Mitarbeit im Vorstand - Übernahme eines Wahlamtes

Der Sozialverband VdK ist in ganz Hessen und Thüringen in über 1.200 Vorständen organisiert. Ähnlich wie in anderen Vereinen auch müssen bestimmte Positionen von den Mitgliedern gewählt werden:

Vorsitzende
repräsentieren den VdK vor Ort, mischen sich sozialpolitisch ein und sind das Bindeglied zwischen den Mitgliedern und dem Verband. Sie führen Sitzungen und Versammlungen durch und entscheiden zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern über geplante Aktivitäten.

Kassenführer/in
führen die Kassen und Konten, erstellen Haushaltspläne, Kassen- und Rechenschaftsberichte und stellen die Aufbewahrung der Belege sicher. Kassenführer bemühen außerdem sich um Zuschüsse und Spenden und kontrollieren die Beitragszahlungen.

Schriftführer/in
führen Protokolle und erledigen die anfallende Ortsverbands-Korrespondenz (z. B. Einladungen, Mitglieder-Rundschreiben). Mitunter übernehmen sie auch Aufgaben in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Vertreter/in der Frauen
kümmern sich um die Belange der Frauen im VdK und die Planung regelmäßiger Veranstaltungen speziell für Frauen. Häufig wird auch die Betreuung der Mitglieder (Besuche, Gratulationen etc.) von der Frauenvertreterin übernommen.

Juniorenvertreter/in
kümmern sich um die Belange der jüngeren Mitglieder und vertreten deren Interessen. Sie sind um die Integration der jüngeren Generationen in das Verbandsleben bemüht und richten regelmäßig Veranstaltungen aus.

Beisitzer
unterstützen die Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstands und übernehmen spezielle Aufgaben in Abstimmung mit dem Vorstand.

Revisoren
prüfen die Vermögensverwaltung und die Verwendung der Gelder und sind nicht Teil des Vorstandes.

Die Ehrenamtskoordinatoren

Haben wir Ihr Interesse geweckt, selbst aktiv zu werden? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

Ehrenamt im VdK

Im Sozialverband VdK sind über 60.000 Menschen ehrenamtlich tätig. Ohne sie wäre Deutschlands größter Sozialverband mit seinen über 2 Millionen Mitgliedern nicht denkbar. Sie stehen für Solidarität, Menschlichkeit, Engagement – die zentralen Werte des VdK.


Ein Mann hällt ein Schild mit der Aufschrifft"Machen Sie Mit!"
Interesse an ehrenamtlichem Engagement? Über unseren Meldebogen können Sie Kontakt zum VdK aufnehmen und Ihr Interesse an einem Ehrenamt äußern.
Der Sozialverband VdK ist in ganz Hessen und Thüringen in über 1.200 Vorständen organisiert. Ähnlich wie in anderen Vereinen auch müssen bestimmte Positionen von den Mitgliedern gewählt werden.

Mehrere Menschen
Sich für ein inklusives Zusammenleben einzusetzen ist ein besonderes Anliegen der jüngeren Mitglieder im VdK. Nicht nur in der Politik und am Runden Tisch. Sondern vor allem zusammen mit den Menschen, dort, wo sie leben und arbeiten.
Seit jeher prägen Frauen die Arbeit des VdK – sowohl in der praktischen Arbeit vor Ort als auch wenn sozialpolitische Forderungen aus frauenspezifischer Sicht eingebracht werden.
Die VdK-Ehrenamtsakademie bietet unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Bereiche unentgeltliche Einführungs- und Weiterbildungsseminare.
Unsere Leistungen
Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
Neben dem Sozialrecht beraten wir in allen Fragen der Barrierefreiheit und informieren Patienten, unterstützen bei der Nachlass-Regelung.
Landkarte von Hessen und Thüringen mit allen Bezirksstellen Standorten
Der Sozialverband VdK ist bundesweit aktiv. Ihm sind 13 Landesverbände angeschlossen. Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen ist der drittgrößte Landesverband.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.