Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.

Der VdK-Infobus war unterwegs

Wo der Infobus des VdK auch Halt macht und von ehrenamtlich Aktiven präsentiert wird – er zieht stets viele Besucher an. 2018 hat das große barrierefreie Fahrzeug wieder äußerst erfolgreich für den VdK geworben.

Mit einer Länge von fast 14 Metern, 2,50 Metern Breite und mehr als 3,65 Metern Höhe ist der Infobus ein echter Hingucker. Die erste von insgesamt acht Stationen steuerte er im März bei den Gesundheitstagen Nordhessen in Kassel an – bei noch winterlichen Temperaturen. Im Mai fuhr der Bus dann beim Europafest in Obertshausen (Landkreis Offenbach) vor. Und im Juni war er die Attraktion auf dem Stadt- und Vereinsfest im thüringischen Ronneburg (Landkreis Greiz), beim Stadtfest in Eisenberg im Saale-Holzland-Kreis sowie bei den Hessischen Gesundheitstagen in Wiesbaden.

Im September kam der Infobus zum Seniorentag im Darmstädter Darmstadtium, am Tag der Deutschen Einheit erwies er sich in Dreieich-Sprendlingen (Landkreis Offenbach) beim Stadtfest als Publikumsmagnet. Seine nächste und letzte Station 2018 war im Oktober der „Kürbismarkt“ in Groß-Zimmern im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Stationen des VdK-Infobusses 2018

<< 1/9 >>

  • Schneetreiben während der Gesundheitstage Nordhessen: Der VdK-Infobus machte vor dem Kongress Palais in Kassel Halt. Wegen der winterlichen Witterung durften die Ehrenamtler des Kreisverbands Kassel ihren Stand im Palais aufbauen – und hatten alle Hände voll zu tun.
    Viele Menschen
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005662GAL1530271138.jpg?v=1
  • Attraktion beim Stadt- und Vereinsfest in Ronneburg im thüringischen Landkreis Greiz: Der große, barrierefreie Infobus (rechts) war ein echter Publikumsmagnet und zog die Aufmerksamkeit zahlreicher Besucherinnen und Besucher auf sich.
    Viele Menschen
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005663GAL1530271785.jpg?v=1
  • Die Politik zu Besuch: Auch die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert (Mitte) schaute vorbei und lobte das vielfältige Engagement des VdK vor Ort.
    Eine Frau und zwei Männer
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005664GAL1530273260.jpg?v=1
  • Gefragte Gesprächspartner: Begeistert wurde der Infobus auch beim Stadtfest in Eisenberg (Saale-Holzland-Kreis) in Augenschein genommen. Die Vertreter des örtlichen VdK gaben gerne Tipps zum Thema barrierefreies Reisen und informierten darüber hinaus viele Interessierte über den Verband und seine Angebote.
    Mehrere Menschen
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005665GAL1530273554.jpg?v=0
  • Keine Hindernisse in Sicht: In Eisenberg probierten Besucher auch den Lift des Infobusses aus, der Rollstuhlfahrern einen bequemen Ein- und Ausstieg ermöglicht.
    Ein Mann
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005666GAL1530274018.jpg?v=1
  • Hingucker auch bei den Hessischen Gesundheitstagen in Wiesbaden: Auf dem Schlossplatz der Landeshauptstadt standen Ehrenamtler des Kreisverbands Wiesbaden für Fragen zum VdK und seinen Kernthemen gerne zur Verfügung. Auch Heidi Reifert (Dritte von rechts) vom Ortsverband Wiesbaden-Dotzheim und Ramona Riviera (rechts), der Vorsitzenden des Ortsverband Wiesbaden-Nord, machte die Veranstaltung großen Spaß.
    Viele Menschen
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005667GAL1530275037.jpg?v=1
  • Test bestanden: Dass der Lift des Infobusses einwandfrei funktioniert, konnten auch Besucher in Wiesbaden selbst in Erfahrung bringen.
    Zwei Männer
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00005668GAL1530275967.jpg?v=1
  • Auf dem „Kürbismarkt“ rund um den Rathausplatz in Groß-Zimmern im Landkreis Darmstadt-Dieburg machte der Infobus ebenfalls Station. Gefragte Ansprechpartner waren die Juniorenvertreter, die das VdK-Kinderbuch „Käpt’n Kork fliegt davon“ vorstellten, mit dem sie bei Aktionen in Kindergärten und Grundschulen für Barrierefreiheit werben. Die Vorsitzende des Ortsverbands Groß-Zimmern, Ute Decker, freute sich außerdem darüber, wie viel Spaß Klein und Groß beim Spiel am Glücksrad hatten.
    Ein Kind und eine Frau
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00006540GAL1550238536.jpg?v=0
  • Auf der „Festmeile“ des Stadtfestes in Dreieich-Sprendlingen (Landkreis Offenbach) zog der Infobus die Blicke auf sich – und zahlreiche Gäste an. Die Ehrenamtler des Ortsverbands kamen mit vielen Menschen ins Gespräch, die mehr über die Ziele und das vielfältige Angebot des VdK erfahren wollten.
    Menschen vor einem Bus
    /sys/data/7/galerien/373/dim_1_00006541GAL1550238863.jpg?v=0

Wir sind die soziale Bewegung – Der VdK wird 70

Der Sozialverband VdK Deutschland hat im Berliner e-werk seinen 70. Geburtstag gefeiert. Der zentrale Begriff an diesem Abend hieß: Soziale Gerechtigkeit. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Hauptgast des Abends, zeigte sich sichtlich beeindruckt von der VdK-Erfolgsgeschichte: „2 Millionen Mitglieder – das ist schon ein Faktor“, stellte sie in ihrem Grußwort fest. Ehrenpräsidentin Ulrike Mascher erhielt die Ehrennadel des Verbandes und die neue VdK-Chefin Verena Bentele erklärte: „Die Arbeit des VdK – das weiß ich heute – wird auch in den nächsten Jahrzehnten gebraucht!“ Sehen Sie unsere Zusammenfassung der VdK-Geburtstagsfeier.


Was heißt VdK?

Die Abkürzung VdK leitet sich ab aus dem Gründungsnamen des Verbands in Hessen: "Verband der Körperbehinderten, Arbeitsinvaliden und Hinterbliebenen".

Leitbild
Um unser Leitbild an die aktuelle gesellschaftliche Situation anzupassen, hat der Landesvorstand ergänzend eine Resolution verabschiedet.
Angebot
Menschen stehen vor einem Wegweiser mit Richtungspfeilen.
Unser Angebot reicht von der Sozialberatung über die Unterstützung schwerbehinderter Arbeitnehmer bis zu Reisen für Senioren und Menschen mit Behinderung.
Satzung
Logo des Landesverbandstages 2019
Der VdK ist parteipolitisch, religiös und weltanschaulich unabhängig. In unserer Satzung haben wir festgelegt, was uns sonst noch alles wichtig ist.
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Viele blaue Spielfigürchen bilden einen Kreis
Werden auch Sie Mitglied der starken Gemeinschaft des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen. Informationen und den Mitgliedsantrag zum Herunterladen finden Sie hier.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.