7. August 2020
Corona-Ticker

Vorerst grünes Licht für Thüringens Kitas und Schulen

Am 31. August beginnt das neue Schuljahr. Um schnell auf ein neues Aufflammen der Corona-Pandemie reagieren zu können, hat das Bildungsministerium in Erfurt einen genauen Plan mit abgestuften Maßnahmen entwickelt.


Im Moment gehen die Verantwortlichen davon aus, dass im Schuljahr 2020/2021 sowohl in den Kitas als auch in den Schulen in ganz Thüringen der Regelbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Gleichzeitig hat das zuständige Ministerium für Bildung, Jugend und Sport einen sogenannten „Stufenplan“ entwickelt, der Schulen und Kitas Handlungsschritte und -empfehlungen vorgibt, wie sie sofort und angemessen auf jede Veränderung der Infektionslage reagieren können. Ziel ist es, ein Maximum an Verlässlichkeit für die Familien zu garantieren und so viel Bildung und Betreuung zu ermöglichen, wie die Entwicklung der Pandemie und die jeweils aktuelle Situation es erlauben.

Analog zu einer Ampel wird dabei zwischen drei Stadien unterschieden: Gibt es in der Einrichtung selbst keine Coronafälle, soll der normale Unterrichts- und Betreuungsbetrieb stattfinden, natürlich unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen zur Vermeidung von Neu-Infektionen mit dem Corona-Virus. Werden hingegen einzelne Erkrankungen registriert, kann beispielsweise ein Teil des Unterrichts nach Hause verlagert werden. Für diesen Fall stellt die Landesregierung auch Tablets zur Verfügung, damit alle Schüler*innen am digitalen Lernen teilnehmen können. Breitet sich die Corona-Pandemie weiter aus, mit rasant steigenden Infektionszahlen in den Einrichtungen und der Region, sollen einzelne Schulen und Kitas geschlossen werden.

Thüringens Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, äußerte sich zuversichtlich, dass mit dem Stufenplan für Kinder und Jugendliche gewährleistet werden könne, ihr Recht auf Bildung mit ihrem Recht auf Gesundheit in Einklang zu bringen.

Schlagworte Thüringen | Schulen | Kitas | Corona | Stufenplan | Schuljahr 2020/2021

Corona-Ticker
Weltkugel mit Virus-Molekül
In unserem Corona-Ticker informieren wir Sie laufend über wichtige Neuerungen aus den Bereichen Gesundheit, Pflege, Rente, Behinderung usw.
Corona-Pandemie
Drei Coronaviren
Für Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben wir eine zentrale Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse eingerichtet.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.
Corona-Pandemie
Eine Frau hält einen Telefonhörer in der Hand.
Seit 15. Juni sind in eingeschränktem Umfang persönliche Beratungen zu den üblichen Sprechzeiten möglich.
Corona-Pandemie
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Die Corona-Pandemie sorgt für Verunsicherung und wirft viele Fragen auf. Seriöse und ausführliche Informationen sind deshalb unverzichtbar. Der VdK hat wichtige Telefonnummern und Websites für Sie ausgewählt.
Umfrage
Eien Computertastatur mit Fragezeichen
In Krisenzeiten rückt der VdK noch enger zusammen: Mehr als drei Viertel der Befragten sind mit unserem Unterstützungsangebot zufrieden. Und ein Großteil begrüßt es, mit dem Verband Kontakt zu halten.
Zwei Männer
Kreativ und den Menschen zugewandt: Mit verschiedenen Aktionen unterstützen die VdK-Ortsverbände in Hessen und Thüringen hilfebedürftige Mitglieder. So werden etwa Masken zum Schutz von Mund und Nase genäht, Einkaufshilfen organisiert und Schutzengel verteilt.

Assistenzhund – mehr als ein Haustier

© VdK


Assistenzhunde bedeuten für ihre Besitzer mehr Teilhabe in vielen Lebensbereichen. Ausbildung und Haltung sind jedoch teuer, da die Vierbeiner als Hilfsmittel nicht anerkannt sind. Der VdK setzt sich für neue gesetzliche Regelungen ein. zum VdK-TV-Video

Aktuelle Videos: Jede Woche neu!
Großes VdK-TV-Filmarchiv www.vdktv.de

Wofür wir stehen
Wer ist überhaupt der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen? Einen umfassenden Einblick in unsere Stärken und Werte, unsere Ziele und Aufgaben gibt unser Leitbild.
Unser Engagement
Sozialpolitische Interessenvertretung, Beratung und Betreuung der Mitglieder sowie ehrenamtliches Engagement sind die tragenden Säulen unserer Arbeit.
Unsere Leistungen
Unsere Angebotspalette reicht von der Sozialberatung über die Unterstützung schwerbehinderter Arbeitnehmer bis hin zu Dienstleistungen für Menschen mit Hilfebedarf.
Mitgliedschaft
Werden auch Sie Mitglied des VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.
Ehrenamtlich helfen
Im Sozialverband VdK ist das Ehrenamt schon immer die Basis aller Aktivitäten. Seit jeher leisten sozial engagierte Menschen unentgeltlich ihren Beitrag im VdK.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.