Ein erfolgreiches Jahr für den VdK Hamburg

Liebe Leserinnen und Leser, als Sozialverband VdK können wir auf ein bewegtes Jahr 2018 zurückblicken. Mit der Wahl von Verena Bentele zur neuen Präsidentin des VdK Deutschland im Mai ist unser Verband für die Zukunft gut aufgestellt. Auch unser Hamburger Vorstand konnte sich nach seiner Neuwahl auf unserem außerordentlichen Verbandstag im Frühjahr neu konstituieren.

Eine friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit und kommen Sie gut ins neue Jahr 2019! | © www.mediaserver.hamburg.de/Jörg Modrow

Aber auch politisch hat sich in diesem Jahr auf Landes- wie auf Bundesebene einiges getan: Mit Peter Tschentscher hat Hamburg einen neuen Bürgermeister bekommen, der zukünftig viele große Projekte zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger angehen muss – aus VdK-Sicht dabei besonders wichtig: die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sowie Barrierefreiheit im öffentlichen Raum.

Die Neuauflage der großen Koa­lition in Berlin hat zuletzt immerhin einige Forderungen des VdK aufgegriffen. Aber unser Verband wird auf weiteren Verbesserungen bestehen und auch weiterhin den Finger in die Wunde legen, damit die Bereiche Rente, Pflege, Gesundheit und Inklusion endlich sozial gerechter gestaltet werden.

Neue Mitarbeiter

Die Entwicklung unseres Hamburger VdK war auch in diesem Jahr wieder erfreulich. Wir können, wie auch in den vergangenen Jahren, weiterhin steigende Mitgliederzahlen verbuchen. Im Team unserer Landesgeschäftsstelle hat es zudem einige personelle Veränderungen gegeben und wir freuen uns über die Unterstützung von zwei neuen Volljuristen in der Rechtsabteilung. Zudem verstärkt uns seit Mai ein Mitarbeiter im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Renate Schommer | © VdK Hamburg

Die Mitarbeiter der Rechtsabteilung werden bis Ende des Jahres rund 500 Vorgänge – Antragsverfahren, Widersprüche und Klageverfahren – bearbeitet haben. Zudem konnten 2018 über 1.000 VdK-Mitglieder persönlich in der Geschäftsstelle in Hammerbrook beraten werden sowie etwa 1.300 weitere in Telefongesprächen. Für unsere Mitglieder wurden dabei unter anderem von den Rentenversicherungsträgern Nachzahlungen in Höhe von über 1,1 Millionen Euro und laufende Zahlungen von mehr als 1,7 Millionen Euro erstritten.

Neben den hauptamtlichen Mitarbeitern möchte ich an dieser Stelle aber auch unseren vielen Ehrenamtlichen meinen Dank aussprechen. Mit großem Engagement haben sie auch in diesem Jahr eine Vielzahl von Veranstaltungen organisiert und durchgeführt: ­gesellige Treffen, Ausflüge und Exkursionen sowie viele schöne Feiern. Der Einsatz unserer ehrenamtlich Tätigen macht den VdK erst zu dem, was er seit Jahrzehnten ist: Deutschlands größter ­Sozialverband, der für alle Menschen da ist.

Ich wünsche Ihnen allen ein friedvolles, besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2019!

Ihre Renate Schommer,
Landesvorsitzende

Schlagworte Jahreswechsel | Landesvorsitzende Renate Schommer

VDK HAMBURG
Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ
Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

VDK HAMBURG
Protraitfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
VDK HAMBURG
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.