Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.

Aktionen & Veranstaltungen

Mit außergewöhnlichen Aktionen, gezielten Projekten und informativen Veranstaltungen bringen wir unsere Ideen und Forderungen in die Öffentlichkeit.

Bei Städte- und Bauplanern mehr Bewusstsein für Barrierefreiheit zu schaffen, stand im Zentrum des "Zukunftsforums für barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen in Hessen", das VdK und Ingenieurkammer Hessen zum fünften Mal gemeinsam veranstalteten. | weiter

Viele Menschen
Der inklusive Benefizlauf zugunsten von Demenzerkrankten fand dieses Jahr zum 15. Mal statt. Mehr als 500 Läufer und Läuferinnen gingen an den Start. | weiter

Von der derzeit positiven Entwicklung des Arbeitsmarkts profitieren Menschen mit Behinderungen deutlich weniger als Menschen ohne Einschränkungen. Bei der diesjährigen VdK-Fachtagung des "Behindertenparlaments" ging es um die Herausforderung, mehr Betroffene in Arbeit zu bringen. | weiter

Ein Mann hält eine Rede
Der VdK hatte zum Informationsaustausch geladen, und zahlreiche ehrenamtliche Versichertenältesten und -berater sowie Vertreter der Deutschen Rentenversicherung waren gekommen. | weiter

Wo der Infobus des VdK auch Halt macht und von ehrenamtlich Aktiven präsentiert wird – er zieht stets viele Besucher an. 2018 warb das barrierefreie Fahrzeug bereits an fünf Orten für den VdK – mit positiver Resonanz. | weiter

Viele Menschen
Mehr als 4000 VdK-Mitglieder kamen zum Landestreffen auf dem Hessentag in Korbach zusammen. Auch der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, nahmen an der sozialpolitischen Großkundgebung teil. | weiter

Mehrere Frauen und Männer
Beim Hessentag 2018 in Korbach hat der VdK zwei spannende Podiumsdiskussionen veranstaltet. Im Mittelpunkt der Gesprächsrunden stand das ehrenamtliche Engagement. | weiter

Mehrere Menschen
Mit einem eigenen Stand präsentierte sich der VdK auf dem Hessentag in Korbach. Dort konnten sich die Besucherinnen und Besucher über das große Angebot des Sozialverbands informieren. | weiter

Eine Frau und ein Mann
Der Landesvorsitzende des VdK Hessen-Thüringen, Paul Weimann, ist zum Vizepräsidenten des Sozialverbands VdK Deutschland gewählt worden. Zur neuen Präsidentin wählten die Delegierten des 18. Ordentlichen Bundesverbandstags die 36-jährige Verena Bentele. | weiter

Wertvolle Grundlage für die Arbeit in den Betrieben: Rund 500 Vertreter schwerbehinderter Arbeitnehmer kamen zu den Frühjahrstagungen des VdK und seiner Partner nach Großenlüder, Jena, Erfurt, Frankenberg und Obertshausen. | weiter

Beim traditionellen Parlamentarischen Abend des Landesverbands in Wiesbaden tauschten sich die Vorstandsmitglieder des VdK Hessen-Thüringen mit Repräsentanten aller Fraktionen im Hessischen Landtag aus. | weiter

Beim Neujahrsempfang des VdK in Erfurt stand der Kampf gegen die zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich sowie die wachsende Armut in Deutschland und Thüringen im Mittelpunkt der Diskussionen. | weiter

Bezahlbares Wohnen im Fokus: Beim traditionellen Jahresauftakt in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt forderte der VdK ein neues Bau- und Infrastrukturministerium für Hessen. | weiter

Im Veranstaltungsarchiv 2017 finden Sie Berichte und Bildergalerien über unsere Veranstaltungen im Jahr 2017. | weiter

Im Veranstaltungsarchiv 2016 finden Sie Berichte und Bildergalerien über unsere Veranstaltungen im Jahr 2016. | weiter

In unserem Veranstaltungsarchiv 2015 finden Sie weitere Aktionen und Veranstaltungen aus dem Jahr 2015. | weiter

In unserem Veranstaltungsarchiv 2014 finden Sie weitere Aktionen und Veranstaltungen aus dem Jahr 2014. | weiter

In unserem Veranstaltungsarchiv 2013 finden Sie weitere Aktionen und Veranstaltungen aus dem Jahr 2013. | weiter
Kampagnenmotiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe


Weg mit den Barrieren!
Jetzt die VdK-Kampagne für ein barrierefreies Deutschland unterstützen.
www.weg-mit-den-barrieren.de


VdK-TV: Von Pflegestufen zu Pflegegraden – was ändert sich ab 2017?

VdK-Pflegeexperte Olaf Christen erklärt, wie sich der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff vom alten unterscheidet.



Was heißt VdK?

Die Abkürzung VdK leitet sich ab aus dem Gründungsnamen des Verbands in Hessen: "Verband der Körperbehinderten, Arbeitsinvaliden und Hinterbliebenen".

Symbolfoto: Viele Hände bilden gemeinsam einen Kreis
Als „Sozialanwalt“ seiner Mitglieder und aller benachteiligten Menschen kämpft der VdK für soziale Gerechtigkeit und den Erhalt der sozialen Sicherungssysteme.
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Der VdK informiert und unterstützt seine Mitglieder in allen Fragen rund um Gesundheit, Behinderung, Pflege und Rente – qualifizierter Sozialrechtsschutz inklusive.
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Getreu dem Motto „Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch“ betreuen rund 13.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die VdK-Mitglieder vor Ort.
Drei Frauen
Seit jeher prägen Frauen die Arbeit des VdK – sowohl in der praktischen Arbeit vor Ort als auch wenn sozialpolitische Forderungen aus frauenspezifischer Sicht eingebracht werden.
Kinder und Erwachsene stehen auf einer Rollstuhl-Hebebühne eine Busses.
Mit außergewöhnlichen Aktionen, gezielten Projekten und informativen Veranstaltungen bringen wir unsere Ideen und Forderungen in die Öffentlichkeit.