Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
Junioren

Protesttag am 5. Mai
VdK-Junioren sind dabei

Sich für Inklusion starkzumachen ist ein besonderes Anliegen der Juniorenvertreterinnen und -vertreter im VdK Hessen-Thüringen. Auch beim Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wirken sie tatkräftig mit.

An dem Aktionstag werben Verbände und Organisationen der Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe für gleichberechtigte Teilhabe sowie Barrierefreiheit – unabhängig von Behinderungen, Herkunft oder sozialem Hintergrund. Die „Aktion Mensch“ bündelt und unterstützt das Engagement rund um den Protesttag. Mit dem diesjährigen Motto „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit dir!“ richtet sich dieser insbesondere an junge Menschen, Lehrkräfte und Betreuer in Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen. Er soll offene Begegnungen anregen und mehr Bewusstsein dafür schaffen, Inklusion im Alltag aktiv mitzugestalten. Ziel ist, dass schon die Jüngsten begreifen: Vielfalt ist ein Gewinn für unsere Gesellschaft.

Während des Aktionszeitraums vom 27. April bis 12. Mai haben die VdK-Junioren bunte Aktivitäten geplant, um gemeinsam mit vielen engagierten Mitstreitern ein Zeichen für Inklusion zu setzen. Auf der Agenda stehen Mitmach- und Sensibilisierungsangebote rund um das VdK-Bilderbuch „Käpt’n Kork fliegt davon“, außerdem Informations- und Mitmachstände sowie Veranstaltungen mit Akteuren der Kommune und anderen Verbänden.

Geplante Aktionen

Alsfeld

  • Käpt’n-Kork-Lesung und Bunte-Bande-Song
    10. Mai, Brüder-Grimm-Schule, Alsfeld (nicht öffentlich)


Artern

  • Treffen des Behindertenvertreters mit Vereinen/Verbänden
    30. April, Freizeitzentrum Artern, ab 14 Uhr (nicht öffentlich)
  • Sensibilisierungsaktion mit Kindern
    9. Mai, Leseclub Thinka (nicht öffentlich)
  • Treffen der Rollstuhlfahrer/-innen und gehbehinderten Menschen
    Lesung der Kinderbuchautorin Johanna Kirschstein
    10. Mai, Stiftung Finneck, ab 14.30 Uhr


Bad Salzungen

  • Info- und Mitmachstand: Alterssimulationsanzug, Brillenkoffer, Malstation für Kinder
    1. Mai, ehemaliges Pressenwerk, Bahnhofstraße, 12–16 Uhr


Eisfeld

  • Info- und Mitmachstand: Alterssimulationsanzug, Bewegungsparcours, Malstation...
    4. Mai, Eisfeld Mitte, 10–15 Uhr


Frankenberg

  • Info- und Mitmachstand: Lesung Käpt’n Kork, Hindernisparcours, Alterssimulationsanzug...
    5. Mai, Fußgängerzone, 12–17.30 Uhr


Friedrichsdorf

  • Käpt’n Kork-Lesung und Sensibilisierungsaktion
    26. April, Kinderhaus (nicht öffentlich)


Gerstungen

  • Information und Sensibilisierung mit Sinnes- und Bewegungsparcours
    13. Mai, Jugendklub (nicht öffentlich)


Hanau

  • Info- und Mitmachstand: Alterssimulationsanzug, Sinnes- und Bewegungsparcours ...
    Tag der offenen Tür – Haus am Steinheimer Tor
    27. April, Haus am Steinheimer Tor, 11–15 Uhr


Hanau-Wolfgang

  • Wolfgänger Marktfest, Info- und Mitmachstand
    18. Mai, Rund um das Bürgerhaus Wolfgang, 14–21 Uhr


Kassel

  • Austausch mit Organisationen für behinderte Menschen/selbstbestimmtes Leben
    6. Mai, Café Miteinander im freiRAUM, Kassel, ab 15 Uhr


Korbach

  • Aktionen rund um Käpt’n Kork
    Tag der offenen Tür – Eröffnung der neuen VdK-Geschäftsstelle Kreisverband Waldeck
    4. Mai, Skagerrakstraße 6, Korbach, 11–17 Uhr


Niestetal

  • Sensibilisierungsaktion mit der DLRG-Jugend: Alterssimulationsanzug, Sinnes-/ Wahrnehmungsübungen ...
    6. Mai, Wichtelbrunnenbad (nicht öffentlich)


Oberursel

  • Käpt’n-Kork-Lesung und Sensibilisierungsaktion
    16. Mai, Stadtbücherei (nicht öffentlich)


Offenbach

  • Info- und Mitmachstand: Lesung Käpt’n Kork, Bewegungs-/Sinnesparcours mit Rollstuhl und Blindenstock ...
    27. April, Ring Center, 10–17 Uhr


Pohlheim

  • Infostand
    11. Mai, Neue Mitte Pohlheim, 10–15 Uhr


Weimar

  • Info- und Mitmachstand: Alterssimulationsanzug, Aktionen zur Sensibilisierung ...
    9. Mai, Weimar Atrium, 10–16 Uhr

Referat Juniorenarbeit
Petra Bröhl
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 714002-49
Telefax: 069 714002-16
E-Mail: juniorenarbeit.ht@vdk.de


Junioren
Plakat zu Käpt'n Kork
Mit einer Geschichte um einen ausgebüxten Papagei für Barrierefreiheit werben – das funktioniert perfekt. Die Aktionen der VdK-Junioren rund um das Kinderbuch „Käpt’n Kork fliegt davon“ ziehen alle in den Bann.
Junioren
Postkarte mit Text
Am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung beteiligen sich die VdK-Juniorenvertreterinnen und -Vertreter mit vielfältigen Aktionen.
Junioren
Ein Schulprojekt bringt zwei Generationen zusammen: Neuntklässler einer Schule in Steinbach im Hochtaunuskreis verbringen Zeit mit älteren Menschen. Auf den Austausch haben Ehrenamtliche des VdK-Kreisverbands Hochtaunus die Jugendlichen vorbereitet.
Junioren
Den Alltag einfach hinter sich lassen: Vom 9. bis 11. August 2019 laden die VdK-Juniorenvertreter wieder Eltern, Alleinerziehende und deren Kinder mit und ohne gesundheitliche, psychische oder körperliche Einschränkungen zu einem inklusiven Wochenende ein.

VdK-TV: Juniorenarbeit im VdK - spielerisch etwas über Behinderung lernen

Der VdK bezieht schon die Kleinsten mit ein, zum Beispiel im Landesverband Hessen-Thüringen: Erstklässler probierten hier zusammen mit den VdK-Ehrenamtlern aus, wie es ist, wenn man im Rollstuhl sitzt oder wenn man nicht gut sehen oder hören kann.


Abbildung einer grauen Tasche mit blauem VdK-Logo
Unser Shop bietet eine Reihe von Artikeln mit VdK-Logo: T-Shirts, Polohemden, Jacken, Mützen, Handtüchern und Taschen.
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Viele blaue Spielfigürchen bilden einen Kreis
Werden auch Sie Mitglied der starken Gemeinschaft des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.
Junioren
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl überquert eine Straße.
In den Vorständen der VdK-Gremien vertreten die Juniorenvertreter die Belange und Interessen der jüngeren Mitglieder.
Alter Mann mit einen Strohhut lächelt entspannt auf seinen Garten
Im Sozialverband VdK ist das Ehrenamt schon immer die Basis aller Aktivitäten. Seit jeher leisten sozial engagierte Menschen unentgeltlich ihren Beitrag im VdK.
VdK im Betrieb
Zwei Frauen, von Links: Anne Katrin Olischläger und Claudia Koeppen-Rokstein
Wir möchten dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderungen auch im Beruf ihre Rechte und die bestmöglichen Hilfestellungen erhalten.
INKLUSION
Kinder im Rollstuhl beim Basketballspielen
Das Projekt ALKOR soll Vereine, Jugendzentren und Schulen auf dem Weg zur Inklusion unterstützen. Kinder werden für die Themen Behinderung und Barrierefreiheit sensibilisiert.
Barrierefreiheit
3 Figuren
Die Versorgung mit Hilfsmitteln, Umbaumaßnahmen zur Wohnraumanpassung und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum sind die Beratungsbereiche der VdK-Fachstelle für Barrierefreiheit.