Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
VdK-Pressemeldung

Für eine bessere Pflege: VdK fordert Politik zum Handeln auf

Mehr als 4000 Teilnehmer zu Hessentags-Großkundgebung erwartet

Zu seinem traditionellen Landestreffen auf dem 58. Hessentag in Korbach erwartet der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen mehr als 4000 Teilnehmer. Hauptredner bei der VdK-Großkundgebung am Samstag, 2. Juni, sind der VdK-Landesvorsitzende Paul Weimann und der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier.

Bei seinem 43. Landestreffen will der VdK ein deutliches Signal für Verbesserungen in der Pflege setzen. „Wir brauchen eine Pflegepolitik, die den aktuellen und künftigen Herausforderungen gerecht wird“, sagt Paul Weimann. Nach Angaben des Statistischen Landesamts leben in Hessen rund 225.000 Pflegebedürftige, etwa die Hälfte wird zu Hause von Angehörigen betreut. „Die vorhandenen Beratungsstellen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen decken den wachsenden Informationsbedarf der Betroffenen nicht. Wir fordern daher den Ausbau der Pflegestützpunkte in Hessen. Zudem brauchen wir mehr Pflegekräfte. Dazu müssen die Pflegeberufe attraktiver werden – auch finanziell“, sagt Paul Weimann.

Die Versorgung Pflegebedürftiger im eigenen Heim erschwert, dass in Hessen barrierefreie Wohnungen fehlen, laut dem Kuratorium Deutsche Altershilfe 77.000 Einheiten. „Der VdK wird deshalb weiterhin für den Bau bezahlbaren und barrierefreien Wohnraums kämpfen“, so der Landesvorsitzende.

Neben den Hauptrednern werden führende Politiker der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien zu den Anwesenden sprechen. Ihr Kommen angekündigt haben der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und SPD-Fraktionsvorsitzende, Thorsten Schäfer-Gümbel, der sozialpolitische Sprecher der CDU, Dr. Ralf-Norbert Bartelt, René Rock, der Fraktionsvorsitzende der FDP, sowie Vertreter der Parteien Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke. Als besonderer Gast wird die neue Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, erwartet.

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Stielow
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-29
Telefax: 069 714002-22
Presse.ht@vdk.de


VdK-Pressemeldung
Ein Mann hält eine Rede
Auf dem Neujahrsempfang in Erfurt forderte der stellvertretende Landesvorsitzende Gottfried Schugens deutliche Verbesserungen bei der Gesundheitsversorgung und der Pflege.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.
VdK INTERNET-TV
Das VdK-Videoportal Die neuesten Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie auf VdK TV

Was ist neu in 2020? – Soziales, Pflege, Arbeit und Rente
Das neue Jahr ist da und es bringt – wie immer – zahlreiche Änderungen auch im Sozialbereich.

Pressemeldungen
VdK Deutschland
Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozial- verbands VdK Deutschland.
| weiter >

VdK Fotos & Logos
Ein Mann mit einer Kamera auf der Schulter filmt eine Menge sitzender Menschen.
Hier gibt es Daten und Fakten zum Sozialverband VdK sowie Logos zum Herunterladen.
VdK Internet-TV
Auf unserem Videoportal www.vdktv.de finden Sie 300 Filme zu den Themen Barrierefreiheit, Gesundheit, Sozialpolitik, Sozialrecht, Sport, Ehrenamt und Service.
VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die politischen Forderungen, aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Presse
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Publikationen
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Sie möchten kostenlos über Neuigkeiten auf unserer Internetseite informiert werden? Bitte hier anmelden.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.