Herzlichen Glückwunsch an Lutz Johannsen

Eine besondere Auszeichnung erhielt kürzlich das VdK-Mitglied Lutz Johannsen: Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte ihm Hamburgs Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Katharina Fegebank, das Verdienstkreuz Erster Klasse.

Lutz Johannsen (rechts) freut sich über das Verdienstkreuz Erster Klasse mit Peter Tschentscher, dem Ersten Bürgermeister der Stadt Hamburg. | © Senatskanzlei Hamburg

Mit der Auszeichnung wird Johannsens langjähriges, leidenschaftliches Engagement für die Belange von Menschen mit HIV und AIDS gewürdigt. Seit 1989 unterstützt er damit unter anderem die AIDS-Prävention sowie die Gleichstellung, Antidiskriminierung und Lebensverbesserung insbesondere von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender und Intersexuellen.

Seit 2008 ist Johannsen ehrenamtliches Mitglied im Aufsichtsrat des Vereins AIDS-Hilfe Hamburg und Mitgründer der Hamburgischen Regenbogenstiftung, die sich für die Integration von Menschen mit HIV einsetzt. In seinem Ehrenamt sucht er stets nach neuen Wegen, über HIV und AIDS aufzuklären und die Lebensbedingungen von Erkrankten zu verbessern, sodass sie in Würde leben können. Dafür bringt er immer wieder Menschen aus Kunst, Kultur, Sport, Wissenschaft und anderen gesellschaftlichen Bereichen zusammen, um die Belange von Menschen mit HIV und AIDS in die Öffentlichkeit zu tragen und so Vorurteile abzubauen.

Für sein außerordentliches Engagement wurde der Wahl-Hamburger bereits 2002 von Bundespräsident Johannes Rau mit dem Verdienstkreuz am Bande geehrt. Die Vereinsarbeit und die Hilfestellung für schwächere Gesellschaftsmitglieder lagen Johannsen, der auch acht Jahre lang als Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft angehörte, schon immer am Herzen: „Mir ist es wichtig, etwas für unsere Gesellschaft, mein St. Georg oder gegen AIDS zu tun. Nur wer sich einbringt, kann etwas verändern. Deshalb engagiere ich mich in verschiedenen Vereinen. Ich denke, jeder kann etwas bewegen, er muss es nur anpacken.“

pd/scb

Schlagworte Lutz Johannsen | Verdienstkreuz Erster Klasse | AIDS-Hilfe

VDK HAMBURG
Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ
Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

VDK HAMBURG
Gruppennfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
VDK HAMBURG
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.