12. Januar 2021

Eine Auszeichnung für alle

Zusammenhalt auch in der Krise: Das haben die Mitglieder des Ortsverbands Schenklengsfeld im Landkreis Hersfeld-Rotenburg seit Ausbruch der Corona-Pandemie bewiesen und wurden für ihr besonderes Engagement mit dem VdK-Ehrenamtspreis belohnt.

Insbesondere würdigte die Jury, der neben VdK-Mitgliedern auch Vertreter des hessischen Sozialministeriums und Landtags angehören, mit welchem Ideenreichtum das Vorstandskollegium um Ellen Schütrumpf versucht hatte, trotz Corona vor allem zu den Älteren unter den 415 Mitgliedern in Schenklengsfeld den Kontakt zu halten. Persönliche Besuche und Treffen mussten ja ausbleiben, um das Ansteckungsrisiko mit dem Covid-19-Virus möglichst gering zu halten und niemanden zu gefährden.

Damit die Angehörigen der Risikogruppen trotzdem nicht Gefahr liefen, sich alleingelassen zu fühlen und in der für ihre Gesundheit notwendigen Isolation zu vereinsamen, hatten sich die Vorstandsmitglieder ebenso sinn- wie liebevolle Präsente für sie ausgedacht.So gab es für jeden einen selbstgenähten Mund- und Nasenschutz. Außerdem wurden ein „Besuchsdienst am Telefon“ und ein Einkaufsservice eingerichtet.

Gärtnern für alle Generationen

In dieser Zeit haben viele den eigenen Garten zum wichtigen Ausgleich für alle abgesagten Unternehmungen entdeckt. Das brachte den Vorstand auf die Idee, die VdK-eigene Broschüre „Ein Garten für alle“ mit wichtigen Tipps für ein barrierefreies Gärtnern und ein selbstgebasteltes Lesezeichen mit floralen Motiven im Ortsverband zu verteilen. „Der Austausch über Pflanzen, Tiere und Insekten, über die Jahreszeiten, deren Wandel sich im Garten widerspiegelt – all das kann generationenübergreifend erlebt werden“, ist Ellen Schütrumpf überzeugt.

Auch zu Weihnachten wurde eine persönlich gestaltete Karte und Bastelarbeit an jedes Mitglied verschickt. Diese Aufmerksamkeiten halfen ein wenig darüber hinweg, dass das ansonsten rege Leben im Ortsverband mit regelmäßigen Kaffee-Nachmittagen, Ausflügen und Informationsveranstaltungen in diesem Jahr ausfallen musste.

Die Preisverleihung fand 2020 coronabedingt nur in kleinem Kreise statt. Die Freude war bei den ausgezeichneten Ehrenamtlichen dennoch groß. Für die Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Schenklengsfeld ist der Preis ein Ansporn: „Auch in Zukunft soll unsere Vorstandsarbeit durch Toleranz und Teamfähigkeit geprägt sein“, sagt Ellen Schütrumpf.

Sozialverband VdK Hessen-Thüringen
Referat Ehrenamt

Josch Steinmetz
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-44
Telefax: 069 714002-16
ehrenamt.ht@vdk.de

Zum Herunterladen:

Ein Mann hällt ein Schild mit der Aufschrifft"Machen Sie Mit!"
Interesse an ehrenamtlichem Engagement? Über unseren Meldebogen können Sie Kontakt zum VdK aufnehmen und Ihr Interesse an einem Ehrenamt äußern.
Mitmachen können alle Menschen. Ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, für wenige oder viele Stunden, mit oder ohne Vorkenntnissen.

Mehrere Menschen
Bis 15. September 2021 können Kandidatinnen und Kandidaten für die VdK-Ehrenamtspreise vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben – ob Ortsverband, Projekt oder Ehrenamtliche.
Ein Logo
Am 9. und 10. September 2021 findet der II. Hessische Engagementkongress statt. Auch der VdK ist dort mit einem Workshop vertreten.

Mitgliedschaft
Zwei Frauen und ein Mann
Nicht nur der Landesverband und viele Ortsverbände feierten in den letzten Monaten ihr siebzigjähriges Jubiläum. Auch einige wenige Mitglieder sind schon sieben Jahrzehnte mit dabei.
Zwei Frauen und ein Mann
Der VdK-Ehrenamtspreis in Hessen ging 2020 an den Ortsverband Schenklengsfeld mit seiner Vorsitzenden Ellen Schütrumpf.

Die ehrenamtlichen Richter werden auf Vorschlag von Verbänden, Organisationen, Behörden, der Kreise und kreisfreien Städte ausgewählt und für fünf Jahre vom Justizministerium berufen. Auch der VdK ist vorschlagsberechtigt.
Viele Blumenvasen mit orangefarbenen Tulpen stehen auf einem Tisch.
Viele unserer Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind seit der Gründung des VdK im Jahr 1946 dabei. Wer den VdK schon mehr als 60 Jahre unterstützt, erfahren Sie hier.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich im VdK zu engagieren - von projektbezogenen Tätigkeiten bis hin zu Vorstandsaufgaben. Für jeden ist etwas dabei.
Mitmachen können alle Menschen. Ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, für wenige oder viele Stunden, mit oder ohne Vorkenntnissen.
Symbolfoto: Eine Frau überreicht ein Paket
Für Ihre unentgeltliche Mitarbeit bieten wir Ihnen eine lebendige Gemeinschaft für alle Generationen und die Möglichkeit, direkt vor Ort etwas zu bewegen.
In allen hessischen Bezirken gibt es unsere Ehrenamtskoordinatoren. Sie vermitteln, beraten und informieren zu allen Fragen rund um das VdK-Ehrenamt.
Die VdK-Ehrenamtsakademie bietet unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Bereiche unentgeltliche Einführungs- und Weiterbildungsseminare.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.