchtig! Und nun?
Abhängigkeit hat viele Gesichter. Menschen können von Alkohol, Drogen, aber auch von Glücksspiel abhängig sein. Am häufigsten verbreitet ist in Deutschland mit 16 Millionen Betroffenen der Missbrauch von Tabak; gefolgt von 1,4 Millionen Medikamentenabhängigen und 1,3 Millionen Alkoholsüchtigen.
Ohne Hilfe ist es meist schwierig, sich aus einer Abhängigkeit zu befreien. Auch dem Gesetzgeber ist das bewusst. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Maßnahmen zur Prävention sowie Beratungs- und Behandlungsangebote zum Ausstieg aus dem Suchtverhalten. Ein Instrument ist die Sucht-Rehabilitation im Rahmen der medizinischen Rehabilitation. Wer an einem solchen Programm teilnehmen möchte, muss bei der Rentenversicherung einen Antrag stellen.

Hilfe bei Suchtkrankheiten

Familienversicherung

Hände

© Helene Souza/Pixelio

Grundsätzlich können Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung kostenfrei ihre Angehörigen in der Familienversicherung mitversichern. Zu den Angehörigen zählen Ehegatten und Lebenspartner, Kinder, aber auch Enkelkinder ? sofern deren Eltern familienversichert sind. Alles weitere zu diesem Thema hier:
Familienversicherung

Sklett und Papiere

© VdK Rheinland-Pfalz

Hilfe, ich bin arbeitslos!!! Was muss ich tun? Es kommt nicht selten vor, dass die persönliche Meldung der Arbeitslosigkeit schon an der Pforte der ?Agentur für Arbeit? scheitert ? vor allem bei Personen, die arbeitsunfähig geschrieben sind oder kein Krankengeld mehr erhalten.
Arbeitslos, was nun?

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-bitburg-pruem/ID151057":

  1. Foto:ältere Frau sitzt alleine auf einer Parkbank | © Uschi Dreiucker / pixelio
  2. Mann mit Stock | © VdK
  3. Dominosteine | © Bilderbox.com
  4. Junge Leute | © fotolia.com
  5. Glas mit Alkohol | © Petra Bork/Pixelio
  6. Hände | © Helene Souza/Pixelio
  7. Sklett und Papiere | © VdK Rheinland-Pfalz

Liste der Bildrechte schließen