4. Juli 2022

Beitragsanpassung zum 1. Januar 2023

Neun Jahre lang konnten die Mitgliedsbeiträge konstant gehalten werden. Nun hat der Landesverbandstag des Sozialverbands VdK Hamburg am 28. Mai 2022 eine Beitragserhöhung zum 1. Januar 2023 beschlossen.

Symbolbild: Ein Freu und ein Mann im Beratungsgespräch.
VdK - Ihr Partner im Sozialrecht | © VdK

Diese Anpassung wurde notwendig, da mit den Mitgliederzahlen auch der Beratungsbedarf seit Jahren stark wächst und Investitionen in Personal und Räumlichkeiten erfordert, um den VdK Hamburg für die Zukunft solide aufzustellen. Zudem erhöhen sich infolge der Corona-Pandemie und des Kriegs in Osteuropa in vielen Bereichen die Preise – davon ist auch unser Landesverband nicht verschont geblieben.

Der Beitrag für eine Einzelmitgliedschaft steigt ab 1. Januar 2023 um 1,50 Euro pro Monat auf 7,50 Euro. Bei der Familienmitgliedschaft kommen 2,30 Euro hinzu, der Monatsbeitrag beträgt ab 1. Januar 2023 dafür somit 11,30 Euro.

Abzugsfähig

Die Delegierten haben dem Antrag mit großer Mehrheit zugestimmt, um den Verbandshaushalt für die kommenden Jahre auf sichere Füße zu stellen. Der Landesverbandstag war sich dabei bewusst, dass diese Beitragserhöhung im Einzelfall Mitglieder vor Probleme stellen kann. Der VdK Hamburg weißt daher darauf hin, dass Menschen im erwerbsfähigen Alter, die aufgrund von Arbeitslosigkeit Grundsicherung beziehen, und auch Rentner sowie Erwerbsminderungsrentner, die aufstockende Grundsicherung erhalten, den VdK-Mitgliedsbeitrag als notwendige Ausgabe geltend machen können. Das Jobcenter beziehungsweise das Grundsicherungsamt ziehen den VdK-Mitgliedsbeitrag dann vom angerechneten Einkommen oder von der angerechneten Rente ab. Als Folge erhöht sich die Grundsicherung um diesen Betrag. Für Fragen zu diesen Regelungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

VdK-Beiträge sind zudem bei der Lohn- und Einkommensteuer abzugsfähig. In der Regel erkennt das Finanzamt Mitgliedsbeiträge für gemeinnützige Vereine bis zu 300 Euro im Jahr mit vereinfachtem Nachweis an. Der Buchungstext beim Lastschrifteinzug weist auf die Abzugsfähigkeit hin und kann als Bescheinigung gegenüber dem Finanzamt verwendet werden.

Schlagworte Beitragsanpassung | VdK Hamburg

Rat und Tat | Was ist der Grad der Behinderung (GdB)?

Viele Menschen haben körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtungen. Um zu bemessen, wie stark diese Beeinträchtigungen im Alltag sind, gibt es den Grad der Behinderung - kurz GdB. Wo kann man einen GdB beantragen? Was sind die Voraussetzungen? Was sind Nachteilsausgleiche? Kai Steinecke erklärt in unserem neuen VdK-TV-Format "Rat und Tat", was man dazu wissen muss.

Der VdK in den sozialen Medien

Der VdK Deutschland bei Instagram


Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.


Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.


Download

  • Flyer VdK Hamburg (3,56 MB, PDF-Datei)

    Der Flyer "Wir sind an Ihrer Seite - Ihr starker Partner im Sozialrecht" informiert in kompakter Form über den VdK, seine Leistungen und die Mitgliedschaft.

Stehend in einer Reihe die fünf Mitglieder des Landesvorstands
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen.
Gruppenfoto
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.