Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
VdK-Pressemeldung

VdK fordert gerechte Rente für alle

Rentenanpassung zum 1. Juli 2019 verhindert zunehmende Altersarmut nicht

Die Rentenanpassung um 3,18 Prozent (West) beziehungsweise um 3,91 Prozent (Ost) zum 1. Juli ist eine gute Nachricht. „Die Anhebung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie die finanziell schwierige Situation vieler älterer Menschen nicht entscheidend verbessern wird“, sagt der Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen, Paul Weimann. „Wer mit einer Rente von wenigen Hundert Euro auskommen muss, bleibt weiter arm.“ Nicht zu vergessen: Rentnerinnen und Rentner mussten seit dem Jahr 2000 mehrere Nullrunden, Mini-Rentenerhöhungen und das Absinken des Rentenniveaus von 52,9 auf 48 Prozent verkraften.

Fakt ist, dass in Hessen und Thüringen wie in ganz Deutschland immer mehr Menschen von Altersarmut betroffen sind. Den Statistischen Landesämtern zufolge stieg die Armutsgefährdungsquote bei den 65-Jährigen und Älteren zwischen 2007 und 2017 in Hessen von 10,7 auf 14,1 Prozent, in Thüringen von 8,6 auf 12,6 Prozent. Die Zahl der Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nahm in dem Zeitraum in Hessen um gut die Hälfte, in Thüringen um fast um ein Drittel zu. „Wir erwarten von der Politik klare Entscheidungen für eine verlässliche und auskömmliche staatliche Altersversorgung“, betont Paul Weimann.

Deshalb unterstützt der Landesverband die aktuelle bundesweite VdK-Kampagne „#Rentefüralle“ mit voller Kraft. „Ziel ist es, eine grundlegende Reform der gesetzlichen Rentenversicherung anzustoßen“, sagt der Landesvorsitzende. Die wichtigsten Forderungen des VdK dabei sind:

  • Die Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung durch eine Abgabe für Unternehmen, die durch Automatisierung und Digitalisierung mit nur wenigen Beschäftigten hohe Gewinne erzielen.
  • Damit Krankheit nicht arm macht, müssen die Abschläge bei der Erwerbsminderungsrente komplett gestrichen werden.
  • Große Vermögen sowie hohe Einkommen müssen so besteuert werden, dass ein sozialer Ausgleich ermöglicht und Altersarmut verhindert wird.
  • Alle Erwerbstätigen müssen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, auch Selbstständige und Politiker sowie langfristig ebenso Beamte.

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Stielow
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-29
Telefax: 069 714002-22
Presse.ht@vdk.de


VdK-Pressemeldung
Ein Mann spricht in ein Mikrofon
„Wir brauchen genügend bezahlbare Wohnungen und mehr qualifiziertes Pflegepersonal“, sagte der stv.Landesvorsitzende Gottfried Schugens auf einer Podiumsdiskussion des VdK mit hochrangigen Thüringer Landespolitikern.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.
VdK INTERNET-TV
Das VdK-Videoportal Die neuesten Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie auf VdK TV

Erfolg der Kampagne "Weg mit den Barrieren"
2016 startete der Sozialverband VdK die gleichnamige Kampagne - mit Plakaten, Begehungen und dem Engagement ...

Pressemeldungen
VdK Deutschland
Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozial- verbands VdK Deutschland.
| weiter >

VdK Fotos & Logos
Ein Mann mit einer Kamera auf der Schulter filmt eine Menge sitzender Menschen.
Hier gibt es Daten und Fakten zum Sozialverband VdK sowie Logos zum Herunterladen.
VdK Internet-TV
Auf unserem Videoportal www.vdktv.de finden Sie 300 Filme zu den Themen Barrierefreiheit, Gesundheit, Sozialpolitik, Sozialrecht, Sport, Ehrenamt und Service.
VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die politischen Forderungen, aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Presse
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Publikationen
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Sie möchten kostenlos über Neuigkeiten auf unserer Internetseite informiert werden? Bitte hier anmelden.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.