13. April 2022

Bänke und Boulebahn

Der Ortsverband Niedernhausen hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zehn Ruhebänke aufstellen und eine Boulebahn anlegen lassen. Die öffentlichen Sitzgelegenheiten und die Sportanlage sind ein willkommener Beitrag für eine inklusive Freizeitgestaltung.

„Dabei haben wir an Möglichkeiten des Treffens für Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Behinderungen, Menschen aller Hautfarben, Nationalitäten, Religionsgemeinschaften und sexuellen Neigungen, Kranke und Gesunde, Hilfsbedürftige und Wohlhabende gedacht“, sagt die Vorsitzende des Ortsverbands, Helga Rothenberger.

Einweihung der "Blauen Bänken" und der Boulebahn in Niedernhausen, 31. März 2022

<< 1/7 >>

  • Die Boulebahn ließ der Ortsverband im Garten eines gemeindeeigenen Hauses anlegen, in dem auch eine Kindertagesstätte untergebracht ist. In Kooperation mit dem BSK – Selbsthilfe Körperbehinderter, Bereich Niedernhausen/Wiesbaden entstand so eine inklusive Sportanlage für alle Generationen. Der Garten ist für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet.
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010344GAL1649934760.jpg?v=1
  • Der VdK-Landesvorsitzende Paul Weimann (links) wagte ein Spiel mit dem Bürgermeister von Niedernhausen, Joachim Reimann (Mitte).
    Drei Männer
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010329GAL1649162919.jpg?v=0
  • Hübsch und bequem: Die blauen VdK-Bänke kommen zur Freude des Landesvorsitzenden Paul Weimann (stehend, Zweiter von links) und der Vorsitzenden des Ortsverbands Niedernhausen, Helga Rothenberger (stehend, rechts), sehr gut an. Auch der Bürgermeister von Niedernhausen, Joachim Reimann, (sitzend, Zweiter von links) machte es sich bequem.
    Mehrere Menschen auf einer Bank
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010330GAL1649163062.jpg?v=1
  • Ermöglicht wurden Bänke und Boulebahn durch Dorothea Sabel, die den Ortsverband Niedernhausen mit einer Erbschaft bedacht hat.
    Eine Bank
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010340GAL1649163380.jpg?v=1
  • Im Rahmen einer kleinen Feierstunde zur Einweihung der Boulebahn und der blauen Bänke stellte die Vorsitzende des Ortsverbands Niedernhausen, Helga Rothenberger, den Inklusionsgedanken bei den Ruhebänken und der Bouleanlage in den Mittelpunkt.
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010345GAL1649934869.jpg?v=0
  • Der VdK-Landesvorsitzende Paul Weimann lobte die hervorragende Arbeit des Ortsverbands Niedernhausen und sagte: "Wir müssen mehr Inklusion in Freizeit und Kultur praktizieren – und das in Vernetzung mit anderen."
    Ein Mann hält eine Rede
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010343GAL1649934292.jpg?v=0
  • "Boule ist eine unheimlich verbindende Beschäftigung", sagte der Niedernhausener Bürgermeister Joachim Reimann. Er selbst erhielt großes Lob von der VdK-Ortsvorsitzenden für die sehr gute Kooperation bei der Verwirklichung der beiden inklusiven Projekte.
    /sys/data/7/galerien/600/dim_1_00010346GAL1649935136.jpg?v=0

Die auf dem Gemeindegebiet des im Naturpark Rhein-Taunus gelegenen Städtchens aufgestellten Bänke wurden in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen gefertigt und sind im VdK-Blau gestrichen. Drei davon haben eine spezielle Sitzhöhe und Armlehnen, damit ältere und behinderte Menschen leichter Platz nehmen und aufstehen können.

Die Boulebahn ließ der Ortsverband im Garten eines gemeindeeigenen Hauses anlegen, in dem auch eine Kindertagesstätte untergebracht ist. In Kooperation mit dem BSK – Selbsthilfe Körperbehinderter, Bereich Niedernhausen/Wiesbaden entstand so eine inklusive Sportanlage für alle Generationen, der Garten ist für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Ermöglicht wurden Bänke und Boulebahn durch Dorothea Sabel, die den Ortsverband Niedernhausen mit einer Erbschaft bedacht hat.

Schlagworte Inklusion | Bank | Boule | Ortsverband | Niedernhausen

Sozialverband VdK Hessen-Thüringen
Referat Ehrenamt

Josch Steinmetz
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-44
Telefax: 069 714002-16
ehrenamt.ht@vdk.de

Zum Herunterladen:

Ein Mann hällt ein Schild mit der Aufschrifft"Machen Sie Mit!"
Interesse an ehrenamtlichem Engagement? Über unseren Meldebogen können Sie Kontakt zum VdK aufnehmen und Ihr Interesse an einem Ehrenamt äußern.
Mitmachen können alle Menschen. Ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, für wenige oder viele Stunden, mit oder ohne Vorkenntnissen.

Mehrere Menschen
Der Ehrenamtspreis Hessen 2021 geht an den Ortsverband Hofbieber und die Aktiven des VdK-Inklusionsprojekts "Eltern-Kind-Wochenende". Bei einer kleinen Feierstunde zeichnete der VdK-Landesvorsitzende Paul Weimann den Ortsverband Hofbieber aus.
Mehrere Menschen auf einer Sitzbank
Der Ortsverband Niedernhausen hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zehn Ruhebänke aufstellen und eine Boulebahn anlegen lassen. Das Besondere daran: Die öffentlichen Sitzgelegenheiten und die Sportanlage sind ein willkommener Beitrag für eine inklusive Freizeitgestaltung.

Mitgliedschaft
Zwei Frauen und ein Mann
Nicht nur der Landesverband und viele Ortsverbände feierten in den letzten Monaten ihr siebzigjähriges Jubiläum. Auch einige wenige Mitglieder sind schon sieben Jahrzehnte mit dabei.
Viele Blumenvasen mit orangefarbenen Tulpen stehen auf einem Tisch.
Viele unserer Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind seit der Gründung des VdK im Jahr 1946 dabei. Wer den VdK schon mehr als 60 Jahre unterstützt, erfahren Sie hier.

Die ehrenamtlichen Richter werden auf Vorschlag von Verbänden, Organisationen, Behörden, der Kreise und kreisfreien Städte ausgewählt und für fünf Jahre vom Justizministerium berufen. Auch der VdK ist vorschlagsberechtigt.
Viele Päckchen
Eine großartige Spendenaktion haben die Kreisverbände Usinger Land und Hochtaunus zum Jahresende 2021 auf die Beine gestellt. Sie haben dazu aufgerufen, Weihnachtspäckchen für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen im Ahrtal zu packen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich im VdK zu engagieren - von projektbezogenen Tätigkeiten bis hin zu Vorstandsaufgaben. Für jeden ist etwas dabei.
Mitmachen können alle Menschen. Ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, für wenige oder viele Stunden, mit oder ohne Vorkenntnissen.
Symbolfoto: Eine Frau überreicht ein Paket
Für Ihre unentgeltliche Mitarbeit bieten wir Ihnen eine lebendige Gemeinschaft für alle Generationen und die Möglichkeit, direkt vor Ort etwas zu bewegen.
In allen hessischen Bezirken gibt es unsere Ehrenamtskoordinatoren. Sie vermitteln, beraten und informieren zu allen Fragen rund um das VdK-Ehrenamt.
Die VdK-Ehrenamtsakademie bietet unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Bereiche unentgeltliche Einführungs- und Weiterbildungsseminare.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.