Was bedeutet Verbeitragung?

Man sieht das Wort und hört sogleich den deutschen Amtsschimmel wiehern: Verbeitragung. Zugegebenermaßen kommt der Begriff im Alltag eher selten vor und selbst in Gesetzestexten sucht man ihn meist vergeblich. Dennoch betrifft die Verbeitragung früher oder später jeden Bürger hierzulande.

© Michael Schwarzenberger / pixabay.com

Denn auf Einkommen aus Arbeitsverhältnissen, bezogene Renten oder ähnliche Einkünfte wie Abfindungen oder Urlaubsgeld müssen Sozialversicherungsbeiträge gezahlt werden. In der juristischen Fachsprache werden solche beitragswirksamen Vorgänge als Verbeitragung bezeichnet. Dabei ist Verbeitragung übrigens ein Kunstwort, das extra geschaffen wurde. Denn da Abgaben zur Sozialversicherung keine Steuern sind und daher nicht versteuert werden können, wurde ein neues Wort gebraucht. Deshalb werden Beträge zur Sozialversicherung eben verbeitragt und nicht versteuert.

In letzter Zeit tauchte „Verbeitragung“ zudem häufig in den Medien auf. Dabei ging es vor allem um die sogenannte „Doppelverbeitragung“, die seit 2004 viele Rentner betrifft, die auf Bezüge, etwa aus ihrer betrieblichen Altersvorsorge, den Arbeitnehmer- und den Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Krankenversicherung bezahlen müssen. Der VdK fordert schon lange, diese Ungerechtigkeit zu beenden, aber noch wiehert der Amtsschimmel doppelt weiter.

Schlagworte Verbeitragung | Sozialversicherung

Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

Gruppennfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.