RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ

Rechtsberatung

Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen beim oft schwierigen Umgang mit Behörden und Ämtern im gesamten Sozialbereich. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite bei Anträgen, überprüfen Bescheide, legen Widerspruch ein und vertreten die VdK-Mitglieder in Klagen und Berufungen vor den Sozialgerichten und Verwaltungsgerichten.

Sozialrecht ist unsere Stärke | © Sozialverband VdK


VdK - Ihr Partner im Sozialrecht
Wer in einem der folgenden Bereiche des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigt, sollte sich vertrauensvoll an die nächstgelegene VdK-Geschäftsstelle wenden:

  • Krankenversicherung
    zum Beispiel: Krankengeld, Mutterschaftsgeld, Zuzahlung und Befreiung, Überforderungsklausel, Kur, Rehabilitation...
  • Pflegeversicherung
    zum Beispiel: Beiträge, Pflegegrade, häusliche Pflege, Pflege im Heim, Pflegegeld, Sachleistungen...
  • Unfallversicherung
    zum Beispiel: Arbeitsunfall, Berufskrankheit, Berufsgenossenschaft, Heilbehandlung, Verletztengeld, Berufshilfe, Übergangsgeld, Verletztenrente, Pflegegeld, Sterbegeld, Witwen-/Witwerrente, Waisenrente...
  • Rentenversicherung
    zum Beispiel: Rentenbescheid, LVA, BfA, Kur/Rehabilitation, Rente wegen Erwerbsminderung und Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit, Versichertenkonto, Kindererziehungszeiten, Altersrente, Witwen-/Witwerrente, Vollrente, Teilrente, Hinzuverdienst, Rentenformel...
  • Arbeitslosenversicherung/Arbeitslosengeld II
    zum Beispiel: Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Berufliche Bildung/Umschulung, Arbeitsförderung, Eingliederungsbeihilfen, Kurzarbeitergeld, Konkursausfallgeld, Maßnahmen zur Arbeitsbeschaffung (ABM)...
  • Behindertenrecht
    zum Beispiel: Rehabilitation, Feststellungsverfahren, Schwerbehindertengesetz, Schwerbehindertenausweis, Versorgungsamt, Hauptfürsorgestelle, Kraftfahrzeughilfe, Kfz-Steuerbefreiung, Freifahrt/Wertmarke, Hilfsmittel, Verschlimmerungsantrag, Zusatzurlaub, Kündigungsschutz, Vertrauensperson...
  • Sozialhilferecht
    zum Beispiel: Grundsicherung, Sozialgeld, Ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe in besonderen Lebenslagen (wie Behinderung, Krankheit, Alter), Regelsatz, Antrag, Bescheid, Widerspruch, Klage, Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung...
  • Soziales Entschädigungsrecht
    zum Beispiel: Kriegs-, Wehrdienst-, Zivildienstopfer, Opfer von Gewalt, Impfgeschädigte, BVG, Erholungshilfe, Kur, Kraftfahrzeughilfe, Beschädigtenrente, Schwerstbeschädigtenzulage, Hinterbliebenenrente, Pflegezulage, Ausgleichsrente, Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfen in besonderen Lebenslagen, Berufsschadensausgeich...

Rechtsberatung: Nur nach vorheriger Anmeldung!
Telefon: 040-40 19 49-0


Fallbeispiele aus der VdK-Rechtsberatung

VdK-TV: VdK setzt Hilfsmittel für ein Kind durch (UT)

Auch Kinder brauchen manchmal Hilfsmittel. Ein Beispiel dafür ist die neun Jahre alte Anastina. Sie konnte lange ihren Fuß beim Gehen nicht so aufsetzen und abrollen, wie die meisten von uns das automatisch tun. Da ihr dies nicht gelang, ist sie oft gestürzt. Nun hilft ihr ein Stimulationsgerät, eine Neuro-Orthese, die sie um ihre Wade trägt. Diese Orthese hat der Sozialverband VdK für sie durchgesetzt. In unserem Beitrag erfahren Sie mehr.

VdK-TV: Arbeitsunfall anerkannt: VdK setzt Unfallrente durch

Bei VdK-Mitglied Steffen Abel wollte die Berufsgenossenschaft einen Arbeitsunfall nicht anerkennen. Erst mithilfe des VdK gelang es ihm, eine Unfallrente durchzusetzen.
Ein Rollstuhlnutzer bedient den Joystick zur Steuerung des Rollstuhls.
Die Richterin stellt fest, dass ein Versorgungsanspruch nicht ausgeschlossen werden könne, bloß weil der Kläger auch weiterhin auf die Hilfe anderer Personen angewiesen sei. | © SKS Rehab
[05/2020] Michael hatte Probleme mit der Atmung und suchte Hilfe bei VdK-Rechtsberaterin Kathrin Brückner. | weiter
| scb

Schlagworte Rechtsberatung | Sozialrecht | Widerspruch | Klage | Berufung | Formular | Behörde | Ämter | Antrag | Krankenversicherung | Pflegeversicherung | Unfallversicherung | Rentenversicherung | Arbeitslosenversicherung | Arbeitslosengeld II | Renten- und Behindertenrecht | Sozialhilferecht | Soziales Entschädigungsrecht

GESCHÄFTSFÜHRUNG
Frau Schommer und Frau Ochs stehen vor einem Plakat des VdK Hamburg.
Unterstützt wird Nina Ochs in ihrem neuen Aufgabenbereich von dem kürzlich zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannten Stefan Svoboda.

INFORMATIONEN ZUM CORONA-KRISE
Scrabble mit Text zu Covidvirus und Corona
Allmählich normalisiert sich das öffentliche Leben in Hamburg wieder. Auch in der Geschäftsstelle des Sozialverbands VdK Hamburg (Hammerbrookstraße 93) sind ab Mittwoch, 15. Juli, in Ausnahmefällen wieder persönliche Termine für Sozialrechtsberatungen möglich. Voraussetzung dafür ist jedoch eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Nummer (040) 401 9490.

KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

MITGLIED IM VDK HAMBURG WERDEN
Symbolbild: Informationsstand zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung
Sie können ganz einfach bei uns Mitglied werden. Die Beitrittserklärung erhalten Sie online oder per Post. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € für Einzelpersonen oder 9 € für Ehepaare / Lebensgemeinschaften.

RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ
Titelblatt der Broschüre: Vorsorge für den Ernstfall
Informationen zur gesetzlichen Regelung der Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht, inklusive Musterformulare und Notfallkarte.

RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ
Renta Schommer zeigt ein Exemplar der Notfalldose
Die VdK-Notfalldosen enthalten wichtige Informationen für den Rettungsdienst. Ab sofort werden die etwa zehn Zentimeter hohen Plastikdosen in der Landesgeschäftsstelle (Hammerbrookstraße 93) und bei den Ortsverbänden für Mitglieder bereitgehalten.

MITGLIED IM VDK HAMBURG WERDEN
Titelbild der Broschüre mit Bilder die Zusammenhalt symbolisieren
Mit der Broschüre möchten wir die Arbeit des Sozialverbandes VdK Hamburg vorstellen und unsere sozialpolitischen Anliegen erläutern.

VDK HAMBURG
Gruppennfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
VDK HAMBURG
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.