Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-aalen/ID237542
Sie befinden sich hier:

25. Tagesseminar 2020

Einladung zum 25. Tages-Seminar
für Betriebs- und Personalräte sowie
Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten-Vertretungen und deren Stellvertreter, Mitglieder der Mitarbeitervertretungen, Betriebsärzte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Verwaltungen und Institutionen sowie Unternehmer, Arbeitgeberbeauftragte und interessierte.
Fachtagung gemäß: § 37 Abs. 6 in Verbindung mit § 40 Abs. 1 BetrVG; § 179 Abs. 4 und 8 SGB IX; § 41 Abs. 1 i.V.m. § 44 Abs. 1 LPVG BW; § 46 Abs. 6 i.V.m. § 44 Abs. 1 BPersVG; Vergleichbare Regelungen der Einrichtungen der ev. und kath. Kirche nach der MAVO/MVG
Dienstag, den 31. März 2020
Kultur- und Sportzentrum Limeshalle - Sulzdorfer Straße 8, 73460 Hüttlingen

"Arbeit ohne Sinn macht krank – Ist die Wertschätzung im Abseits?“
Kooperationspartner 2020: AOK - Die Gesundheitskasse Ostwürttemberg

Ab 08.00 Uhr

Anmeldung und Begrüßungskaffee


09.00 Uhr

Beginn des Seminars, Begrüßung und Einführung


Begrüßung: Josef Mischko, IG Metall Verwaltungsstelle Aalen / Schwäbisch Gmünd
Moderation: Ronald Weinschenk, VdK Kreisverband Aalen

09:15 Uhr

Sinnerleben bei der Arbeit und der Einfluss auf die Gesundheit - Warum sind viele Menschen von ihrer Arbeit enttäuscht? „Nicht geschimpft, ist genug gelobt!“
Referent: Prof. Dr. Bernhard Badura
, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften


VdK Kreisverband Aalen

© VdK Kreisverband Aalen

10.30 Uhr

Kaffeepause


10.45 Uhr

Die erschöpfte Organisation – Wege zu einer Kultur der Achtsamkeit für Gesundheit. Langfristige Veränderungsprozesse in der Unternehmenskultur sind daher notwendig um die Menschen mitnehmen zu können
Referent: Prof. Dr. Bernhard Badura
, Universität Bielefeld


11.30 Uhr

Diskussion / Fragerunde – Tipps für die Umsetzung im Unternehmen
Prof. Dr. Bernhard Badura, Universität Bielefeld


12.15 Uhr

Mittagessen
Info-Stand: Deutsche Rentenversicherung
Aussteller: Matthias Gerlach, paramobil GmbH, 73463 Westhausen


13.20 Uhr

Welche individuellen Rahmenbedingungen sind notwendig um gute Arbeit leisten zu können? GUTE ARBEIT als wertschöpfender Umsetzungsprozess.
Referent: Dr. Rolf Siedler,
Betriebsseelsorger, Wirtschaftsmediator in Aalen / Ostwürttemberg


VdK Kreisverband Aalen

© VdK Kreisverband Aalen

15.00 Uhr

Diskussion / Fragerunde


15.30 Uhr

Ende der Veranstaltung


Hinweise: Die Seminargebühr beträgt 165.- EUR inkl. Getränke, Tagesverpflegung und Seminarunterlagen. Bitte melden Sie sich bis zum 15. März 2020 an. Die Anmeldebestätigung wird zusammen mit der Rechnung verschickt. Den Rechnungsbetrag überweisen Sie bitte nach dem Erhalt der Rechnung. Stornierungen von Anmeldungen sind nur bis 21. März 2020 kostenlos möglich, danach ist die Tagungsgebühr bei Nichtteilnahme fällig.
Disability Manager: Das 25. Tages-Seminar in Hüttlingen ist eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Disability Manager (CDMP). Die DGUV erkennt für die Teilnahme sieben Stunden zur CDMP-Weiterbildung an. Weitere Informationen und Anmeldungsunterlagen http://weinschenk.de/bem/

Übernachtungsmöglichkeiten

Hotel Gasthof Grauleshof Aalen
Grauleshof Aalen

Kellerhaus Oberalfingen
Kellerhaus

Landgasthof Bieg Neuler
Bieg

Aalener Ratshotel
Ratshotel

Hotel Ibis Styles Aalen
ibis Styles

Goldenes Lamm Rainau
Goldenes Lamm

Aalener Römerhotel
Römerhotel

Anfahrt

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-aalen/ID237542":

  1. VdK Kreisverband Aalen | © VdK Kreisverband Aalen
  2. VdK Kreisverband Aalen | © VdK Kreisverband Aalen

Liste der Bildrechte schließen