Jüngere Menschen im VdK –
alle sind dabei und machen mit!

Sich für ein inklusives Zusammenleben einzusetzen ist ein besonderes Anliegen der jüngeren Mitglieder im VdK. Nicht nur in der Politik und am Runden Tisch. Sondern vor allem zusammen mit den Menschen, dort, wo sie leben und arbeiten.

Unabhängig davon, ob jemand eine Beeinträchtigung hat oder aus einem anderen Land kommt, egal, wie jung oder alt ein Mensch ist, welchen Schulabschluss oder welches Geschlecht sie oder er hat – jede und jeder soll am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Selbstbestimmt und gleichberechtigt.

Damit dies Wirklichkeit wird, sind die Junioren und Juniorinnen im VdK vielfältig aktiv, klinken sich ein und packen mit an. Sie initiieren inklusive Begegnungen und Mitmachaktionen, sensibilisieren für Barrierefreiheit, organisieren Protestaktionen, sind füreinander da, stärken und unterstützen sich …

Wir Junioren im VdK sind eine bunte Gemeinschaft mit ganz unterschiedlichen Menschen, die alle eines gemeinsam haben: Wir engagieren uns für die uneingeschränkte Teilhabe aller Menschen. Darauf kommt es an!

In Gemeinden und Stadtteilen vor Ort kümmern sich unsere Juniorenvertreterinnen und -vertreter um die Interessen und Anliegen jüngerer Menschen. Gemeinsam mit VdK-Mitgliedern und Interessierten entwickeln sie Ideen und kreative Wege für ein gleichberechtigtes Miteinander. Im Verbandsleben des VdK bringen sie ihre Perspektiven im Vorstand ein, übernehmen Verantwortung und gestalten die gemeinsame Arbeit aktiv mit.

Seid mit dabei! Macht mit!

Erfahre mehr über konkrete Aktionen und Mitmachmöglichkeiten:

Collage aus mehreren kleinen Fotos
Für die VdK-Junioren heißt es am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: Wir sind dabei! Hier gilt es Flagge zu zeigen für die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen und Barrierefreiheit!
Mehrere Kinder
Mit dem Kinderbuch „Käpt’n Kork fliegt davon“ möchte der VdK Kinder im Kita- und Grundschulalter für die Themen Teilhabe und Barrierefreiheit sowie die Situation von Menschen mit einer Beeinträchtigung sensibilisieren.

Kinder und Erwachsene
Beim inklusiven Wochenende für Familien mit Kindern stehen alle im Mittelpunkt. Ein buntes Programm für Klein und Groß ermöglicht eine unbeschwerte Zeit und Verschnaufpausen vom Alltag.
Zwei Menschen
Inklusion fängt im Kopf an: Um Barrieren und Vorurteile abzubauen, setzen sich die Junioren im VdK dafür ein, Vielfalt als Bereicherung zu verstehen und ein differenzierteres Verständnis füreinander zu entwickeln.

Mehrere Menschen
Vielfältig und bunt sind die Möglichkeiten in der VdK-Juniorenarbeit. Das liegt an der breiten Altersstruktur unserer ehrenamtlich Aktiven und an den vielen verschiedenen Themen, für die sich der Sozialverband VdK einsetzt.

Schlagworte Junioren | inklusiv | Aktion

Ein Schriftzug mit der Aufschrift Junioren im VdK

Referat Juniorenarbeit
Petra Bröhl
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 714002-49
Telefax: 069 714002-16
juniorenarbeit.ht@vdk.de

Landesjuniorenvertreterin im VdK:
Elke Bublitz
elke.bublitz@vdk.de

Informationsmaterial zum Herunterladen

Drei Frauen und ein Mann
Dass auch während der Pandemie publikumswirksame Aktionen im öffentlichen Raum möglich sind, haben mehrere Kreis- und Ortsverbände am Sehbehindertentag bewiesen. Bei ihrem Engagement für eine gute Sache hatten die Aktiven auch viel Spaß.
Junioren
Frau, Kind und Katze vor dem Bildschirm
Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren hat der VdK für das Wochenende vom 30./31. Oktober ein attraktives Angebot. Mit tatkräftiger Unterstützung können sie und ihre Eltern gemeinsam spielen, basteln und ein wunderbares Buch kennenlernen.

Auch wenn der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung unter dem Zeichen der Corona-Pandemie stand – ausfallen lassen war für die VdK-Junioren keine Option. Im Gegenteil, es sollte sogar etwas ganz Besonderes werden.
Zwei Mädchen
Eine barriere- und vorurteilsfreie Welt ist der Traum vieler Menschen. Der VdK setzt sich seit Langem dafür ein, dass dieser Traum Wirklichkeit wird. Mitglieder und Sympathisanten unterstützen ihn dabei mit persönlichem Einsatz und kreativen Ideen.


VdK-TV: Juniorenarbeit im VdK - spielerisch etwas über Behinderung lernen

Der VdK bezieht schon die Kleinsten mit ein, zum Beispiel im Landesverband Hessen-Thüringen: Erstklässler probierten hier zusammen mit den VdK-Ehrenamtlern aus, wie es ist, wenn man im Rollstuhl sitzt oder wenn man nicht gut sehen oder hören kann.



Symbolfoto: Viele Hände bilden gemeinsam einen Kreis
Als „Sozialanwalt“ seiner Mitglieder und aller benachteiligten Menschen kämpft der VdK für soziale Gerechtigkeit und den Erhalt der sozialen Sicherungssysteme.
Im Sozialverband VdK ist das Ehrenamt schon immer die Basis aller Aktivitäten. Seit jeher leisten sozial engagierte Menschen unentgeltlich ihren Beitrag im VdK.
Unsere Leistungen
Wir unterstützen Schwerbehinderten-Vertrauenspersonen, Inklusionsbeauftragte sowie Betriebs- und Personalräte bei ihrer täglichen Arbeit - und damit die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt.
Eine Frau und ein Mann
Die Förderung von Inklusion ist ein zentrales Anliegen des VdK Hessen-Thüringen. Auf verschiedenen Ebenen kämpfen wir für eine inklusive Gesellschaft vor Ort, auf kommunaler und landespolitischer Ebene.
Barrierefreiheit
3 Figuren
Wir beraten Sie gerne - zur Versorgung mit Hilfsmitteln, zu Umbaumaßnahmen zur Wohnraumanpassung und Maßnahmen für mehr Barrierefreiheit im öffentlichen Raum.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.