VDK HAMBURG

Ehrenamtliche Mitarbeit im Sozialverband VdK Hamburg e. V.

Um den Mitgliedern eines VdK-Ortsverbands ein attraktives Angebot mit Informationsveranstaltungen, Ausflügen, Stammtischen und anderen Aktionen bieten zu können, werden ehrenamtlich engagierte Mitglieder für vielfältige Aufgaben benötigt.

© VdK

Der VdK ist aus einer Selbsthilfe-Bewegung nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden. Damals wie heute organisieren Ehrenamtliche das Miteinander im Verband. Sie beteiligen an öffentlichen Gremien und Ausschüssen und zeigen den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung, wo Handlungsbedarf besteht. Mit Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort machen sie auf soziale Missstände aufmerksam. Bundesweit engagieren sich mehr als 60.000 Menschen ehrenamtlich für den VdK. Ohne die Ehrenamtlichen wäre Deutschlands größter Sozialverband nicht denkbar. Sie stehen für Solidarität und Menschlichkeit.

Welche Vorteile hat ein Ehrenamt im VdK?

  • Sie bekommen die Möglichkeit, Ihre beruflichen Fähigkeiten anzuwenden oder sich in neuen Bereichen auszuprobieren – immer für einen guten Zweck
  • Sie knüpfen neue Kontakte, lernen andere Menschen kennen uns sind Teil einer solidarischen Gemeinschaft
  • Sie schenken den Mitgliedern Ihre Zeit und Ihr Know-how. Dafür unterstützt Sie der Landesverband durch hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sie haben die Möglichkeit sich gegen soziale Ungerechtigkeit stark zu machen
  • Freiwilliges Engagement hat eine wichtige gemeinschaftsbildende Funktion, die für unseren Sozialstaat von großer Bedeutung ist

Vorstand im Ortsverband

Als Ortsvorstandschaft sind Ehrenamtliche wichtige Ansprechpartner für die VdK-Mitglieder an ihrem Ort. Aktuell haben wir acht Ortsverbände beim VdK Hamburg, in denen die Geschicke des Verbandes durch ehrenamtliche Vorstandsarbeit gelenkt und getragen werden. Hierzu zählen Aufgaben wie die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, das Erstellen von Sitzungsprotokollen und Ähnliches. Die Vorstandsmitglieder werden in der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes gewählt.

Die Aufgaben des Ortsverbands nimmt der gewählte Vorstand wahr, der sich aus den folgenden Ehrenamtlichen zusammensetzt:

  • Vorsitzende/r
  • Stellvertretende/r Vorsitzende/r

Als weitere Vorstandsmitglieder können gewählt werden:

  • Hinterbliebenen-/Frauenvertreterin
  • Verwalter/in der Handkasse
  • Schriftführer/in
  • Beisitzer/in

Voraussetzung ist der Wunsch nach sozialen Kontakten, Begeisterung für Teamarbeit, kommunikative Fähigkeiten, Interesse an inhaltlicher und ökonomischer Verbandsarbeit.

Die Aufgaben im Einzelnen:

Die/der Vorsitzende und dessen/deren Stellvertreter/in repräsentieren den Ortsverband auf örtlicher Ebene. Sie vertreten den Ortsverband bei Behörden, dem Gesamtvorstand und dem Landesverband sowie gegenüber der Öffentlichkeit. Sie leiten Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen. Die Vorstandssitzungen finden bei Bedarf, jedoch mindestens zweimal jährlich statt. Durch die Teilnahme an Gesamtvorstandssitzungen entscheiden Sie zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern über geplante Aktivitäten.

Die Hinterbliebenen-/Frauenvertreterin berücksichtigt die Interessen der Frauen in verbands-, sozial- und gesellschaftspolitischen Fragen. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Frauen des Ortsverbandes.
Der/die Verwalter/in der Handkasse führt den baren Zahlungsverkehr des Ortsverbandes durch und stellt die Dokumentation der Belege sicher.

Der/die Schriftführer/in ist verantwortlich für die Fertigung von Protokollen bei Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen. Hierbei werden Anwesenheitslisten gefertigt und die verhandelten Tagesordnungspunkte dokumentiert.

Der/die Beisitzer/in unterstützen den Vorstand allgemein. Sie können auch spezielle Aufgaben übernehmen, beispielsweise die Pflege der Homepage des Ortsverbandes.

Ehrenamt – so geht`s:

Jedes kann was! Für das Ehrenamt im VdK gibt es keine besonderen fachlichen oder persönlichen Voraussetzungen. Sie sollten allerdings gerne mit Menschen zusammen arbeiten und die sozialen Belange des VdK vertreten. Es ist sicher hilfreich, berufliche Erfahrungen in das Ehrenamt einzubringen. Aber das ist keineswegs ein Muss.

Voraussetzung für die Übernahme eines unserer Ehrenämter ist eine bestehende VdK-Mitgliedschaft.

Sie interessieren sich für ein Ehrenamt? Informieren Sie sich bei Ihrem Ortsverband oder schreiben Sie uns eine E-Mail an hamburg@vdk.de. Ein Ehrenamt soll Freude machen und niemanden überfordern.

Weitere Informationen:
Sozialverband VdK Hamburg
Hammerbrookstr. 93
20097 Hamburg
Telefon: (0 40) 40 19 49-0
E-Mail: hamburg@vdk.de

Schlagworte Ehrenamt | Engagement | Ortsverband | Vorstand


RAT – HILFE – RECHTSBERATUNG
Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.


KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.


MITGLIED IM VDK HAMBURG WERDEN
Titelbild der Broschüre mit Bilder die Zusammenhalt symbolisieren
Mit der Broschüre möchten wir die Arbeit des Sozialverbandes VdK Hamburg vorstellen und unsere sozialpolitischen Anliegen erläutern.


Der VdK in den sozialen Medien

Der VdK Deutschland bei Instagram


VDK HAMBURG
Gruppenbild mit dem Landesvorstand
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen.
VDK HAMBURG
Gruppenfoto
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.