Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-arberland/ID214543
Sie befinden sich hier:

Jahreshauptversammlung
beim VdK Ortsverband Kirchdorf mit Ehrungen und der Ehrung des 500. Mitgliedes Frau Ingrid Aulinger

Kirchdorf. Wie jedes Jahr am Samstag vor dem Palmsonntag fand wieder die Jahreshauptversammlung des VdK Kirchdorf im Gasthof Perl statt.
Vorstand Peter Gschwendtner konnte neben den Ehrengästen Bürgermeister Alois Wildfeuer und Kreisgeschäftsführer Helmut Plenk und dem früheren langjährigen Vorsitzenden Johann Schönhofer zahlreiche Mitglieder begrüßen. Alois Wildfeuer stellte in seinem Grußworten fest, dass es sich beim VdK OV Kirchdorf i.W. um den größten Verein in der Gemeinde handelt und man eher zwei andere Vereine zusammentun müsste, um auf die Mitgliederzahl des VdK zu kommen. Das zeigt aber auch, dass der VdK, auch aufgrund seiner stets steigenden Mitgliederzahlen, immer wichtiger wird, da die Bürokratie im Sozialwesen steigt und kaum mehr jemand ohne Hilfe einen entsprechenden Antrag ausfüllen kann, geschweige denn einen Widerspruch gegen einen Bescheid sich zu stellen traut. Auch Helmut Plenk bedankte sich in seinen Grußworten für die stete ehrenamtliche Arbeit der gesamten Vorstandschaft im Orstverband. Anschließend gedachte man der Verstorbenen im vergangenen Jahr und Peter Gschwendtner ließ das Vereinsjahr Revue passieren, Kassier Margot Weber referierte über die Kassenbewegungen im abgelaufenen Jahr und konnte ein positives Ergebnis vorweisen. Nun durfte eine besondere Ehrung vorgenommen werden, das 500. Mitglied, Frau Ingrid Aulinger, wurde herzlich im Kreise des Sozialverband VdK willkommen geheißen und mit einem Präsentkorb beschenkt. Danach konnten einige Mitglieder für 10- bzw. 20-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Ein lebendiges und interessantes Referat durch KGF Plenk über aktuelle Themen der Sozialpolitik folgte nach dem Gruppenfoto. Er zeigte auf, dass bis zum Jahr 2030, also bereits in 12 Jahren, die Anzahl der benötigten Heimplätze im Landkreis Regen-Viechtach sich auf 6000 verdoppeln wird. Das heißt nicht nur, dass welche zur Verfügung gestellt werden müßten, sondern auch, dass sich jeder einzeln über seine Zukunft Gedanken machen sollte, natürlich sollte hier auch die gesamte Familie miteinbezogen werden. Ein wichtiges Dokument bei solchen Überlegungen ist hier die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, die Bestandteile der Notfallmappen sind, die in der Gemeindeverwaltung aufliegen. Für jeden über 18-Jährigen ist es sinnvoll, diese Formulare auszufüllen, die natürliche je nach familiärem Umfeld jederzeit geändert werden können. Damit kann z.B. vermieden werden, dass im Ernstfall ein richterlich bestimmter, fremder Betreuer über die eigenen Belange entscheidet. Die Jahreshauptversammlung klang danach noch bei einer Brotzeit oder Kaffee und Kuchen gemütlich aus.

Hr. Gigl

vorne (v. li.): Margot Weber, Petra Mößmer, Ingrid Fritz, KGF Plenk
hinten (v. li.): Peter Gschwendtner, Peter Keilhofer, Johann Schönhofer, Alois Wildfeuer, Johann Lemberger, Rosa Schönhofer, Evi Wildfeuer, Theresia Gigl, Elisabeth Penn, Elisabeth Trauner, Berta Müldner, Aulinger Ingrid© Hr. Gigl

Margot Weber

Ehrung des 500 Mitgliedes
v. li.: Alois Wildfruer, Ingrid Aulinger, Peter Gschwendtner, Helmut Plenk© Margot Weber

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-arberland/ID214543":

  1. Hr. Gigl | © Hr. Gigl
  2. Margot Weber | © Margot Weber

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Arberland, Terminvereinbarung unter: Telefon: 0 99 21 / 9 70 01 12

Sozialverband VdK Bayern e.V.

Kreisgeschäftsstelle Arberland

 

Auwiesenweg 6

94209 Regen

Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Dienstag – Donnerstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 99 21 / 9 70 01 12

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.