4. Januar 2022

Weihnachtspäckchen fürs Ahrtal

Eine großartige Spendenaktion haben die Kreisverbände Usinger Land und Hochtaunus zum Jahresende 2021 auf die Beine gestellt. Sie haben dazu aufgerufen, Weihnachtspäckchen für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen im Ahrtal zu packen.

Die Resonanz auf den Spendenaufruf, der auf eine Idee des Vorsitzenden des Kreisverbands Usinger Land, Egon Wewerka, zurückgeht, war überwältigend. VdK-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger der Region spendeten rund 700 Päckchen, die in den Geschäftsstellen der Kreisverbände Usinger Land und Hochtaunus gesammelt wurden.

Das Besondere an der Aktion: Die Weihnachtspäckchen waren ausschließlich für die älteren Menschen im Ahrtal gedacht. Die beiden VdK-Kreisverbände wollten speziell Seniorinnen und Senioren eine kleine Freude machen. Und was enthielten die bunt verpackten Kartons? Weihnachtliche Gaben wie Plätzchen und Kerzen, aber auch viele andere Kleinigkeiten, die von Herzen gekommen sind und die Herzen der Beschenkten erfreuen werden. Bestimmt lagen auch persönliche Kartengrüße bei.

Spendenaktion der Kreisverbände Usinger Land und Hochtaunus für die Flutopfer im Ahrtal, Weihnachten 2021

<< 1/9 >>

  • Rund 700 Weihnachtspäckchen wurden nach dem Spendenaufruf für die Flutopfer in den Geschäftsstellen der Bezirksverbände Usinger Land und Hochtaunus abgegeben.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010206GAL1641295208.jpg?v=0
  • Kostenlos transportiert wurde das Ganze mit dem VdK-Infobus der Firma Sack, die genauso wie auch der Busfahrer für die Tour ins Ahrtal nichts berechnete.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010203GAL1641294740.jpg?v=1
  • Nachdem die Päckchen in den Geschäftsstellen der Bezirksverbände Usinger Land und Hochtaunus abgeholt worden waren, fuhr der Bus voll gepackt los Richtung Ahrtal.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010202GAL1641294698.jpg?v=1
  • Die Spendenaktion war mit dem Vorstand des Kreisverbands Ahrweiler sowie mit weiteren Verantwortlichen vor Ort abgestimmt. Zu Beginn der Verteilung wurde mit dem Vorsitzenden des Kreisverbands Ahrtal, Heinz Schaumann, erst mal alles Wichtige besprochen.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010199GAL1641294486.jpg?v=0
  • In Dernau wurde ein Zwischenlager angelegt.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010201GAL1641294644.jpg?v=1
  • Verteilung in Dernau.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010204GAL1641294795.jpg?v=1
  • Die Päckchen wurden in mehreren Ortschaften verteilt, so etwa auch in Walporzheim.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010198GAL1641294396.jpg?v=1
  • Auch Ingrid Grün, die Vertreterin der Frauen im Kreisverband Usinger Land, half beim Verteilen mit.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010205GAL1641294871.jpg?v=1
  • Durch eine private Spende konnten die beiden Kreisverbände den Bewohnerinnen und Bewohnern von Dernau am darauffolgenden Wochenende erneut eine Freude bereiten. Diesmal gingen 200 Kohlrouladen, 40 Baguette und 100 Päckchen mit selbst gebackenen Plätzchen ins Ahrtal.
    /sys/data/7/galerien/591/dim_1_00010200GAL1641294583.jpg?v=1

Dass die Geschenke wirklich bei den Bedürftigen angekommen sind, dafür war von vornherein gesorgt. Die Spendenaktion aus dem Taunus war mit dem Vorstand des VdK-Kreisverbands Ahrweiler sowie mit weiteren Verantwortlichen vor Ort abgestimmt.

Kostenlos transportiert wurde das Ganze mit dem VdK-Infobus der Firma Sack, die genauso wie auch der Busfahrer für die Tour ins Ahrtal nichts berechnete. Zuvor hatten sich viele fleißige Helferinnen und Helfer die Päckchen von Hand zu Hand weitergereicht und in dem großen Fahrzeug verstaut.

Doch damit nicht genug: Durch eine private Spende konnten die beiden Kreisverbände den Bewohnerinnen und Bewohnern von Dernau am darauffolgenden Wochenende erneut eine Freude bereiten. Diesmal gingen 200 Kohlrouladen, 40 Baguette und 100 Päckchen mit selbst gebackenen Plätzchen ins Ahrtal. Auch diese Spende kam im doppelten Wortsinn sehr gut an.

In den Kreisverbänden Usinger Land und Hochtaunus herrscht große Freude über die erfolgreiche Aktion. „Wir möchten uns ausdrücklich nochmals bei allen Spendern, der Firma Sack und allen Unterstützern bedanken“, sagt Egon Wewerka. Mittlerweile seien bei den Spendern einige Dankesschreiben aus dem Ahrtal eingetroffen.

Schlagworte Ehrenamt | Spende | Ahrtal | Flutopfer | Usinger Land | Hochtaunus

Sozialverband VdK Hessen-Thüringen
Referat Ehrenamt

Josch Steinmetz
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-44
Telefax: 069 714002-16
ehrenamt.ht@vdk.de

Zum Herunterladen:

Ein Mann hällt ein Schild mit der Aufschrifft"Machen Sie Mit!"
Interesse an ehrenamtlichem Engagement? Über unseren Meldebogen können Sie Kontakt zum VdK aufnehmen und Ihr Interesse an einem Ehrenamt äußern.
Mitmachen können alle Menschen. Ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, für wenige oder viele Stunden, mit oder ohne Vorkenntnissen.

Mehrere Menschen
Der Ehrenamtspreis Hessen 2021 geht an den Ortsverband Hofbieber und die Aktiven des VdK-Inklusionsprojekts "Eltern-Kind-Wochenende". Bei einer kleinen Feierstunde zeichnete der VdK-Landesvorsitzende Paul Weimann den Ortsverband Hofbieber aus.
Mehrere Menschen auf einer Sitzbank
Der Ortsverband Niedernhausen hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zehn Ruhebänke aufstellen und eine Boulebahn anlegen lassen. Das Besondere daran: Die öffentlichen Sitzgelegenheiten und die Sportanlage sind ein willkommener Beitrag für eine inklusive Freizeitgestaltung.

Mitgliedschaft
Zwei Frauen und ein Mann
Nicht nur der Landesverband und viele Ortsverbände feierten in den letzten Monaten ihr siebzigjähriges Jubiläum. Auch einige wenige Mitglieder sind schon sieben Jahrzehnte mit dabei.
Viele Blumenvasen mit orangefarbenen Tulpen stehen auf einem Tisch.
Viele unserer Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind seit der Gründung des VdK im Jahr 1946 dabei. Wer den VdK schon mehr als 60 Jahre unterstützt, erfahren Sie hier.

Die ehrenamtlichen Richter werden auf Vorschlag von Verbänden, Organisationen, Behörden, der Kreise und kreisfreien Städte ausgewählt und für fünf Jahre vom Justizministerium berufen. Auch der VdK ist vorschlagsberechtigt.
Viele Päckchen
Eine großartige Spendenaktion haben die Kreisverbände Usinger Land und Hochtaunus zum Jahresende 2021 auf die Beine gestellt. Sie haben dazu aufgerufen, Weihnachtspäckchen für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen im Ahrtal zu packen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich im VdK zu engagieren - von projektbezogenen Tätigkeiten bis hin zu Vorstandsaufgaben. Für jeden ist etwas dabei.
Mitmachen können alle Menschen. Ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, für wenige oder viele Stunden, mit oder ohne Vorkenntnissen.
Symbolfoto: Eine Frau überreicht ein Paket
Für Ihre unentgeltliche Mitarbeit bieten wir Ihnen eine lebendige Gemeinschaft für alle Generationen und die Möglichkeit, direkt vor Ort etwas zu bewegen.
In allen hessischen Bezirken gibt es unsere Ehrenamtskoordinatoren. Sie vermitteln, beraten und informieren zu allen Fragen rund um das VdK-Ehrenamt.
Die VdK-Ehrenamtsakademie bietet unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Bereiche unentgeltliche Einführungs- und Weiterbildungsseminare.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.