Rechtsberatung

Sozialrecht ist unsere Stärke. Die hauptberuflichen, qualifizierten Sozialrechtsreferent*innen beraten Sie nicht nur in allen Fragen des umfangreichen Sozialrechts, sondern vertreten Sie außerdem nach den geltenden Richtlinien in Widerspruchs- und Klageverfahren durch alle Instanzen. Seit über 55 Jahren verhelfen wir unseren VdK Mitgliedern zu ihrem Recht.

Symbolbild: Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Besucher
Wir verhelfen unseren Mitgliedern zu ihrem Recht! | © Sozialverband VdK

VdK - Ihr Partner im Sozialrecht

Wer in einem der folgenden Bereiche des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigt, sollte sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle wenden:

  • Krankenversicherung
    zum Beispiel: Krankengeld, Hilfsmittel, medizinische Rehabilitation, Fahrtkosten…
  • Pflegeversicherung
    zum Beispiel: Pflegegrade, Pflegegeld, Pflegehilfsmittel...
  • Unfallversicherung
    zum Beispiel: Arbeitsunfall, Berufskrankheit, Verletztengeld, Verletztenrente (Feststellung der MdE)…
  • Rentenversicherung
    zum Beispiel: Rente wegen Erwerbsminderung, Altersrente, Witwen-/Witwerrente, medizinische/berufliche Rehabilitation...
  • Arbeitslosenversicherung/Arbeitslosengeld II
  • Schwerbehindertenrecht
    zum Beispiel: Feststellungsverfahren (Grad der Behinderung (GdB) / Merkzeichen)…
  • Sozialhilferecht
    zum Beispiel: Grundsicherung, Sozialhilfe, Hilfe in besonderen Lebenslagen (wie Behinderung, Krankheit, Alter)...

Formulare, Formulare, Formulare ... Viele Menschen sind damit überfordert. Unsere Juristen und Rentenberater kennen sich aus im Paragraphendschungel. Wir helfen beim Ausfüllen. Beratung tut in jedem Fall not, denn es kommt nicht immer nur darauf an, dass ein Antrag rechtzeitig gestellt worden ist, sondern vielfach auch besonders darauf, mit welcher Begründung.

Rechtsberatung: Nur nach vorheriger Anmeldung!
Telefon: 040 40 19 49-0

Mit dem VdK sein Recht bekommen

Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.
Vdk Infostand mit sechs Personen im Gespräch.
Die sozialrechtliche Beratung ist für VdK-Mitglieder kostenlos. Bei Rechtsverfahren müssen Sie sich jedoch an den Verfahrenskosten beteiligen.

Titelbild der Broschüre mit Bilder die Zusammenhalt symbolisieren
In der Broschüre "Wir sind an Ihrer Seite – Sozialverband VdK Hamburg – Ihr starker Partner im Sozialrecht" stellen wir die Arbeit des Sozialverbandes VdK Hamburg vor und erläutern unsere sozialpolitischen Anliegen.

Termin

In unserer Sprechstunde können sie uns Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch vortragen. Bitte vereinbaren Sie bei der Landesgeschäftsstelle unbedingt vorher einen Termin unter der Telefonnummer 040 40 19 49-0.


Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Zum 1. Januar 2023 tritt die Reform des Betreuungsrechts in Kraft, die grundlegende Änderungen für Betreute und Betreuer mit sich bringt. Betroffen von der Reform ist u.a. auch die Vorsorgevollmacht. Wir möchten Sie daher zunächst bis auf weiteres auf die Informationen und Beratungsangebote der Hamburger Betreuungsvereine sowie der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg hinweisen, die Sie unter folgenden Links finden:

https://homepage.hamburg.de/hamburgerbetreuungsvereine/links.html https://www.hamburg.de/betreuungsrecht-vorsorgemoeglichkeiten/


Fallbeispiele aus der VdK-Rechtsberatung

Jan-Philipp Pohst im Büro der VdK Landesgeschäftsstelle Hamburg.
Liegen die Anspruchsvoraussetzungen vor, fordert Rechtsberater Jan-Philipp Pohst die Krankenkasse zur Kostenübernahme auf. | © VdK Hamburg
[05/2021] Wir erklären, wer Anspruch hat, und zeigen wie wir in der VdK-Rechtsberatung bei Ablehnung der Krankenkasse helfen können. | weiter

Der Bildausschnitt zeigt ein Taxi-Schild.
Die Beförderungspauschale soll ermöglichen, mehr Freizeitinteressen wahrzunehmen, persönliche Angelegenheiten zu erledigen, den Kontakt zu Angehörigen zu halten und Begegnung mit anderen Menschen zu fördern. | © IMAGO/Chris Emil Janßen
[04/2021] Wer Probleme bei der Bewilligung hat, kann sich wie Constanze M. an den VdK Hamburg wenden. | weiter

Ein Foto von Kathrin Brückner an ihrem Arbeitsplatz.
Die VdK-Rechtsberaterinnen und -berater wie Kathrin Brückner unterstützen Mitglieder schon vor der Antragstellung bei der Pflegekasse. | © VdK Hamburg
[03/2021] Das Kämpfen hat sich gelohnt, das VdK-Mitglied wird nun täglich durch einen Pflegedienst betreut. | weiter

Ein Beratungsgespräch in der Landesgeschäftsstelle VdK Hamburg.
VdK-Rechtsberater Jan-Philipp Pohst konnte Frederick und seine Mutter erfolgreich vertreten. Mehr als 2000 Beratungen führen die Mitarbeiter des VdK Hamburg, auch telefonisch und per E-Mail, jährlich durch. | © VdK Hamburg
[02/2021] „Jetzt kann Frederick ­wieder bestmöglich am öffentlichen Leben teilhaben.“ | weiter
| jpp

Jan-Philipp Pohst an seinem Arbeitsplatz
Kennt sich aus und konnte schnell helfen: Jan-Philipp Pohst ist Rechtsberater beim VdK Hamburg. | © VdK Hamburg
[12/2020] Uwe Baltruschat kämpft Jahre um seine Erwerbsminderungsrente – dank VdK am Schluss erfolgreich. | weiter
| scb

VdK-TV: VdK setzt Hilfsmittel für ein Kind durch (UT)

Auch Kinder brauchen manchmal Hilfsmittel. Ein Beispiel dafür ist die neun Jahre alte Anastina. Sie konnte lange ihren Fuß beim Gehen nicht so aufsetzen und abrollen, wie die meisten von uns das automatisch tun. Da ihr dies nicht gelang, ist sie oft gestürzt. Nun hilft ihr ein Stimulationsgerät, eine Neuro-Orthese, die sie um ihre Wade trägt. Diese Orthese hat der Sozialverband VdK für sie durchgesetzt. In unserem Beitrag erfahren Sie mehr.

VdK-TV: Arbeitsunfall anerkannt: VdK setzt Unfallrente durch

Bei VdK-Mitglied Steffen Abel wollte die Berufsgenossenschaft einen Arbeitsunfall nicht anerkennen. Erst mithilfe des VdK gelang es ihm, eine Unfallrente durchzusetzen.

Ein Rollstuhlnutzer bedient den Joystick zur Steuerung des Rollstuhls.
Die Richterin stellt fest, dass ein Versorgungsanspruch nicht ausgeschlossen werden könne, bloß weil der Kläger auch weiterhin auf die Hilfe anderer Personen angewiesen sei. | © SKS Rehab
[05/2020] Michael hatte Probleme mit der Atmung und suchte Hilfe bei VdK-Rechtsberaterin Kathrin Brückner. | weiter
| scb


Schlagworte Rechtsberatung | Sozialverband VdK Hamburg | Widerspruch | Klageverfahren | Sozialrechtsschutz | Rente | Schwerbehindertenrecht | Unfallversicherung | Krankenversicherung | Pflegeversicherung | Arbeitslosenversicherung | Sozialrecht | Rechtsberatungsstelle Hamburg | Sozialhilferecht | VdK Sprechstunde | Hilfe beim Ausfüllen von Formularen | Unterstützung bei der Antragsstellung

Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.


Symbolbild: Informationsstand zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung
Sie können ganz einfach bei uns Mitglied werden. Die Beitrittserklärung erhalten Sie online oder per Post. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 7,50 € für Einzelpersonen oder 11,30 € für Ehepaare / Lebensgemeinschaften.


Eine Beraterin begrüßt eine Besuchern mit Handschlag beim VdK.
Viele Mitglieder nutzen den neuen Service – Rentenberater Günter Draeger im Interview


Der VdK in den sozialen Medien

Der VdK Deutschland bei Instagram


VDK TO GO!

Titelbild Flyer "Wir sind an Ihrer Seite"
Flyer "Wir sind an Ihrer Seite" | © VdK Hamburg

Kurzinformation über unseren Verband – leicht verständlich zum Weiterreichen und Mitführen.


Stehend in einer Reihe die Mitglieder des Landesvorstands
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen.
Blick auf die Kaffeetafel
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.


Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.