Verena Bentele beim VdK Hamburg

Zu einem Antrittsbesuch ist VdK-­Präsidentin Verena Bentele Ende August nach Hamburg gekommen. In der Landesgeschäftsstelle stellte sie sich dem Landesvorstand und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor.

Hamburgs Vorstand mit VdK-Präsidentin Verena Bentele (Zweite von links) und der VdK Landesvorstand Hamburg. | © VdK Hamburg

Im Anschluss diskutierte Verena Bentele mit den Vorstandsmitgliedern die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Rente.

Zusammenarbeit

Die VdK-Präsidentin ließ sich zudem über die vielfältige Arbeit des Hamburger Landesverbands informieren und über dessen Mitarbeit in der Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen (LAGH). Auch eine zukünftig noch intensivere Zusammenarbeit zwischen dem VdK Bundes- und Landesverband wurde besprochen.

Eine Überraschung hatte Verena Bentele dann noch für Carsten Kutschkau: Für seinen ehrenamtlichen Einsatz für den VdK erhielt er eine Ehrenurkunde mit dazugehöriger VdK-Goldmünze.

Im Anschluss ging es in den Wilhelmsburger Inselpark zum Halbfinalspiel der deutschen Damen bei der Rollstuhlbasketball-WM. Inklusion wurde dort groß geschrieben. Gemeinsam mit dem bundesweiten Projekt T-Ohr boten die Veranstalter auch Blindenreportagen für die Besucher der Spiele an. Mithilfe eines Empfangsgerätes und Kopfhörern konnte auch VdK-Präsidentin Verena Bentele das Halbfinalspiel der deutschen Damen gegen das englische Team verfolgen und war des Lobes voll: „Die beiden Kommentatoren machen einen super Job. Sie beschreiben das Spiel sehr lebendig und ausführlich. Es macht richtig Spaß ihnen zuzuhören“, freute sich die Präsidentin des VdK.

Verena Bentele konnte bei ihrem Besuch in Hamburg die Rollstuhlbasketball-WM dank Synchron-Reportlive mitverfolgen. | © VdK Hamburg

Die Veranstalter der WM hatten im Vorfeld des Turniers einen Workshop in Köln initiiert, bei dem sich mehrere Interessierte zu Blindenreportern ausbilden lassen konnten. „T-Ohr“ wurde von der Arbeiterwohlfahrt ins Leben gerufen, um auch abseits des Fußballs in möglichst vielen Sportarten Blindenreportagen zu verankern. Unterstützt wird das Projekt von der Aktion Mensch und der DFL-Stiftung.

Scb

Schlagworte Verena Bentele | Antrittsbesuch | VdK Hamburg

VDK HAMBURG
Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ
Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

VDK HAMBURG
Protraitfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
VDK HAMBURG
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.