Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
17. Januar 2018
VdK-Pressemeldung

VdK fordert neues Bau- und Infrastrukturministerium
für Hessen

Bezahlbares Wohnen im Fokus des Neujahrsempfangs

Der zunehmende Mangel an bezahlbarem Wohnraum bildet aus Sicht des VdK eine der zentralen politischen Herausforderungen der Zukunft. „Die Ballungsräume – insbesondere in Südhessen – stoßen an ihre Wachstumsgrenzen. Deshalb müssen wir dringend die ländlichen Regionen stärken“, sagte der VdK-Landesvorsitzende Paul Weimann.

Voraussetzung dafür sind gezielte Infrastrukturmaßnahmen außerhalb der Großstädte. Dazu gehören zum Beispiel eine ausreichende medizinische Versorgung, gute Verkehrsanbindungen und Arbeitsplätze. „Das Schaffen neuen Wohnraums in den nächsten zwei Jahrzehnten ist von großer Bedeutung für den sozialen Frieden in Hessen und Deutschland. Die entsprechenden Kompetenzen sollten daher in einem neuen Ministerium gebündelt werden“, betonte Weimann.

Im Hinblick auf die Landtagswahlen 2018 in Hessen verlangt der VdK zudem verstärkte Anstrengungen, um zu verhindern, dass sich infolge rasant steigender Wohnkosten immer mehr getrennte Wohnbezirke für reiche und ärmere Bürgerinnen und Bürger bilden. Nach aktuellen Studien müssen die Menschen in Deutschland oft mehr als ein Drittel ihres Einkommens für die Miete ausgeben.

Keine Abstriche darf es hinsichtlich der Barrierefreiheit geben. „Barrierefreiheit ist Grundvoraussetzung für selbstbestimmtes Leben. Forderungen, dass weniger Barrierefreiheit den Bau neuer Wohnungen erleichtert, hält der VdK für grundfalsch“, sagte der Landesvorsitzende. Zahlreiche Gutachten, darunter eine Modellrechnung des VdK, weisen nach, dass Barrierefreiheit den Neubau kaum teurer macht. Wohnungen ohne Hindernisse ermöglichen die Versorgung von Pflegebedürftigen im eigenen Heim und stellen damit auch eine finanzielle Entlastung der Kommunen dar. In Hessen fehlen dem Kuratorium Deutsche Altershilfe zufolge 77.000 barrierefreie Wohneinheiten.

Der hessische Sozialminister Stefan Grüttner betonte, dass das Land große Anstrengungen unternehme, Wohnraum für alle gesellschaftlichen Gruppen zu schaffen. „Auch die Pflegekraft und der Erzieher brauchen bezahlbare, angemessene Wohnungen“, sagte Grüttner. Der VdK sei in dieser Frage ein wichtiger Ansprechpartner.

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Stielow
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-29
Telefax: 069 714002-22
Presse.ht@vdk.de


VdK-Pressemeldung
Der Landesvorsitzende des VdK Hessen-Thüringen wurde auf dem Ordentlichen Bundesverbandstag als einer von vier Stellvertretern der neuen Präsidentin Verena Bentele ins Bundespräsidium gewählt.
VdK-Pressemeldung
Symbolfoto: Ein großes Paragraphenzeichen
Verabschiedung der Novellierung am 22. Mai im Hessischen Landtag: Entwurf widerspricht Behinderten-gleichstellungsgesetz des Bundes und verstößt gegen Bestimmungen der UN-Behindertenrechtskonvention.
VdK INTERNET-TV
Das VdK-Videoportal Die neuesten Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie auf VdK TV

Ratgeber Betreuungsverfügung
Neben der Patientenverfügung und der Vorsorgevollmacht gehört die sogenannte Beetreuungsverfügung zu den drei Vorsorgedokumenten. Doch was genau ist eine Betreuungsverfügung? In unserem Video-Ratgeber zeigen wir Ihnen die wichtigsten Informationen.

Pressemeldungen
VdK Deutschland
Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozial- verbands VdK Deutschland.
| weiter >

VdK Fotos & Logos
Ein Mann mit einer Kamera auf der Schulter filmt eine Menge sitzender Menschen.
Hier gibt es Daten und Fakten zum Sozialverband VdK sowie Logos zum Herunterladen.
VdK Internet-TV
Auf unserem Videoportal www.vdktv.de finden Sie 300 Filme zu den Themen Barrierefreiheit, Gesundheit, Sozialpolitik, Sozialrecht, Sport, Ehrenamt und Service.
VdK-Pressemeldung
Herr Karl-Winfried Seif gibt eine Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die politischen Forderungen, aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Sie möchten kostenlos über Neuigkeiten auf unserer Internetseite informiert werden? Bitte hier anmelden.