Zecken gibt es auch in Städten – Tipps zum Schutz

Mit steigenden Temperaturen werden wieder Zecken aktiv, die gefährliche Erreger übertragen können. So erkranken hierzulande jährlich bis zu 100.000 Menschen an einer Borreliose. Doch anders als bei der Hirnhauterkrankung FSME gibt es gegen Borreliose keinen Impfstoff.

© JerzyGorecki/pixabay.com


„Wer die Frühlingstage für Gartenarbeit oder Waldspaziergänge nutzt, sollte lange, an den Bündchen abschließende Kleidung, Socken und geschlossene Schuhe tragen. Das ist der beste Schutz gegen Zecken“, rät Dr. Utta Petzold, Dermatologin bei der Barmer Ersatzkasse.

Nicht drehen, sondern gerade herausziehen

„Nach einem Tag im Freien sollte am Abend der Körper abgesucht werden, besonders an Achsel-, Ellen- und Leistenbeugen sowie am Hals“, so Petzold weiter. Hat eine Zecke zugestochen, gibt es keinen Grund zur Panik. Nicht jede Zecke trägt die Borrelien-Bakterien in sich. Wird eine Zecke innerhalb von 24 Stunden entfernt, ist es meist noch nicht zu einer Übertragung gekommen.

Zecken sollten mit einem geeigneten Hilfsmittel eng an der Haut angelegt und gerade ohne Dreh- oder Quetschbewegung herausgezogen werden. Je nach Größe der Zecke eignen sich hier schmale Splitterpinzetten, Zeckenkarten oder eine Zeckenschlinge.

Eine Borreliose äußert sich oft nach ungefähr zwei Wochen durch eine größer werdende Hautrötung, die keine Beschwerden verursacht. Diese Wanderröte verschwindet von allein, während die Borreliose bleibt. Spürbare Symptome treten mitunter erst nach Monaten auf und ähneln zunächst einer Grippe. „Wer Wochen nach einem Zeckenstich Grippesymptome aufweist, sollte zum Arzt gehen und über den Zeckenstich informieren. Denn bleibt eine Borreliose unbehandelt, drohen chronische Entzündungen von Gelenken, Rückenmark und Gehirn“, so Petzold.

Anders als oft vermutet, werden Zecken nicht erst im Sommer aktiv, sondern schon dann, wenn sich die Temperaturen an die Zehn-Grad-Grenze annähern. Mittlerweile kommen Zecken nicht mehr nur in Wäldern und hohen Gräsern vor, sondern auch in Kleingärten und in städtischen Parkanlagen.

Schlagworte Zecken | Herausziehen | Borreliose | Zeckenstich

VDK HAMBURG
Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

RAT-HILFE-RECHTSSCHUTZ
Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

VDK HAMBURG
Protraitfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
VDK HAMBURG
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
VDK HAMBURG
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
VDK HAMBURG
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
KONTAKT ZUM VDK HAMBURG
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.