Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
Junioren

Hans-im-Glück-Tour 2019 war ein voller Erfolg

46 Teilnehmer mit und ohne Einschränkungen hatten viel Spaß bei der von den Juniorenvertretern des VdK-Bezirksverbands Kassel und der Grimmsteig-Touristik organisierten, barrierefreien Wanderung im Rahmen der jährlichen Grimmsteig-Tage.

Landesjuniorenvertreterin Elke Bublitz (hinter dem Banner links) freute sich über starke Unterstützung: Mit von der Partie waren 2019 die Landtagsabgeordnete Manuela Strube (Achte von Links) und Werner Nicolaus (links), der Erste Beigeordnete der Gemeinde Niestetal. | © VdK-Bezirksverband Kassel

Fast hat die Veranstaltung schon Tradition: Die beliebte Hans-im-Glück-Tour fand 2019 zum vierten Mal statt. Nach kurzem Bustransfer vom Sammelpunkt, der Königsalm in Nieste, starteten die Wanderer auf die etwa vier Kilometer lange Strecke von Staufenberg-Spiekershausen über den Radweg an der Fulda entlang bis nach Niestetal-Sandershausen. An der hessisch-niedersächsischen Landesgrenze begrüßten die Landtagsabgeordnete und Schirmherrin der diesjährigen Grimmsteig-Tage, Manuela Strube, sowie Werner Nicolaus, Erster Beigeordneter der Gemeinde Niestetal, die muntere Gruppe. Den Abschluss der Tour bildete die gemütliche Einkehr in der Königsalm. Einig waren sich alle Teilnehmer: Bei der fünften Auflage der Hans-im-Glück-Tour 2020 möchten sie wieder dabei sein.

Im Ziel: Nach erfolgreicher Wanderung genossen Teilnehmer und Organisatoren ein geselliges Beisammensein auf der Königsalm in Nieste. Dabei nutzten die VdK-Junioren die Gelegenheit, auf ihre Aktionen rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im Mai 2019 hinzuweisen. | © VdK-Bezirksverband Kassel

Landesjuniorenvertreterin Elke Bublitz dankte den Gemeinden Staufenberg und Niestetal, dem Organisationsteam der Grimmsteig-Tage sowie dem Lions Club Kassel für die gelungene Vorbereitung und tolle Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön sagte sie auch den Helfern des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort.

Referat Juniorenarbeit
Petra Bröhl
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 714002-49
Telefax: 069 714002-16
E-Mail: juniorenarbeit.ht@vdk.de


Junioren
Plakat zu Käpt'n Kork
Mit einer Geschichte um einen ausgebüxten Papagei für Barrierefreiheit werben – das funktioniert perfekt. Die Aktionen der VdK-Junioren rund um das Kinderbuch „Käpt’n Kork fliegt davon“ ziehen alle in den Bann.
Junioren
Postkarte mit Text
Unter dem Motto der Aktion Mensch „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit dir!“ beteiligten sich die Junioren des VdK am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.
Junioren
Ein Schulprojekt bringt zwei Generationen zusammen: Neuntklässler einer Schule in Steinbach im Hochtaunuskreis verbringen Zeit mit älteren Menschen. Auf den Austausch haben Ehrenamtliche des VdK-Kreisverbands Hochtaunus die Jugendlichen vorbereitet.
Junioren
Den Alltag einfach hinter sich lassen: Vom 9. bis 11. August 2019 laden die VdK-Juniorenvertreter wieder Eltern, Alleinerziehende und deren Kinder mit und ohne gesundheitliche, psychische oder körperliche Einschränkungen zu einem inklusiven Wochenende ein.

VdK-TV: Juniorenarbeit im VdK - spielerisch etwas über Behinderung lernen

Der VdK bezieht schon die Kleinsten mit ein, zum Beispiel im Landesverband Hessen-Thüringen: Erstklässler probierten hier zusammen mit den VdK-Ehrenamtlern aus, wie es ist, wenn man im Rollstuhl sitzt oder wenn man nicht gut sehen oder hören kann.


Abbildung einer grauen Tasche mit blauem VdK-Logo
Unser Shop bietet eine Reihe von Artikeln mit VdK-Logo: T-Shirts, Polohemden, Jacken, Mützen, Handtüchern und Taschen.
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Viele blaue Spielfigürchen bilden einen Kreis
Werden auch Sie Mitglied der starken Gemeinschaft des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.
Junioren
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl überquert eine Straße.
In den Vorständen der VdK-Gremien vertreten die Juniorenvertreter die Belange und Interessen der jüngeren Mitglieder.
Ehrenamt
Alter Mann mit einen Strohhut lächelt entspannt auf seinen Garten
Im Sozialverband VdK ist das Ehrenamt schon immer die Basis aller Aktivitäten. Seit jeher leisten sozial engagierte Menschen unentgeltlich ihren Beitrag im VdK.
VdK im Betrieb
Zwei Frauen, von Links: Anne Katrin Olischläger und Claudia Koeppen-Rokstein
Wir möchten dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderungen auch im Beruf ihre Rechte und die bestmöglichen Hilfestellungen erhalten.
INKLUSION
Kinder im Rollstuhl beim Basketballspielen
Das Projekt ALKOR soll Vereine, Jugendzentren und Schulen auf dem Weg zur Inklusion unterstützen. Kinder werden für die Themen Behinderung und Barrierefreiheit sensibilisiert.
Barrierefreiheit
3 Figuren
Die Versorgung mit Hilfsmitteln, Umbaumaßnahmen zur Wohnraumanpassung und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum sind die Beratungsbereiche der VdK-Fachstelle für Barrierefreiheit.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.