22. Juni 2021
VdK-Tipps

Reha nach Corona-Infektion

Nach einer Covid-19-Erkrankung leiden viele Menschen noch lange unter gesundheitlichen Einschränkungen. Eine Anschlussrehabilitation kann helfen, in Alltag und Beruf zurück- zufinden. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Hessen hin.

Eine Anschlussrehabilitation (AHB) zur Behandlung des "Post-Covid-Syndroms" könnten Versicherte, deren Erwerbsfähigkeit in Folge der Erkrankung eingeschränkt oder gefährdet ist, beantragen, erläutern die Experten. Diese erfolge unmittelbar nach einer abgeschlossenen Akutbehandlung im Krankenhaus. Hilfestellung bei der Antragsstellung leisteten die Sozialdienste in den Kliniken. Alle Formulare und Informationen zur AHB finden Sie auf der Website der Deutschen Rentenversicherung.

So hilft die Rehabilitation den Angaben zufolge nach Lungenentzündungen im Rahmen einer Covid-19-Infektion, gerade auch nach Langzeitbeatmung, die gewohnte Leistungsfähigkeit vor der Erkankung wieder herzustellen. Die Deutsche Rentenversicherung betont, im Unterschied zu den nicht wegen Covid 19 entstandenen Lungenentzündungen seien jedoch in dem Fall besonders häufig weitere Organsysteme betroffen und erforderten die Aufmerksamkeit der Ärzte und Therapeuten.

Durch die Zusammenarbeit verschiedener Fachabteilungen im Reha-Team, das seit Jahren auf Lungenerkrankungen spezialisiert sei, werden laut DRV Hessen noch bestehende Defizite diagnostiziert, überwacht und mit verschiedenen Therapieansätzen behandelt. Dies könne nach einer Corona-Infektion auch eine psychotherapeutische Betreuung sein. Begleiterkrankungen wie Angst, Depression, Erschöpfung und kognitive Störungen könnten so schneller diagnostiziert und mitbehandelt werden.

Die private Pflege zu Hause ist am Limit, ein Drittel der pflegenden Angehörigen überfordert. Der VdK kämpft mit der Kampagne "#naechstenpflege" bundesweit für bessere Rahmenbedingungen. In Hessen und Thüringen sind wir mit vielen eigenen Aktionen dabei.


Der Sozialverband VdK – ein starker Partner

Der Sozialverband VdK ist der größte soziale Verband Deutschlands und ein starker Partner für alle, die Hilfe brauchen. Unsere Kernthemen sind zum Beispiel: Rente, Alter, Pflege, Behinderung, Teilhabe. Wir bieten sozialpolitische Interessenvertretung, sozialrechtliche Beratung, Ehrenamt.

Corona-Pandemie
Auch in schwierigen Zeiten bietet der VdK ein breites Spektrum von Unterstützungsleistungen. Unseren Mitgliedern steht unser vollständiges Angebot zur Verfügung, das bei Bedarf eine persönliche Beratung umfasst.
Mitgliedschaft
Werden auch Sie Mitglied des VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.

Unsere Leistungen
Symbolfoto: Ein Richterhammer mit einem Paragraphen-Zeichen darauf
Neben qualifizierter sozialrechtlicher Beratung und Vertretung in allen sozialrechtlichen Streitigkeiten bieten wir unseren Mitgliedern Orientierungssprechstunden niedergelassener Anwälte unseres Vertrauens an.
Unsere Leistungen
Wir unterstützen Schwerbehinderten-Vertrauenspersonen, Inklusionsbeauftragte sowie Betriebs- und Personalräte bei ihrer täglichen Arbeit - und damit die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt.
Unsere Leistungen
Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
Neben dem Sozialrecht beraten wir in allen Fragen der Barrierefreiheit und informieren Patienten, unterstützen bei der Nachlass-Regelung.
Pflege- und Hilfsdienste
Unter dem Dach des VdK kümmern sich rechtlich selbstständige Pflege- und Hilfsdienste sowie mehrere Betreuungsvereine um das Wohl hilfsbedürftiger Menschen.
Eine Frau und ein Mann
Die Förderung von Inklusion ist ein zentrales Anliegen des VdK Hessen-Thüringen. Auf verschiedenen Ebenen kämpfen wir für eine inklusive Gesellschaft vor Ort, auf kommunaler und landespolitischer Ebene.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.