Rente und Altersicherung

Wer sein Leben lang gearbeitet hat, will im Alter abgesichert sein. Deshalb macht sich der Sozialverband VdK stark für eine stabile Rente und hält am System der gesetzlichen Rentenversicherung als wichtigste Säule der Alterssicherung fest.

Wenn Sie zu Themen wie Rentenantrag, Rentenbescheid, Grundsicherung, Deutsche Rentenversicherung (LVA, BfA), Kur / Rehabilitation, Rente wegen Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit, Versichertenkonto, Kindererziehungszeiten, Altersrente, Witwen- / Witwerrente, Vollrente, Teilrente, Hinzuverdienst oder Rentenformel Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere VdK-Landesgeschäftsstelle.


Rentenglossar

Von Erwerbsminderungsrente bis Witwenrente - im Folgenden finden Sie Beiträge, die die wichtigsten Fakten rund um die gesetzliche Rente für Sie aufbereiten und erklären.

RENTE
In diesem Beitrag finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema "Rente beantragen" und weitere Informationen zur Altersvorsorge. | weiter
| ime
RENTE
Wann kann man eigentlich in den Ruhestand gehen? Schauen Sie in unsere Übersicht: Hier finden Sie die Geburtsjahrgänge und die passende Regelaltersgrenze. | weiter
| ime
RENTE
Fragen und Antworten zur Erwerbsminderungsrente: Was sind die Voraussetzungen dafür, wie hoch ist die Erwerbsminderungsrente, wie beantragt man sie? | weiter
| cl
RENTE
Wer Kinder hat, kann dadurch seine Rente erhöhen. Was ist die "Mütterrente"? Wer hat Anspruch? Können auch Väter die Mütterrente erhalten? Wir beantworten Fragen zum Thema. | weiter
| cl
Bei einem Todesfall sind Hinterbliebene durch die Rentenversicherung abgesichert, zum Beispiel durch die Erziehungsrente. Was ist das? Wer hat Anspruch? | weiter
| ali
Nach dem Tod der Eltern oder eines Elternteils erhalten Kinder eine Waisenrente oder eine Halbwaisenrente. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. | weiter
| ali
Ab Januar 2019 werden die sogenannten Zurechnungszeiten für Erwerbsminderungsrentner angehoben werden. Was bedeutet das eigentlich? | weiter
| cl
Um Fehler im Rentenbescheid zu vermeiden, sollte man auf richtige und vollständige Daten achten. Aber auch darauf, alle für die Rente wichtigen Zeiten aufzuführen. | weiter
| sko

  • Symbolfoto: Scrabble-Steine bilden die Worte "Rente", "Alter", "Armut", "Tod"
    VdK Statement
    Mit seinen fast 2 Millionen Mitgliedern wird der Sozialverband VdK in diesem Jahr für eine gerechte Rente für alle Generationen kämpfen.
  • Symbolbild: Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Besucher
    Rechtsberatung
    Wir beraten in allen Bereichen des Sozialrechts und vertreten unsere Mitglieder gegenüber den Leistungsträgern, Behörden und vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten durch alle Instanzen.
  • Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
    Termin vereinbaren
    Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.
  • Symbolbild: Informationsstand zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung
    Mitglied werden!
    Sie können ganz einfach bei uns Mitglied werden. Die Beitrittserklärung erhalten Sie online oder per Post. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € für Einzelpersonen oder 9 € für Ehepaare / Lebensgemeinschaften.

Videos zum Thema Rente:

VdK-TV: Ratgeber Rente (Teil 1): Informationen rund um die Altersrente

In diesem Video geben wir Ihnen Informationen über die reguläre Altersrente und klären Fragen wie: Wann haben Sie Anspruch auf eine Regelaltersrente? Wie berechnet die Deutsche Rentenversicherung die Höhe Ihrer Rente? In welchem Alter kann man überhaupt in Rente gehen?
Weitere Videos siehe unter www.vdktv.de

Arbeit muss sich lohnen: Die Grundrente

Die Grundrente wird derzeit intensiv diskutiert. Für den Sozialverband VdK ist ganz klar: Arbeit muss sich lohnen. Denn wer gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt hat, darf keine Angst vor dem Alter in Armut haben. Die Grundrente ist dafür der richtige Weg.

Arbeiten neben der Rente: Was muss man beachten? (UT)

Inge Eckl ist Rentnerin, doch sie arbeitet auch und geht, wie viele Rentner, einer geringfügigen Beschäftigung nach. Für arbeitende Rentner stellen sich zahlreiche sozial- und arbeitsrechtliche Fragen. Die wichtigsten beantwortet ein Sozialexperte des Sozialverbands VdK.

Renten wegen Todes: Waisenrente und Erziehungsrente (UT)

Im letzten Teil unserer Serie „Ratgeber Rente“ informieren wir Sie über die Erziehungsrente sowie die Waisenrente. Wir klären in unserem Video, für wen diese beiden Rentenarten gelten, welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um sie zu erhalten, und wann die Rentenversicherung sie auszahlt.

Informationen rund um die Erwerbsminderungsrente (UT)

Nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit kann es passieren, dass man nicht mehr oder nur noch sehr wenig arbeiten kann. In einem solchen Fall kann man die sogenannte Erwerbsminderungsrente beantragen. Wir erklären: Wer hat Anspruch auf die Rente? Welche Arten gibt es, zum Beispiel teilweise Erwerbsminderungsrenten? Wie stellt man den Antrag?

Regeln für die Rente für langjährig und besonders langjährig Versicherte

In Teil 2 unserer Serie über die Altersrente geben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zur Altersrente für langjährig und besonders langjährig Versicherte. Wir klären Fragen wie: Wie viele Jahre muss man in die Rentenversicherung eingezahlt haben, um ohne Abschläge in Rente gehen zu können? Für welchen Jahrgang gilt welches gesetzliche Renteneintrittsalter?

Wie sieht ein gerechtes Rentensystem aus? Verena Bentele zum Rentenpakt

Der Sozialverband VdK hat viele Ideen, wie ein soziales und gerechtes Rentensystem aussehen sollte. Wichtig ist dabei, den Menschen ein gutes Auskommen zu sichern. Gerade wenn sie lange gearbeitet und in die Rentenkasse eingezahlt haben.

Die VdK-Zeitung berichtet:

Gruppenfoto vom Gesamtvorstand
[09/2019] Infos zum Kampagnen-Start für die Arbeit vor Ort. | weiter
Frau Schommer bei einer Abstimmung mit anderen Teilnehmerinnen.
[09/2019] „Mehr Frauen* – Mehr Demokratie“, unter diesem Motto stand die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrates. | weiter
Gruppenfoto
[04/2019] Sozialpolitisches Forum diskutiert neue Konzepte für eine gerechtere Rente. | weiter
| scb

#SPACER{

Formular für die Einkommensteuererkkärung
[02/2019] In Zweifelsfällen empfiehlt es sich, eine Einkommensteuererklärung abzugeben. | weiter
| pd

Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren. | weiter

Weiterführende Hinweise:

Deutsche Rentenversicherung
Falls die jährliche übersandte Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung einmal auf die Schnelle nicht greifbar ist: Sie können Informationen über Ihr Versicherungskonto auch über das Internet anfordern. Wie das geht, erfahren Sie auf folgenden Webseiten:
Deutsche Rentenversicherung - Bund
Deutsche Rentenversicherung - Nord

Grundsicherung
Wer seinen Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen (oder Vermögen) bestreiten kann und Altersrente bezieht oder das 18. Lebensjahr vollendet hat und nach Feststellung des Rentenversicherungsträgers voll erwerbsgemindert ist hat Anspruch auf Grundsicherungsleistungen im Alter und bei Erwerbsminderung.
Behördenfinder Hamburg: Grundsicherung

Infoline - Hamburger Online-Regelwerk zur Grundsicherung
Infoline der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration zu den kommunalen Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Sozialgesetzbuch II, Sozialhilfe und Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch XII, sowie den Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
hamburg.de: Infoline

Schlagworte Rente | Sozialverband VdK Hamburg | Deutsche Rentenversicherung | Grundsicherung

Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

VdK-KAMPAGNE 2019
ext #Rentefüralle auf farbigen Hintergrund
Alle Informationen rund um unsere Kampagne "#Rentefüralle" finden Sie auf diesen Seiten: Rentenpolitische Forderungen, Rentenglossar, Videos und mehr.

VdK-KAMPAGNE
Plakatmotiv der VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!". Ein Riss geht durch die Schrift "Soziale Spaltung stoppen".
„Soziale Spaltung stoppen!“ lautete das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Die zentrale Forderung, soziale Sicherheit in den Mittelpunkt zu stellen, bleibt auch nach der Wahl aktuell! Der Sozialverband VdK appelliert an die künftigen Regierungsparteien, offene Fragen zur Zukunft des Renten-, Pflege- und Gesundheitssystems anzupacken.

VdK-Kampagne
Button zur Kampagne Weg mit den Barrieren: Ein Männchen mit Rollator vor einer unüberwindbaren Treppe
Jetzt die VdK-Kampagne für ein barrierefreies Deutschland unterstützen: Barrieren melden - Stimme abgeben - Weitersagen!

Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

Symbolbild: Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Besucher
Wir beraten in allen Bereichen des Sozialrechts und vertreten unsere Mitglieder gegenüber den Leistungsträgern, Behörden und vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten durch alle Instanzen.

Symbolbild: Informationsstand zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung
Sie können ganz einfach bei uns Mitglied werden. Die Beitrittserklärung erhalten Sie online oder per Post. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € für Einzelpersonen oder 9 € für Ehepaare / Lebensgemeinschaften.


Gruppennfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.