27. April 2022
Corona-Ticker

Corona erhöht Risiko, an Diabetes zu erkranken

Ergebnisse einer aktuellen Studie des Deutschen Diabetes-Zentrums weisen darauf hin, dass eine Corona-Infektion mit leichtem Verlauf das Risiko, an Diabetes des Typs 2 zu erkranken, geringfügig erhöht. Die Daten stammen aus Arztpraxen in ganz Deutschland.

Insgesamt wurde die Krankengeschichte von über 70.000 Patientinnen und Patienten ausgewertet. Auf Basis dieser Datenlage kamen die Forscher zu dem Ergebnis, dass das relative Risiko, an Diabetes zu erkranken, nach einer Corona-Infektion um 28 Prozent höher liegt als nach einer Atemwegsinfektion, die durch andere Viren verursacht wird. In Zahlen ausgedrückt erkranken über einen Zeitraum von einem Jahr circa drei bis vier Personen pro 1000 Menschen mehr an Diabetes nach einer COVID-19 Infektion als nach einer anderen Atemwegsinfektion. Das mag auf den ersten Blick gering erscheinen. Aber nach Meinung der Verfasser der Studie steht damit eine neue Risikogruppe für Typ-2-Diabetes fest: „Und das werden alle Menschen sein, die sich mit COVID-19 infiziert haben und infizieren werden. In Deutschland sind das zum jetzigen Zeitpunkt über 22 Millionen Menschen.“

Ähnliche Symptome

Da Symptome wie Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Schwäche sowohl bei Typ-2-Diabetes als auch nach einer COVID-19 Erkrankung als Corona-Langzeitfolge auftreten können, blieb bei vielen Corona-Patienten die Diabetes-Erkrankung zunächst unentdeckt. Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) fordert daher, nach einer Corona-Infektion unbedingt auch ein Diabetes-Screening mit Langzeitblutzuckermessung durchzuführen.

Dauerhafte Erkrankung?

Noch ist nicht ganz klar, warum ein Zusammenhang zwischen beiden Erkrankungen besteht. Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass Corona im Gegensatz zu anderen Atemwegsinfektionen potentiell alle Organe im Körper, also auch die für die Insulin-Produktion zuständige Bauchspeicheldrüse, angreift. Ebenfalls noch nicht erwiesen ist, ob Typ-2-Diabetes nach einer Corona-Infektion nur vorübergehend auftritt oder zu einer chronischen Erkrankung führt. Das wird sich erst im Laufe der Zeit herausstellen. Auf jeden Fall können gezielte Präventionsmaßnahmen einer chronischen Erkrankung entgegenwirken. Dazu zählen Bewegung und eine gesunde Ernährung.

Schlagworte Diabetes mellitus

Corona-Ticker
Weltkugel mit Virus-Molekül
In unserem Corona-Ticker informieren wir Sie laufend über wichtige Neuerungen aus den Bereichen Gesundheit, Pflege, Rente, Behinderung usw.
Corona-Pandemie
Drei Coronaviren
Für Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben wir eine zentrale Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse eingerichtet.

Corona-Pandemie
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Die Corona-Pandemie sorgt für Verunsicherung und wirft viele Fragen auf. Seriöse und ausführliche Informationen sind deshalb unverzichtbar. Der VdK hat wichtige Telefonnummern und Websites für Sie ausgewählt.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.

Viele gefüllte Tassen
Kreativ und den Menschen zugewandt: Mit verschiedenen Aktionen unterstützen unsere Ortsverbände während der Corona-Pandemie ihre Mitglieder. So werden etwa Masken zum Schutz von Mund und Nase genäht, Einkaufshilfen organisiert und Weihnachtsgaben verteilt.

Assistenzhund – mehr als ein Haustier

Junge mit Assistenzhund
© VdK

Assistenzhunde bedeuten für ihre Besitzer mehr Teilhabe in vielen Lebensbereichen. Ausbildung und Haltung sind jedoch teuer, da die Vierbeiner als Hilfsmittel nicht anerkannt sind. Der VdK setzt sich für neue gesetzliche Regelungen ein. zum VdK-TV-Video

Aktuelle Videos: Jede Woche neu!
Großes VdK-TV-Filmarchiv www.vdktv.de

Wofür wir stehen
Wer ist überhaupt der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen? Einen umfassenden Einblick in unsere Stärken, Ziele und Aufgaben gibt unser aktuelles Leitbild, das soziale Werte und die Bedeutung des Ehrenamts in den Fokus stellt.
Sozialpolitische Interessenvertretung, Beratung und Betreuung der Mitglieder sowie ehrenamtliches Engagement sind die tragenden Säulen unserer Arbeit.
Unsere Leistungen
Die Angebotspalette des VdK Hessen-Thüringen reicht von der Sozialberatung über die Unterstützung schwerbehinderter Arbeitnehmer bis hin zu Dienstleistungen für Menschen mit Hilfebedarf.
Mitgliedschaft
Werden auch Sie Mitglied des VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.
Im Sozialverband VdK ist das Ehrenamt schon immer die Basis aller Aktivitäten. Seit jeher leisten sozial engagierte Menschen unentgeltlich ihren Beitrag im VdK.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.