#naechstenpflege – der VdK geht an die Öffentlichkeit

Die aktuelle VdK-Kampagne zur häuslichen Pflege kommt bei den Mitgliedern sehr gut an. In Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden wird kräftig für sie geworben.

Aktionen im VdK Hessen-Thüringen für eine bessere Pflege zu Hause

<< 1/15 >>

  • Auch der Ortsverband Neu-Anspach hat sich an der Kampagne #naechstenpflege beteiligt. Der Vorstand des Ortsverbands präsentierte sich mit einen Informationsstand vor dem Feldberg Center am Walter-Lübcke-Platz. Trotz einiger Regenschauer wurden interessante Gespräche geführt, und zahlreiche Menschen ließen sich über die Nächstenpflege informieren (von links): Vorsitzender Klaus Hoffmann, sein Stellvertreter Wolfgang Hafemann, Kassenführer Christian Höhle sowie die Beisitzerinnen Christa Klein und Ursula Höhle.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011633GAL1663678157.jpg?v=1
  • Der Kreisverband Hochtaunus hat sich in Glashütten am Sommerfest für alle unter dem Motto "Verein(t) Feste feiern" beteiligt und dort die Kampagne #naechstenpflege vorgestellt.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011634GAL1663678616.jpg?v=1
  • Trotz des sehr wechselhaften Wetters war der Stand sehr gut besucht, was auch daran lag, dass Aktionen zum Thema "Barrierefreiheit" stattfanden, wie beispielsweise ein Rollstuhlparcours.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011635GAL1663678831.jpg?v=1
  • An einem Stand vor dem Bankgebäude in Hatzfeld informierten Ehrenamtlerinnen der Ortsverbände Reddighausen und Hatzfeld über die VdK-Pflegekampagne (von links): Elke Wohlfahrt, Katalin Vissmann, Sigrid Pophanken und Gerline Albath (Vorstandsmitglieder des VdK Reddighausen), Christel Eckhardt, Monika Irle und Anne Petri (Vorstandsmitglieder des VdK Hatzfeld).
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011514GAL1661773277.jpg?v=1
  • Viele Passantinnen und Passanten zeigten sich interessiert.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011516GAL1661773971.jpg?v=1
  • In diesem Jahr fand seit zwei Jahren erstmals wieder das größte Volksfest in Südhessen statt, der Erbacher Wiesenmarkt, mit dem traditionellen Eröffnungsumzug am 24. Juli. Auch der VdK Odenwaldkreis zeigte unter der Organisation der Junioren und Frauen wieder Präsenz bei diesem großen Ereignis.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011474GAL1660203441.jpg?v=1
  • Mit der Unterstützung von anderen Kreisverbänden des Bezirks Darmstadt konnte eine große VdK-Gruppe beim Umzug dabei sein und so öffentlichkeitswirksam auf die Pflegekampagne aufmerksam machen.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011473GAL1660203170.jpg?v=1
  • Beim Aktionstag in Dautphe, organisiert und veranstaltet vom Kreisverband Biedenkopf unter Mithilfe und Unterstützung des Ortsverbands Dautphe, waren unter anderen mit dabei (von links): Landesschatzmeister Horst Gunnesch, der Bürgermeister von Dautphetal, Marco Schmidtke, der Landrat des Kreises Marburg-Biedenkopf, Jens Womelsdorf, und der Vorsitzende des Kreisverbands Biedenkopf, Wilfried Weigel.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011443GAL1660047860.jpg?v=1
  • Der Vorsitzende des Kreisverbands Biedenkopf, Wilfried Weigel, begrüßte die Gäste.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011446GAL1660048521.jpg?v=1
  • Landesschatzmeister Horst Gunnesch stellte die Forderungen des VdK zur Verbesserung der häuslichen Pflege vor.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011445GAL1660048285.jpg?v=1
  • Auch der Infobus wirbt für die große VdK-Pflegekampagne. Der Ortsverband Knüllwald präsentierte den Bus in Remsfeld, dem größten Ortsteil der nordhessischen Gemeinde (von links): Franz-Josef Pastoors, Amt. Vorsitzender des Kreisverbands Fritzlar-Homberg, und das Team des VdK Knüllwald mit dem Vorsitzenden Horst Speck, der Kassenführerin Birgit Hagemann, der Frauenvertreterin Christel Sieckel und der stv. Vorsitzenden Doris Teutschmann.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011448GAL1660048835.jpg?v=1
  • Anlässlich des Gemeindejubiläums 50 Jahre Niestetal präsentierte sich der örtliche VdK mit einem Info-Stand zur Pflegekampagne, von links: Monika Bier, Roland Heinig und Ute Katzmarek.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011450GAL1660049185.jpeg?v=1
  • Das Informationsmaterial war sehr begehrt.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011451GAL1660049385.jpeg?v=1
  • Ein Hingucker war der VdK-Stand zur Pflegekampagne beim Strandfest in Rotenburg.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011449GAL1660049023.jpg?v=1
  • Die Geschäftsstelle des Kreisverbands Usinger Land in Usingen steht ganz im Zeichen der Kampagne #naechstenpflege.
    /sys/data/7/galerien/628/dim_1_00011447GAL1660048654.jpg?v=0

Schlagworte Pflege | Pflegekampagne

Stabsstelle Inklusion, Frauen- und Sozialpolitik
Esther Wörz
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-17
Telefax: 069 714002-22
sozialpolitik.ht@vdk.de


Große VdK-Pflegekampagne: Nächstenpflege braucht Kraft und Unterstützung



#naechstenpflege: Spektakulärer Start der VdK-Pflegekampagne in Berlin


Die private Pflege zu Hause ist am Limit, ein Drittel der pflegenden Angehörigen überfordert. Der VdK kämpft mit der Kampagne "#naechstenpflege" bundesweit für bessere Rahmenbedingungen. In Hessen und Thüringen sind wir mit vielen eigenen Aktionen dabei.


Der VdK Hessen-Thüringen beteiligt sich mit vielen Aktivitäten und Aktionen an der großen VdK-Pflegekampagne 2022. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht, wir freuen uns auf Ihren Besuch vor Ort!

Wofür wir stehen
Wer ist überhaupt der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen? Einen umfassenden Einblick in unsere Stärken, Ziele und Aufgaben gibt unser aktuelles Leitbild, das soziale Werte und die Bedeutung des Ehrenamts in den Fokus stellt.
Sozialpolitische Interessenvertretung, Beratung und Betreuung der Mitglieder sowie ehrenamtliches Engagement sind die tragenden Säulen unserer Arbeit.
Unsere Leistungen
Die Angebotspalette des VdK Hessen-Thüringen reicht von der Sozialberatung über die Unterstützung schwerbehinderter Arbeitnehmer bis hin zu Dienstleistungen für Menschen mit Hilfebedarf.
Mitgliedschaft
Werden auch Sie Mitglied des VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.
Im Sozialverband VdK ist das Ehrenamt schon immer die Basis aller Aktivitäten. Seit jeher leisten sozial engagierte Menschen unentgeltlich ihren Beitrag im VdK.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.