Frauen

Frauen übernehmen den Großteil der Familien- und Hausarbeit. Häufig haben sie dadurch finanzielle Nachteile. Zusätzlich werden Frauen auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt. Für den VdK Hamburg hat der Einsatz für eine Verbesserung der Lage von Frauen eine lange Tradition und ist bis heute ein wichtiger politischer Arbeitsschwerpunkt des Sozialverbands.

Videos zum Thema:

Niemand hat Gewalt verdient: Für ausreichend Plätze in Frauenhäusern

Das Zuhause ist für viele Menschen ein Ort, an dem sie Ruhe und Geborgenheit finden. Es gibt allerdings Frauen, die in ihrem eigenen Zuhause Gewalt ausgesetzt sind. Jede vierte Frau erleidet mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt durch einen Partner oder Ex-Partner. Für einige Frauen endet die Gewalt sogar tödlich: Jeden dritten Tag tötet ein Mann seine Partnerin oder Ex-Partnerin. Frauen, die von Gewalt betroffen sind, können in ein Frauenhaus flüchten. Viel zu viele Frauen finden aber keinen Schutz in einem Frauenhaus und müssen bei ihrem Partner bleiben, denn es gibt viel zu wenige Frauenhäuser und auch viel zu wenige Plätze. Für die Präsidentin des Sozialverbands VdK Verena Bentele ist der Fall klar: Die Regierung muss sicherstellen, dass es jederzeit ausreichend Plätze in Frauenhäusern gibt und diese finanzieren. Auch in Zeiten von Corona müssen wir Frauen vor Gewalt bewahren! Übrigens: Unter 08000 116 016 gibt es Hilfe für Frauen. Und im Notfall gilt: 110 wählen!


VdK-TV: Frauensache Altersarmut?

Aktuelle Studien belegen: Das Risiko im Alter arm zu sein, steigt besonders für alleinstehende Frauen stetig an. Doch was sind die Gründe dafür? Warum sind Frauen im Alter häufiger von Armut betroffen als Männer?


Berufskrankheiten – gibt’s auch bei Frauen!

In typischen Männerbranchen wie Industrie oder Baugewerbe sind Berufskrankheiten keine Seltenheit. Im Gesundheits- oder Sozialbereich, wo überwiegend Frauen arbeiten, werden chronische Leiden dagegen selten als Berufskrankheit angezeigt oder gar anerkannt.

Die VdK-Zeitung berichtet:

Eine Frau hockt an einer Wand und blickt auf den Boden.
[06/2021] Psychische Beschwerden nehmen in Corona-Zeiten deutlich zu – Hilfsangebote gibt es im Netz und vor Ort | weiter
| Ruth Seyboth-Kurth

Studentinnenbeim lernen
[06/2021] Frauen – Menschen zweiter Klasse? | weiter
| Hamburger Frauenring e. V./Carmen Zakrzewski

Finanzbloggerin Margarethe Honisch rät Frauen bei der Finanzplanung zu breitem Basiswissen und mehr Selbstvertrauen | weiter

Logo Motto #mindthepaygap und Foto Renate Schommer
[03/2021] Renate Schommer macht sich auf „Equal Pay für Hamburg“ stark für eine gleiche Bezahlung und faire Berufschancen. | weiter

Symbolbild mit drei Frauen.
[03/2021] Zum Internationalen Frauentag am 8. März – ein Gastbeitrag von Carmen Zakrzewski, VdK Mitglied. | weiter


Plakat VdK-Aktion zure Bundestagswah 2021 Sozialer Aufschwung Jetzt.
Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 startet der Sozialverband VdK seine große Aktion "Sozialer Aufschwung JETZT!". Unsere Forderungen, Veranstaltungen und Inhalte rund um die Aktion finden Sie hier.


Der VdK in den sozialen Medien

Der VdK Deutschland bei Instagram


VDK HAMBURG
Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.


RAT – HILFE – RECHTSBERATUNG
Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.


RAT – HILFE – RECHTSBERATUNG
Symbolbild: Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Besucher
Wir beraten in allen Bereichen des Sozialrechts und vertreten unsere Mitglieder gegenüber den Leistungsträgern, Behörden und vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten durch alle Instanzen.


MITGLIED IM VDK HAMBURG WERDEN
Symbolbild: Informationsstand zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung
Sie können ganz einfach bei uns Mitglied werden. Die Beitrittserklärung erhalten Sie online oder per Post. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € für Einzelpersonen oder 9 € für Ehepaare / Lebensgemeinschaften.

VDK HAMBURG
Gruppenbild mit dem Landesvorstand
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen.
VDK HAMBURG
Gruppenfoto
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.