Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
VdK-Pressemeldung

Bundesverdienstkreuz
für Helma Schnell-Kretschmer

Stellvertretende VdK-Landesvorsitzende von Sozialminister Grüttner ausgezeichnet


Helma Schnell-Kretschmer aus Nieder-Gemünden (Vogelsbergkreis) hat das Bundesverdienstkreuz erhalten. Der hessische Sozialminister Stefan Grüttner überreichte ihr die Auszeichnung auf dem Neujahrsempfang des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt. Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird für besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland sowie für Leistungen im politischen, wirtschaftlichen, sozialen und geistigen Bereich verliehen.

Helma Schnell-Kretschmer ist seit 26 Jahren Mitglied im Sozialverband VdK Hessen-Thüringen. Seit 2003 ist sie Mitglied des Landesvorstands und seit 2007 stellvertretende Landesvorsitzende. 2011 übertrug man ihr den Vorsitz des Fachausschusses Selbsthilfearbeit. Dank ihrer Initiative setzte Alsfeld als erster VdK-Kreisverband eine Beauftragte für Selbsthilfearbeit ein. Den Vorsitz des Ortsverbands Nieder-Gemünden hat sie bald 20 Jahre inne. Die heute 72-Jährige engagiert sich seit 1994 auch im Vorstand des Kreisverbands Alsfeld und wurde 1996 dessen Vorsitzende.

Umfassende Fachkompetenz sowie Praxiserfahrung prägen Helma Schnell-Kretschmers Engagement für den VdK. Neben repräsentativen und organisatorischen Aufgaben liegen ihr besonders der persönliche Kontakt und die Unterstützung der Mitglieder am Herzen. Sehr wichtig ist für sie dabei, den Mitgliedern nicht nur in sozialen Fragen zur Seite zu stehen, sondern durch gesellige Aktivitäten den Gemeinschaftssinn zu fördern und insbesondere alleinstehenden Menschen Kontaktmöglichkeiten zu eröffnen. Als Sozialberaterin ist sie für Ratsuchende regelmäßig in der Kreisgeschäftsstelle Alsfeld anzutreffen.

In weiteren Ehrenämtern ist Helma Schnell-Kretschmer seit dem Jahr 2003 als gesetzliche Betreuerin am Amtsgericht Alsfeld sowie als ehrenamtliche Richterin am Hessischen Landessozialgericht in Darmstadt und am Sozialgericht Gießen aktiv.

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Stielow
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-29
Telefax: 069 714002-22
Presse.ht@vdk.de


VdK-Pressemeldung
Symbolfoto: Kleine Figürchen bilden einen Menschenkreis
Die hessische Landesregierung hat in dem Bericht wichtige Anregungen des VdK umgesetzt. Doch die Analyse weist auch kritische Aspekte auf.
VdK-Pressemeldung
Bezahlbares und barrierefreies Wohnen in Hessen stand im Fokus des traditionellen VdK-Neujahrsempfangs in Frankfurt.
VdK INTERNET-TV
Das VdK-Videoportal Die neuesten Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie auf VdK TV

Die neue Homepage von VdK-TV
Seit dem 1. Januar 2018 ist die neue Homepage von VdK-TV online. Wir zeigen Ihnen im folgenden Video, was sich alles geändert hat.

Pressemeldungen
VdK Deutschland
Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozial- verbands VdK Deutschland.
| weiter >

VdK Fotos & Logos
Ein Mann mit einer Kamera auf der Schulter filmt eine Menge sitzender Menschen.
Hier gibt es Daten und Fakten zum Sozialverband VdK sowie Logos zum Herunterladen.
VdK Internet-TV
Auf unserem Videoportal www.vdktv.de finden Sie 300 Filme zu den Themen Barrierefreiheit, Gesundheit, Sozialpolitik, Sozialrecht, Sport, Ehrenamt und Service.
VdK-Pressemeldung
Herr Karl-Winfried Seif gibt eine Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die politischen Forderungen, aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Sie möchten kostenlos über Neuigkeiten auf unserer Internetseite informiert werden? Bitte hier anmelden.